13. Juni 2020 - 10:36 Uhr

Shadowlands - Die abgefahrene Schnellreise durch die Schattenlande!

Erst letzte Woche berichteten wir darüber, dass die Entwickler erste Fortschritte beim Thema "Reisen ohne Ladebildschirme" erzielt haben. So kann in Oribos das Portal zum Ardenwald genutzt werden, ohne dass der Ladebalken sich füllen muss. Mit dem neusten Update in der Alpha wurde weiter an der Schnellreise im Jenseits gearbeitet und in Oribos stehen nun die großen Portale der verschiedenen Reiche auf der Transportationsebene. Diese bringen einen aber nicht einfach so in die ausgewählte Zone, sondern man surft quasi auf einem Animafluss dorthin!

Klickt man auf ein solches Portal, steigt der eigene Charakter auf einen Verzauberten Ewigwyrm und fliegt dann zum Transportationsportal am Himmel von Oribos. Sobald der Wyrm hindurchfliegt, beginnt der Spaß. Ehrlich gesagt ist es schwer dies mit Worten zu beschreiben, weshalb ihr es euch am besten einfach im Video anschauen solltet. Das System ist allerdings noch nicht fertig, denn am Ende steht man nicht am gewünschten Zielort, sondern wieder in Oribos. Doch das Ziel ist natürlich, dass eine Schnellreise ohne Ladebildschirm von Oribos aus möglich ist.
 





Diese Portale gibt es übrigens auch in den einzelnen Gebieten der Schattenlande und demnach funktioniert das natürlich auch anderherum. Die Frage, die nun noch offen bleibt: können wir später mit unserem Flugmount durch diese Portale fliegen, um in die Reiche zu kommen? Das wäre auf jeden Fall ziemlich cool und die Entwickler haben ja bereits während der BlizzCon 2019 gesagt, dass es möglich sein wird selbstständig mit seinem Reittier zwischen den Gebieten zu reisen. 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
kaito - Mitglied
Irgendwer muss mit Blizzard noch mal ausführlich klären was "Reisen ohne Ladebildschirme" heißen sollte… offensichtlich haben sie da gänzliche andere Ansichten dazu als die Wortkombination vermuten lässt. Auch ein animierter Ladebildschirme Iist ein fucking Ladebildschirme!
Die Animation als solche hat durchaus etwas und ist schick, aber es bleibt eine Mogelpackung. Ich wiederhol einfach mal meine Worte, ich glaub ihnen das mit dem ohne Ladebildschirme erst wenn es live ist und sich genau so und nur so anfühlt und zeigt wie es sich beim Durchschreiten des Portals aus, bzw in den Portalraum in Sturmwind. DAS und nur DAS ist für mich ohne Ladebildschirme.
Snippey - Mitglied
Nur ein Sith denkt in Extremen! ;)

Was ist gegen einen weichen Übergang einzuwenden?
1
Andi Vanion.eu
Offenbar ist hier den meisten nicht bewusst, dass das Ding nicht fertig ist. Wie oben geschrieben. Es ist quasi endlos und an Ende geht es wieder nach Boralus. Deswegen auch der Ladebildschirm. 
4
Psychox - Mitglied
Alle so "mimimimi..."
Das is ne ALPHA. Da ändert sich noch einiges. *facepalm*
2
Kronara - Mitglied
Richtig, aber nur wenn man entsprechendes Feedback abgibt. Ist zwar hier die falsche Stelle dafür, aber darüber diskutieren gehöret auch dazu.
Sonst könnte man die Seite hier gleich dich machen und News nur noch vom Forum verlinken und dann alle da hin schicken.
Kronara - Mitglied
Die Reise dauert 45 Sekunden... also ganz ehrlich, so lange dauert bei mir kein Ladebildschirm!

Und im Endeffekt ist es der Ladebildschirm (sieht man ja auch kurz am Ende). Dieser wird nur nicht mehr angezeigt, sondern dafür die Animation des Fliegens durch den Animastrom.

