6. August 2020 - 19:56 Uhr

Shadowlands - Die vier Weltbosse im Jenseits: Fähigkeiten & mehr!

Die Weltbosse der Neuzeit sind zwar nicht mehr das, was sie früher mal waren, aber es gibt sie und wöchentlich machen sich die Abenteurer auf dem Weg, um sich ein wenig Free-Loot abzuholen. Nachdem mit Mists of Pandaria und Warlords of Draenor nur ein paar wenige Weltbosse auf den neuen Kontinenten eingefügt wurden, gab es mit Legion und Battle for Azeroth gleich ziemlich viele zum Start und es wurden immer mehr durch Updates eingefügt. Doch wie sieht es mit Shadowlands aus?

Auch in den Schattenlanden wird es wieder welche geben. Um es genau zu sagen vier Stück, passend zu den vier verschiedenen Reichen Revendreth, Bastion, Maldraxxus und Ardenwald. Pro Gebiet gibt es also einen Boss und dieser ist wieder an das Weltquest-System gebunden. Jede Woche erscheint einer, der einmal für Beute getötet werden kann. Als Belohnung gibt es Ausrüstung auf Itemlevel 207, was zwischen dem normalen und heroischen Raidmodus liegt. Außerdem wird für jede Klasse ein legendärer Effekt bei einem bestimmt Boss fallen gelassen.


Mortanis

Mortanis ist einer der belesensten Totenbeschwörer des Hauses der Rituale und arbeitet unermüdlich an einem Mittel, das ihm seine mächtigere Gestalt verleihen kann. Nun steht er kurz vor dem Durchbruch.


Nurgash Schlammborn

Nurgash ist nicht der intelligenteste Diener, aber seine Fäuste können Schlösser niederreißen. Er besteht aus der schlammigen Masse vieler tropfender Gräber und wird von Denathrius 'elitärsten Zauberern mit dunkler Magie ermächtigt.
 


Oranomonos die Immersprießende

Oranomonos war einst die älteste Wächterin von Tirna Scithe, doch mittlerweile welkt sie an der Seite des großen Baums dahin. Da ihr kaum noch Anima bleibt, ist sie nicht mehr in der Lage, Freund von Feind zu unterscheiden, während sich die Gorm an ihrem verfallenden Leib satt fressen. 


Valinor, das Licht der Äonen

Der unglaublich mächtige Zenturio Valinor wurde von den Kyrianern erschaffen, um ihre kampfgestähltesten Krieger zu prüfen. Doch seit die Verschmähten ihn entführt und mit der Saat des Zweifels infiziert haben, betrachtet Valinor alle Gegner als Herausforderer.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Calendrius - Mitglied
Diese Geschöpfe, wie Oranomonos die Immersprießende, sehen irgendwie unheimlich aber auch cool aus. Wobei Valinor, das Licht der Äonen mir auch vom Aussehen her gefällt. Wird Zeit das wir endlich herbst haben und SL released wird ^^
1
Kyriae - Mitglied
Ob bei Mortanis das für die Hunter dropt, damit sie untote Tiere zähmen können? Das soll ja aus Maldraxxus kommen und mit dem Haus der Rituale in Verbindung stehen
1
Calendrius - Mitglied
Könnte ich mir auch gut vorstellen. Was dann zwar sicherlich länger dauern wird wenn es kein 100% Drop ist, aber egal - dann hat man immerhin längerfistig ein Ziel um den Boss zu verkloppen^^
Kronara - Mitglied
Denke weniger das es nen Drop wird als etwas was man bei ner Ruffraktion kaufen muss.
Aber man wird es sehen.
Allerdings von einem Weltboss? Das könnte Ätger geben, vor allem wenn es kein 100% Drop ist. Der ist ja nur alle 4 Wochen da.
Kyriae - Mitglied
Ich hab jetzt vermutlich wieder mal ein Brett vorm Kopf. Aber Ruffraktion? Hm, kann man denn überall Ruf aufbauen? Irgendwie dachte ich bisher, das geht nur bei dem Pakt, dem man beigetreten ist. Oder verbinde ich da wieder was was gar nicht zusammen gehört? So langsam verliere ich die Übersicht *ichwerdealt*
Hrym - Mitglied
Ist zwar ganz cool, dass die Weltbosse eine kurze Beschreibung haben, aber irgendwie wäre es aus meiner Sicht besser, wenn sie zum Beispiel mal in die Story oder in Nebenquests integriert würden , sodass man auch wirklich erfahren kann warum sie relevant/gefährlich sind
Andi - Staff
Den Mortanis trifft man tatsächlich während der Lebensphase in Maldraxxus. :D
Kronara - Mitglied
Meistens wird in Nebenquests mal was dazu gesagt oder es gibt irgendwo NPCs die sich über einen Weltboss unterhalten etc.