15. April 2020 - 09:18 Uhr

Shadowlands - Erster Blick auf die Hauptstadt Oribos!

Oribos ist eine antike Stadt, die im Herzen der Schattenlande liegt. Sie ist älter als jegliche Erinnerung eines bekannten Geschöpfs zurückreichen könnte und dient als Verbindungsglied zwischen den verschiedenen Domänen der Schattenlande. Der Tempel des Seelenrichters ist das Zenturm Oribos, von wo aus Wege in die vielen Reiche der Schattenlande führen. Oribos ist aber auch ein Treffpunkt für Händler des ganzen Kosmos. Vor allem interessiert an frischen und starken Seelen. Die Ewige Stadt dient als Hauptknotenpunkt und Operationsbasis für Spieler in den Schattenlanden. Heißt also Oribos ist quasi das neue Borlaus / Dazar'alor.

Die Besonderheit hierbei: es handelt sich um eine ganz eigen Zone in den Schattenlanden. Zwar steht diese bisher nicht auf den Alphaservern zum Testen bereit, aber die Dataminer können uns trotzdem mit Screenshots einen Einblick in die Stadt gewähren. Sie erinnert ein wenig an Dalaran, jedoch mit einem griechischen und mystischen Touch. Auf den Bildern kann man gut das Handwerksvierteil und einen Ort mit Abgesandten der Pakte erkennen. Der Seelenfluss in der Mitte von Oribos ist natürlich das Herzstück. Was haltet ihr von diesem Ort? Bedenkt dabei, dass es sich um einen sehr frühen Zustand handelt und sich noch einiges tun wird. 
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Kyriae - Mitglied
Das hat eher was von Eredar/Draenei-Architektur als von Dalaran.

Und ja, es ist ist dunkel. Wir sind ja auch im Jenseits und nicht im Puff. Ich bin froh, dass es so aussieht. Wird aber wohl noch etwas heller und "lebendiger" wirken, wenn es fertig ist
Distresschen - Mitglied
Suramar lässt grüßen :D ich finds ok nur leider etwas zu dunkel. Sieht aber auch noch recht leer aus. Mal abwarten
Mailiin - Mitglied
das hab ich jetzt ehrlich gesagt auch nicht erwartet ^^ ich finds ok aber nicht überwältigend. allerdings sieht das auch noch unfertig und leer aus :D wird bestimmt noch besser
 
dervide - Mitglied
Kann es sein, dass durch Aktivierung des Ray-Tracings, das ja mit eingefügt wird alles nochmal etwas heller wird?
Bei Minecraft gibt es auch bald eine RTX-Beta und die Screenshots waren mit RT on immer wesentlich heller.
Weiß aber nicht ob das nur bei MC explizit so ist, oder ein RT-Phänomen.

Würde aber Sinn machen, ich fand auch die Dungeons und Gebiete (außer Bastion) insgesamt sehr dunkel.
Sorothos - Mitglied
Ist mir viel zu dunkel, denke bisher nicht, dass ich mich dort wohlfühlen werde. Für mich ein wichtiges Kriterium einer Hauptstadt.
1
Kaeles - Mitglied
Naja, da es die Hauptstadt ist denke ich müsste es alles aus den Schattenlanden widerspiegeln also quasi Zwielicht
Kelturion - Mitglied
Da bekommt Shattrath wohl ernsthafte Konkurrenz als hässlichste Addon-Hauptstadt.

Gefällt mir irgendwie nicht wirklich.
3
Mavf - Mitglied
Hätte ich irgendwie..prächtiger erwartet? Mal sehen was noch kommt aber es wirkt sehr dunkel..und die Formen erinnern mich irgendwie an die Architektur der Zwerge aus Herr der Ringe..
1
Teron - Mitglied
Ich hatte mir mehr einen Palast wie aus "Tausend und eine Nacht" erhofft, so wie er im SL-Ladebildschirm angedeutet wird. Orientalisch und geheimnsivoll, mit prächtigen Räumen, vielen Kissen, Vorhängen und sonstigem Tüdelüt. So ein bisschen wie der Illidan-Puff im Schwarzen Tempel. Nur weiterentwickelt natürlich. Schließlich werde ich es dort rund 2 Jahre aushalten müssen. Keinen kalten grau/braun bepinselten Stein und turmhohe Decken. Naja, vielleicht wirkt es etwas angenehmer, sobald dort Spieler und NPC rumlaufen. Und bei der Inneneinrichtung ist vielleicht auch noch nicht das letzte Wort gesprochen.
1
Andi Vanion.eu
Wie kommst du darauf, dass es hätte orientalisch werden sollen? Das hatte ich mal gar nicht im Kopf. ;D
5
Creepy - Mitglied
Du wirst in den "Tod" gezogen und erwartest 1000 und eine Nacht? ^^
3
Muhkuh - Mitglied
Aber das ist halt nicht Oribos, sondern der Hauptstützpunkt der Kyrianer in Bastion?
1
Andi Vanion.eu
Ich habe es mir ein wenig... heller? weißer? vorgestellt. Aber sieht trotzdem gut aus. Mal sehen, wie sich die Stadt im Laufe der Zeit noch füllt und vergrößert. 
4
ItsKloppi - Mitglied
Ja ich habe mir das so ein bisschen wie bei den Kryianern vorgestellt von den Farben und Design
Winchester Legende
naja ich denke sie wollen auch nicht 2 Zonen kopieren. 2x Kyrianer würde halt nicht wirklich passen da ja schliesslich der Hauptknotenpunkt neutral sein sollte. Schliesslich wurde dort damals gerichtet wer zu welchem Pakt kommt oder in den Schlund wandert.

Zudem ists vllt so dunkel weil noch Lichteffekte fehlen oder es spiegelt die Animaknappheit. Das alles nur noch auf Notstrom läuft.
 
3