Hat man nun nen langsames System bzw. ist WoW noch nicht optimiert (ist ja noch ne Alpha), dann sieht man am Ende der Animation trotzdem einen Ladebildschirm, wenn auch nur für ne Sekunde oder so. Hat man ein schnelles System und das Game ist optimiert und die Flugzeit hardcoded, dann darf man weiter der Animnation (die nach dem 10x dann auch gewöhnlich, nach spätestens dem 50x langeweilig und nach aller spätestens dem 100x nervig wird) zuschauen obwohl man weiß, man könnte bereits das Ankunftsgebiet verlassen haben.

Ist die Animation softcoded, also passt sich individuell der eigenen Ladezeit an, dann ist es am Anfang net, später macht es dann keinen Unterschied mehr, ob Ladebildschirm oder das. Lediglich für die Imersion ist es gut.

Naja... nette Idee, aber das könne andere Games (auch MMORPGs) besser. Da gibt es wirklich gar keine Ladezeiten. Denke aber das gibt die WoW Engine nicht her. Von daher ganz ok so, wenn es softcoded ist.
1
Baldur - Mitglied
Die Reise durch das "Wurmloch" wird ziemlich sicher dynamisch sein, schließlich ist das einfach nur eine Animation die sich endlos wiederholen lässt und an jeder Stelle abgebropchen werdne kann.
Allerdings hat die Phase vom Betreten des Portals bis man mit dem Wurm tatsächlich ins Wurmloch geflogen ist ja schon knapp 10 Sekunden gedauert. Das sollte auf jeden Fall noch kürzer werden. Ein modernes System mit M2 SSD ist da auf jeden Fall schneller ;-)

Als es hieß daß in SL Ladeschirme verschwinden dachte ich eigentlich eher, daß WoW geschickt vorraus läd, also z.B. schon in der Nähe vom Portal die Modelle und Texturen des Zielgebiets läd.
1
Kronara - Mitglied
Ja mit ner ordentliochen M2 SSD mit gescheiter(!)! Anbindung ist mehr drin, das auf jeden Fall ^^

Naja so wie ich das verstanden habe, sollen die Ladebildschirme nur an dieser Stelle in den Schattenladen verschwinden, nicht generell.
Und das geschickte voraus Laden wäre sicher ne gute Idee, aber kaum praktikabel. Welches der Gebiet soll denn geladen werden, wenn man in OG oder SW im Portalraum steht? Gerade schwächere System kannst so zum crashen bringen, wenn Du nur an den Portalen vorbei läufst. Zum voraus Laden braucht es ja gerade bei schwächeren Systemen länger. Und wenn WoW dann direkt mal versucht bei ner HDD und 4GB RAM die Gebiet zu laden, crasht das System auf jeden Fall.

Gut, man könnte das PreLoaden erst ab der Erfüllung bestimmter Mindestvoraussetzungen aktiveren. Also Systeme die auch jetzt nur um die 5-10 Sekunden brauchen zum Laden. Oder es werden nur die Gebiete geladen, in denen man Quests hat, Events stattfinden oder durch die man geschickt wird, um in entsprechende Gebiete zu kommen.
Das nervt dann aber beim Mount farmen, wenn man sonst keinen Grund hat, in die entsprechenden Gebiete zu gehen.

Zudem weiß ich nicht, in wiefern sich das mit der WoW Engine überhaupt realisieren lässt. Ich habe da so ein bisschen meine Zweifel, ob das überhaupt geht.

Naja, wie gesagt noch Alpha und sicher nicht perfekt und nicht final!
Denke auch lange nach dem Release wird das noch ausgebaut und verbessert.
Baldur - Mitglied
Wenn man es so machen wollte, daß es reibungslos funktioniert bräuchte man wahrscheinlich einen kleinen Bereich um ein Portal herum, in den man nicht einfach so zufällig rein läuft. Und Bereiche wie in Orgrimmar/Sturmwind/Boralus/Dalaran bzw. eigentlich jeder bisherigen Addon-Hauptstadt wären für ein Vorausladen der Tod, weil man eigentlich kaum abschätzen kann, wo der Charakter hin will, ehe man wirklich davor steht. Also lagert man den Ladeschirm in Endeffekt in eine Zone vor dem eigentlichen Portal aus.

