8. Mai 2020 - 08:58 Uhr

Shadowlands - Die schmackhaften neuen Festmahle im Jenseits!

Seit Wrath of the Lich King gibt es die Festmahle in World of Warcraft, wodurch die komplette Gruppe sich einen Satt-Buff abholen kann, um sich für den bevorstehenden Kampf zu stärken! Vorausgesetzt man möchte sein Primärattribut erhöhen, ansonsten muss man sich für verbesserte Sekundärwerte eigenes Buffood mitbringen. Auch in den Schattenlanden gibt es wieder neue Gerichte und mit dabei sind erneut zwei Festmahle, die sogar ein passendes Modell verpasst bekommen, welches einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.

Direkt von einem Bankett aus Schloss Nathria stibitzt, kann man sich an Festmahl der gierigen Genussucht und Überraschend genießbares Festmahl definitiv satt essen. In den letzten Erweiterungen gab es immer wieder neue Modelle für Festmahle, doch diese beiden sind auf jeden Fall die Krönung des Ganzen. Besonders lecker sieht der Bananenpudding mit Rind auf dem großen Festmahl aus ... yummi! 


Das kleine Festmahl


Das große Festmahl


Das ziemlich fragwürdige Essen

Übrigens ist der Bananenpudding mit Rind nicht das einzige merkwürdige Gericht auf der Speisekarte. Generell hören sich die meisten Rezepte für Köche im Jenseits recht speziell an. Folgend haben wir mal ein paar der "leckersten" Variationen aufgelistet. In unserer Übersicht zur Kochkunst in den Schattenlanden findet ihr alle Rezepte: zur Übersicht.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Andi Vanion.eu
Die einzige Änderung ist die, dass Schattenwort: Tod nun 15 Wahnsinn erzeugt.
Maulbeerbaum - Mitglied
Am Anfang eines Addons kann ich das ja noch ganz gut essen, aber schon bald ist Bewglichkeit wohl wieder nicht mehr viel wert für meinen Jäger. Dann muss ich mir wieder selbst was kochen. Wäre schön sich den Sattbuff beim Festmahl aussuchen zu können.
1
Andi Vanion.eu
Stelle es mir gerade so vor, dass auf dem Tisch alle verschiedenen Gerichte drauf sind und man das richtige anklicken muss. :D Fände ich ziemlich witzig. 
2
Snippey - Mitglied
Ja ein auswählbarer Buff wäre bei einem Festmahl mit mehrere Leckereien auf dem Tisch definitiv sinnvoll. Die anklickbar-Idee gefällt mir sehr, brauchst halt Platz für fünf klickbare Gerichte, das Festmahl müsste also entsprechend groß sein. Also vielleicht nur im Instanzbereich, wo Platz ist? Sonst sehe ich schnell die Städte vollgemüllt...