13. Juli 2020 - 08:27 Uhr

Shadowlands - Das sind die Reittiere der Pakte!

Über die Pakte der Schattenlande lassen sich viele verschiedene kosmetische Belohnungen freischalten. Dazu gehört z.B. die Paktausrüstung, wovon es für jede Rüstungsklasse eine ganz eigene gibt. Außerdem gibt es bei jedem Pakt ein Haustier und wer lieber ein Mount haben will, der wird ebenfalls bedient. Bei den Reittieren gibt es eine normale und eine epische Version. Außerdem ist es bei allen drei Sammelsachen so, dass es verschiedene Farbvarianten gibt. Insgesamt vier Stück. Wie genau diese freigeschaltet werden, das ist derzeit noch nicht bekannt. Doch wer alles in allen Versionen haben will, der wird auf jeden Fall genug zu tun haben. Folgend findet ihr alle Mounts der Pakte in der Übersicht.
 

Nekrolords - Der Tauralus

Die Nekrolords haben diese untoten Bullen für die Mitglieder ihres Pakts aufgezogen, um in der gefährlichen Einöde von Maldraxxus schnell voranzukommen. Das Highlight sind natürlich die überaus großen Hörner und die epische Version hat noch eine stachelige Rüstung an. Die verfügbaren Farbvarianten sind Grün, Schwarz, Lila und Grau.


 
Alle Farbvarianten und Versionen







Videovorschau zum Reittier
 

Venthyr - Der Gargon

Bei diesen Kreaturen handelt es sich wohl um eine Mischung aus Bär und Wolf. Sie kommen aus dem Reich Revendreth und werden dort von den Venthyr erschaffen, um als Wachhündchen oder auch Kampfgefährte zu dienen. Gerne werden sie auch eingesetzt, um die Seelen der Neuankömmlinge durch die Fluchwald zu jagen. Während die normale Version nur einen recht unspektakulären Sattel verpasst bekommen hat, sieht das bei der epischen Version schon ganz anders aus. Der Sattel mit Rückenlehne ist riesig und zudem hat der Gargon noch eine eindrucksvolle Rüstung an. Die verfügbaren Farbvarianten sind Braun, Grau, Schwarz und Weiß.


 
Alle Farbvarianten und Versionen

 





 
Videovorschau zum Reittier
 

Ardenwald - Der Runenhirsch

Der Ardenwald hat eine eindrucksvolle Flora und Fauna. Demnach gibt es auch viele verschiedene Tiere, die sich dort als Reittier nutzen lassen. Doch der Runenhirsch ist das favorisierte Transportmittel der Nachtfae und somit auch das Paktreittier. Besonders eindrucksvoll ist die epische Variante mit dem riesigen Geweih. Eine prachtvolle Rüstung gibt es zwar nicht, doch die braucht der Hirsch auch gar nicht. Die verfügbaren Farbvarianten sind Weiß, Lila, Schwarz und Braun.


 
Alle Farbvarianten und Versionen




 

 
Videovorschau zum Reittier
 

Kyrianer - Der Phalynx

Die Phalynx kommen aus der Bastion und es handelt sich nicht direkt um richtige Lebewesen, sondern sie werden von den Kyrianern gebaut und mit Anima zum Leben erweckt, um als Reittier (oder gar Begleiter im Kampf) genutzt zu werden. Die epische Variante unterscheidet sich nicht ganz so stark von der normalen Variante. Es gibt zusätzliche Animationen am Kopf und hier und da ein paar mehr Rüstungsteile. Die verfügbaren Farbvarianten sind Gold, Silber, Kupfer und Schwarz.


 
Alle Farbvarianten und Versionen




 

 
Videovorschau zum Reittier

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
JJTwo - Mitglied
Hiho, mal ne Frage. Werden die nur für den Charakter, der beim Pakt ist freigeschaltet, oder können die nach der Freischaltung von allen benützt werden?
Andi Vanion.eu
Laut bisherigen Informationen der Entwickler sind sie zwar accountweit freigeschaltet, man kann sie aber nur nutzen, wenn ihr auch dem Pakt angehört. 
Silvaran - Mitglied
War nicht bei den Kyrianern eigentlich dieser geflügelte Löwe geplant? Warum haben sie den denn nicht genommen?
1
Andi Vanion.eu
Naja es gibt in jedem Reich mehrere Reittiere und eines davon ist dann das Paktreittier.
LikeADwarf - Mitglied
War zu erwarten, die Bestätigung ist dennoch klasse :)
Dann gibt es wieder einiges für die Sammlung - freue mich!

Für mich ist das optische Highlight der Runenhirsch, wirklich ein tolles Druiden-Mount! <3
Andi Vanion.eu
Jupp, den Hirsch mag ich auch sehr. Ebenso wie den Gargon. Leider finde ich die Laufanimation vom Gargon nicht ganz so toll. :(
LikeADwarf - Mitglied
Kann ich verstehen, ich mag das Modell an sich auch gerne, aber die Laufanimation ist recht "unschön".
Aber das selbe Problem hat ja auch das Bären-Mount, wobei es mich da weniger stört da es recht authentisch wirkt ... najaaa, am Ende werde ich auch in Shadowlands wohl ein anderes Mount zur Fortbewegung nehmen :)