Für neue Gebiete kann das trotzdem gut funktionieren. Vielleicht hätte das eh viel mehr Flair, eigene Übergangsbereiche zwischen den Zonen zu haben, als einfach nur einen Raum mit nem Dutzend Portale. Eher wie die Anlegestellen in den alten Städten, die man ja kaum noch benutzt.

Ob die Engine es kann oder nicht ist ja egal. Wenn man will daß sie es können soll, kann mans auch umsetzen. Da es in WoW ja schon seit Classic möglich ist einen kompletten Kontinent von einer Küste zur anderen ohne Ladeschirm zu durchqueren ist auf jeden Fall schonmal ein halbwegs sinnvolles Resourcenmanagement da. Und zu testen wie viel RAM frei ist bzw. auf OutOfMemory-Events vom Betriebssystem zu reagieren ist jetzt auch keine Kunst.
 
Brimdal - Mitglied
Ich finde das ziemlich cool!

War es aber nicht angedacht, durch diese Schnellreise die Flugroute zwischen den Ländern zu ermöglichen ohne Ladebalken? 

Es geht doch glaube nicht darum, dass es wie ein Portal funktioniert wie nach Nazjatar und Co?!

Wenn ich z.b in den neuen Gebiete von einem Land ins andere Flieg, dauert das gefühlt viel länger.



 
Benjirou - Mitglied
Das habe ich gar nicht bedacht, als alternative zur Flugroute ist es mutmaßlich schneller ^^
1
Brimdal - Mitglied
Ich möchte mich nicht 100% so festlegen, aber ich glaube es so gehört zu haben. 

 
Kronara - Mitglied
Richtig. Aber ist sind keine Flugrouten im Sinne von Orgrimmar zum Wegekreuz, sondern eher von Ogrimmar ins Schlingendorntal.

Und doch, es soll die Portale ersetzen, da es keine Portale in den Schattenlanden wie nach Nazjatar oder in die Hauptstädte geben wird.
Benjirou - Mitglied
So schön es auch aussehen mag, dauert viel zu lange :D
Hab gerade mal diverse Portale ausprobiert von Boralus nach SW, Nazjatar etc und hab einen Ladebildschirm zwischen 6 und 9 Sekunden. Da kann ich eig sehr gut mit leben. Von mir aus müssen die da nicht son Effektfeuer abliefern:D
Kronara - Mitglied
Dachte ich mir auch. Wird aber wohl eher so sein wie mit dem Zeppelin von OG ins Schlingendorntal zu fliegen. Erst Zeppelin, dann Ladebildschirm, dann wieder Zeppelin (wenn man nicht vorher runter springt ^^).
nexthero - Mitglied
die wow version eines stargate netzwerks .... wurmloch reisen :D
2
Kronara - Mitglied
Bei World of Stargat wäre ich sogar als Kickstarter/Founder dabei ^^
Ach man wird ja noch träumen dürfen :)
Suros - Mitglied
Ich finds cool, ist mal was anderes. Und die Länge hat ja noch nichts zu bedeuten, Alpha halt. 
Teron - Mitglied
Schick. Aber der Ladebildschirm ist wohl schneller. Ich bin gerade mal durch das Portal von Boralus nach Nazjatar gegangen. Das hat 20 Sekunden gedauert. In der WoW-SchnellSchnell-Community mit ihrem Portalwahn, in der jeder eigene Schritt verpönt ist, wird das für wenig Begeisterung sorgen.
Lalaland - Mitglied
Zumal auch einfach Ladezeiten heutzutage einfach grundlegend nicht mehr akzeptiert werden. Jetzt kommen neue Generatinen von Konsolen auf den Markt mit Technologie die "Nachladen" oder bauen von "Schlauchlevelpassagen" zum Laden von Content zunichte machen.

