23. April 2020 - 08:52 Uhr

Shadowlands - Die Weltkarte der Schattenlande!

Mit jeder neuen Erweiterung reisen wir entweder auf einen neuen Kontinent oder einen neuen Planeten. Mit Ausnahme von Cataclysm natürlich. In Shadowlands geht es nun aber noch einen Schritt weiter, denn wir verlassen die Existenzebene der Lebenden und erforschen das Reich der Toten. Wenn man es genau nimmt, ist das Jenseits auch nichts anderes als ein weiterer Kontinent oder Planet mit seinen entsprechenden Zonen. Allerdings gibt es tatsächlich einen sehr entscheidenden Unterschied. Die Reiche der Schattenlande sind voneinander getrennt.

Bereits während der Vorstellung der neuen Erweiterung auf der BlizzCon wurde schnell klar, dass jedes Gebiet im Reich der Toten sozusagen eine eigene abgeschnittene Landmasse ist. Man kann nicht einfach z.B. von der Bastion aus über eine Brücke rüber in den Ardenwald laufen. Das sieht man nun auch auf der neuen Weltkarte des Reichs der Toten, die mit dem letzten Update der Alpha eingefügt wurde. Alles in allem sieht die Map noch sehr unspektakulär aus und wir hoffen mal darauf, dass sich da noch ein wenig was tun wird.
 

Von den Maßen der verschiedenen Gebiete her kann man sagen, dass Maldraxxus wohl die größte Zone ist. Die Bastion, Revendreth und der Ardenwald scheinen in etwa gleichgroß zu sein. Der Schlund wiederum ist etwas kleiner als die anderen. Und natürlich können wir nun auch einen ersten (offiziellen) Blick auf Oribos werfen. Wer sich bisher keine Screenshots oder Videos von Sandbox-Servern angeschaut hat, der wird eventuell noch gar nicht gesehen haben, dass die neue Hauptstadt ein großer Turm ist, der quasi mitten im Nichts steht. Nicht zu vergleichen mit den riesigen Städten Borlaus oder auch Suramar. 

Wer nun ein wenig enttäuscht darüber ist, dass die Schattenlande keine zusammenhängende Spielwelt bieten, für den gibt es noch eine gute Nachricht. Laut der Entwickler soll man z.B. über das automatische Flugroutensystem von einem Reich zum anderen fliegen können und das ganz ohne Ladebildschirm. Mit dem letzten Update der Alpha wurde auch die (unfertige) Flugkarte eingefügt, auf der man das ganz gut sehen kann. Wir sind gespannt, wie das dann nachher im Spiel aussieht. Denn von der Bastion aus sieht man z.B. nicht die Zone Maldraxxus oder den Ardenwald. Am Horizont sind nur Wolken zu sehen. 
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Feit - Mitglied
Ich hoffe wirklich sehr dass diese durchgehenden Flugrouten kommen. Wie schon im anderen Beitrag zu den aktuellen Alpha News finde es aktuell sehr unschön dass Kultiras < > Zandalar so getrennt sind :(
Suros - Mitglied
Kann mir vorstellen, dass das Spiel viel kleiner wirkt, wenn die Zonen für sich abgeschlossen sind und man nicht drüber hinaus sehen kann. Hoffentlich täusch ich mich, aber die großen Kontinente mit ihren fließenden Zonen Übergängen gefallen mir besser
1
woldes Champion
Finde ich sehr wichtig das man mit Flugrouten direkt von Zone zu Zone reisen kann. Eventuell "verwandelt" man sich ja im Zwischenbereich in eine Art Anima und man reist sozusagen durch die Ebenen.
Mehr Ladebildschirme benötigen wir nicht :)
3
recab - Mitglied
Die Flugroute ist dann ja quasi der Ladebildschirm. Sowas können sie gerne öfter machen, das man den Ladebildschirm durch ansprechendere Visualisierungen wie einen Flug, eine Portalreise (Vllt im Stile von der schrumpfsequenz in Legin-Karazan) oder so austauscht. Daten können wie gewohnt im Hintergrund geladen werden aber man starrt nicht auf diesen blöden Balken mit den immer gleichen Tipps
Bonzai - Mitglied
euer ernst?! Ladebildschrim mit SSD 1-2sek
Flugroute gefühlte 10min
wir brauchen deutlich mehr ladebildschirme keine zeit für den flug....
6
Floki - Mitglied
@Bonzai Nein wir brauchen nicht mehr Ladebildschirme! Ich möchte gern das bisschen Rest Immersion der "Open World" genießen und kein komplett zerstückeltes Levelwerk haben wie zB. SWTOR es ist. Und nebenbei 10 Minuten Flüge gibt es seit Classic WoW nicht mehr also bitte bleib bei den Fakten. Und maximale 2 Minuten wirst auch du überleben. Du schaffst das schon! ;)
4
Teron - Mitglied
Und nebenbei 10 Minuten Flüge gibt es seit Classic WoW nicht mehr
Das hat mir ja nun keine Ruhe gelassen. Genau 14 Minuten und 2 Sekunden von Darnassus zur Oase Vir'sar in Uldum. Ich habs ausprobiert. Los nennt mich Klugscheißer. Ich steh da drauf :)

Aber ich gebe dir schon recht. Ich stehe auch nicht auf Ladebildschirme. Dafür mag ich authentische Spielwelten, d.h. in sich halbwegs logische und erklärbare Spielwelten. Und ein Linienflug von Darnassus nach Uldum dürfte zu den eher selten wirklich notwendigen Unternehmungen in WoW gehören. 
1
Rotkammfuchs - Mitglied

Das hat mir ja nun keine Ruhe gelassen. Genau 14 Minuten und 2 Sekunden von Darnassus zur Oase Vir'sar in Uldum. Ich habs ausprobiert. Los nennt mich Klugscheißer. Ich steh da drauf :)

Ich denke, mit "Classic" ist genau das gemeint ;)

1
Wilfriede - Mitglied

Das hat mir ja nun keine Ruhe gelassen. Genau 14 Minuten und 2 Sekunden von Darnassus zur Oase Vir'sar in Uldum. Ich habs ausprobiert. Los nennt mich Klugscheißer. Ich steh da drauf :)

Klugscheißer :D 
Entschuldige ich konnts mir nicht verkneifen die Vorlage zu versenken. Aber gut das du es gemacht hast. Ich dachte mir schon oft das manche Flugrouten sehr lange dauern, das Bauchgefühl hat eben 10 Minuten und mehr gesagt.