Das Verständnis eines Portals ist ein Instant und so soll auch die Technologie sein. Und im Zeitalter von M2 Karten etc. sezte ich einfach voraus das es instant ist. (was es mehr/weniger auch schon heute ist - positives soll man auch sagen)
 
Muhkuh - Mitglied
Und im Zeitalter von M2 Karten etc. sezte ich einfach voraus das es instant ist

Erzähl das doch mal dem Internet und der Kommunikation eines Clients mit einem Server tausende Kilometer entfernt und ob das dann tatsächlich "instant" geht.^^ WoW braucht hier, soweit ich weiß, halt nicht ausschließlich nur einfaches Nachladen aus dem eigenen Speicher.
Darum kam es doch auch die letzten beides Addons zum Adonstart zeitweise zu dem Problem, nicht durch Portale zu können und nach dem Ladeschirm eine Fehlermeldung zu bekommen, dass Instanzserver nicht erreichbar wären, während amn auf dem klassischen "Reitweg" problemlos in das jeweilige Gebiet konnte?
4
Lalaland - Mitglied
Liebe Muhkuh

Nur weil es im Entwicklungsland Deutschland auch im 21. Jahrhundert im Jahr 2020 in manchen Teilen des Landes der Ausbau des Internets jenem eines 3. Weltlandes gleicht muss deswegen das Spiel nicht auch dort Stagnieren. In vielen Teilen der Welt ist das Internet auf einem sehr hohen Standart und der Traffic ist hoch genug. Manche Länder haben sogar teils fast schon flächedeckend 1Gbit Leitung :) Der Bottleneck besteht hier nicht mehr zwingend.

Deine Aussage beweisst nur, dass du mit der technischen Materie sehr wenig Ahnung hast. Einloggen ins spiel dauert grad mal 5s bei mir. Ein Portal nehmen 5-6s je nach Ort. Das ist State of the art für mich.
Muhkuh - Mitglied
Deine Aussage beweisst nur, dass du mit der technischen Materie sehr wenig Ahnung hast. Einloggen ins spiel dauert grad mal 5s bei mir. Ein Portal nehmen 5-6s je nach Ort. Das ist State of the art für mich.

Das wird dann auch in Shadowlands nicht großartig anders sein, wie du vielleicht bemerkt haben wirst, landet man aktuell nach der Animation wieder am Ausgangsort, weil das "andere Ende" noch nicht geladen wird. So wie du "länger im Ladebildschirm" bist, wenn die Instanzserver mal wieder nicht funktionieren, bevor du nach dem Ladebildschirm wieder dort stehst, wo du vorher warst. Anders ist da bloß, dass der Ladebildschirm animiert, statt ein statisches Bildchen mit Ladebalken ist, damit es sich ein klein wenig anders anfühlt, als ein Ladebildschirm.

Mir hat das aus dem letzten Build, das tatsächlich instant im Zielgebiet auftauchen - in dem dann erst die Landschaft nachgeladen werden musste - übrigens deutlich besser gefallen und es war auch, nach meinem Empfinden, näher an so etwas wie "keine Ladebildschirme zwischen den Zonen".
Manche Länder haben sogar teils fast schon flächedeckend 1Gbit Leitung :) 

Welches davon - außer Korea - ist denn ein Haupabsatzmarkt von WoW? ;)
UK, USA, Russland, Brasilien - keines davor ist hier wesentlich weiter als Deutschand^^
4
Kyriae - Mitglied
@Don77 ich habe keine SSD und es mit ziermlich scheiß egal, was irgendwelche Pros erwarten was ich zu haben habe. Gib mir das Geld dafür, dann kauf ich mir den Schwachsinn, da ich aber weder einen reichen Daddy noch Mammy habe, sondern mein Geld selber schwer verdienen muss und es andere Dinge im Leben gibt, die wichtiger sind als eine SSD, habe ich sowas nicht.
1
Kronara - Mitglied
Zum einen... diese Portale sind keine Portale wie wir sie kennen. Sie sind eher der neue Zeppelin und der besteht auch aus mehr als dem Ladebildschirm.

@Don77
Meine Ladebildschirme dauern über 5 Sekunden. Ca. 5-7 Sekunden im Schnitt! Und ich besitze eine SSD nen guten Mittelklasse Prozessor und mit 16GB RAM auch da genug.
Allerdings habe ich "nur" eine 150Mbit Leitung und muss mit ner Latenz von 50ms leben.
Nicht falsch verstehen... das ist alles nicht schlecht, ganz im Gegenteil. Aber "unter 5 Sekunden" bekomme ich damit nicht hin.

@Kyriae
Naja SSD ist der Standard. Du fährst ja auch nicht Trabbi oder hast noch ISDN als Internetanschluss oder?
Und ja, SSDs kosten ein bisschen mehr als HDDs, bieten dafür aber auch ein vielfaches an Leistung. Ein Ferrari kostet auch mehr als ein Opel, bietet aber auch mehr (was genau ist für jeden meist etwas anders). Man muss halt immer wissen und da bin ich ganz auf deiner Seite, ob es einem das Wert ist.
Wenn dich Ladezeiten nicht interessieren, dann ist es ja egal. Wenn doch, ist das der erste Ansatzpunkt und was die Entwickler im Game machen, erst der aller letzte!
Und ja, man kann erwarten, dass jemand der etwas mit Technik unternimmt (wie ein Online Game zu spielen) auf dem aktuellen Stand der Technik ist.
Sicher hat aber jeder das Recht, von dieser Norm abzuweichen. Dann darf man aber sich nicht mukieren, weil andere eben den Standard und nicht Low Tech als Grundlage voraussetzen. 64GB RAM sind auch kein Standard und nicht zu erwarten. 16GB (und bald 32GB) allerdings schon (nur ein Beispiel). Wer aber mit nur 8 GB oder gar 4 GB RAM rumwerkelt darf sich über Flaschenhälse (welcher Art auch immer) nicht wundern oder aufregen. Ist bei HDDs das Selbe.

Und hier geht es nun mal gerade um Ladezeiten. Und da wirkt sich neben der Internetleitung, der CPU und dem RAM vor allem auch die Wahl des Laufwerks aus. Gerade eine SSD macht einen imensen Unterschied. Meine Ladezeiten haben sich nach dem Wechsel von einer recht alten HDD auf eine aktuell SSD um mehr als den Faktor 10 reduziert (also weniger als 1/10 von früher). Mitlerweile habe ich die SSD einmal aktualisiert und die ist noch schneller.

Und wenn SSD nun mit der PS5 sozusagen in neue Spähren vorstößt, wird es nur eine Frage von wenigen Wochen sein, bis man davon auch auf dem PC profitieren kann.
Richtig, anfangs zu einem unverschämten Preis. Aber auch hier muss man immer wissen, ob es einem das Wert ist. Ich werde so 1-2 Generationen länger warten... dann ist es ausgereifter und günstiger ;)
Lalaland - Mitglied
Bei Sekunde 8 fängt die Reise an
Bei Sekunde 50 fängt der Ladebildschirm an

Dazwischen dierses "Stargatereisen". Bow da hab ich lieber "Landschaft" oder Ladebildschirm :D
Tihocan - Mitglied
Und alle sooo.... DA DAA DADADADADAAAAA DADADA DA DA DADADAAAA DAAAAAAAA DAM DAM DAM DAM  DAAAA DAAAAAAAAAAA

Habts nicht erkannt? Kleiner Tipp: Fängt mit "Star" an und hört mit "gate" auf :P
1
tisyia - Mitglied
also ich muss ganz ehrlich sagen, da gucke ich lieber, wie bisher, auf den Ladebildschirm.
Nepomukbln - Mitglied
Na ja, sicherlich ist kein Ladebalken zu sehen, aber die "Reise" dauert ja auch einige Sekunden (gefühlt auch länger als der "normale" Ladebildschirm) und ist für mich quasi ein animiertert Ladebildschirm. Ich bin da, wohl fälschlicherweise, von einem nahtlosem Übergang ausgegangen.
2