10. April 2020 - 12:44 Uhr

Shadowlands - Erster Blick auf die neue Charakter-Customization!

Warlords of Draenor hatte die neuen Charaktermodelle, Legion hatte die Artefaktwaffen und Battle for Azeroth die Verbündeten Völker, womit das Designer-Team bei Blizzard ziemlich lange beschäftigt war. In Shadowlands geht es nun weiter und dieses Mal stehen die neuen Charakteranpassungsmöglichkeiten ganz oben auf der To-Do-Liste, womit es auf jeden Fall sehr viel zu tun gibt. Alle "normalen" Völker sollen deutlich mehr Individualisierungsmöglichkeiten erhalten. Neue Frisuren, Haufarben, Haarfarben, Augenfarben, Körperbemalungen und so weiter. Außerdem kommen auch neue Systeme hinzu, wie z.B. die Trennung von Augenfarbe und Gesichtszügen. 

Was genau die Entwickler da alles geplant haben wissen wir noch nicht, aber heute gibt es einen kleinen Vorgeschmack, nachdem während der BlizzCon 2019 schon erste Bilder zu Zwergen, Menschen, Trollen und Untoten präsentiert wurden. Die Dataminer sind derzeit noch dran all das neue Zeug aus den Spieldateien zu ziehen, was aber recht kompliziert ist. Also keine Sorge, da kommt noch sehr sehr sehr viel mehr in den kommenden Tagen, Wochen sowie Monaten! 


Vorschau der Blutelfen

Die Blutelfen haben vor allem neue Augenfarben bekommen und hier gibt es direkt ein sehr kleines, aber dennoch großes Highlight. Tatsächlich wird es möglich sein eine blaue Augenfarbe auszuwählen, wodurch die Blutelfen zu Hochelfen werden. Ob die Allianz da wohl so glücklich drüber ist? Außerdem gibt es ein paar neue dunklere Hautfarben und zudem dunkle Haarfarben. Zudem ist es möglich zwei unterschiedliche Augenfarben auszuwählen, also eine Iris-Heterochromie. 
Die neuen Augenfarben
                    
Neue Hautfarben und Haarfarben

 



  


Vorschau auf die Pandaren

Bei den Pandaren gibt es nicht ganz so viel zu sehen. Auch sie erhalten natürlich mehr Augenfarben. Außerdem neue Fellfarben und diese stechen schon ein wenig hervor, denn mit dabei ist sogar eine blaue und eine lilane Farbe. Eventuell exklusiv für Todesritter?
Neue Augenfarben
          
Neue Hautfarben



Vorschau auf die Worgen

Als nächstes die Worgen und bei ihnen gibt es die Möglichkeit im Gesicht eine andere Fellfarbe auszuwählen sowie Narben hinzuzufügen, was ganz cool ausschaut. Außerdem gibt es neue Fellfarben und sogar Fell mit Muster! Die weiblichen Worgen erhalten außerdem Make-Up-Optionen für die Augen. 
Make-Up für weibliche Worgen
                   
Neue Fellfarben und Variationen
      

  
  


Vorschau auf die Menschen

Die Menschen kriegen ebenso mehr Augenfarben und sie können sogar auf einem Auge erblinden. Die Frauen ... bekommen Schminke ... und da darf sich jeder selbst sein Urteil drüber bilden...
Neue Augenfarben
                         
Make-Up für Frauen
           

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Sekorhex - Mitglied
Wird das hier eig noch ergänzt? Sind schon neue sachen rausgekomemn für Trolle und untoten.
enigmatic1606 - Mitglied
Einige sehr schöne Sachen dabei, andere ... eher nicht. Afro-Elfen sind schon mal höchst fragwürdig, außer sie kommen mit einer ziemlich guten, lore-basierten Erklärung daher. Und blaue Augen für Blutelfen, im Endeffekt also Hochelfen, ärgern mich als Alli UND lore-affiner Spieler ebenso. Und machen auch keinen Sinn. Das wär allenfalls eine nennenswerte Customization-Option für Void-Elfen, aber für Blutelfen ... nein, danke.

Ansonsten ... das Make-Up ist tendentiell nett, so wie alles, was ein bisschen mehr Variation bei der Charakter-Erstellung angeht (an dem Punkt hoffe ich auch noch auf einiges für andere Völker), aber vielleicht eeeeeeeeetwas ... ähem. Sehr ... deutlich. :D Nun ja, die Leute auf Aldor in Goldhain wirds freuen. :P Grundsätzlich aber ein willkommenes Extra, genau wie die vielen neuen Augenfarben und Kombinationen. Und das weiße Fell für Worgen ist einfach nur klasse.

 
Beere - Mitglied
Ich finde die Ideen echt klasse, vor allem das mein Worgen, wirklich richtig weißes Fell bekommen kann (es seiden, es ist für DK, dann muss ich wirklich noch ein hoch lvl xD). Für RPler ist das tatsächlich ein Paradies muss ich sagen. Das einzige, was vielen stören wird, ist, ja wie oft schon erwähnt, die Hautfarbe. Nein ich bin weder Rassistisch noch habe ich was dagegen, finde ich sogar eig. Gut, doch Lore technisch, ne geht nicht, Blut- und Hochelfen sind immer von heller Natur meiner Meinung nach.  hmm vielleicht ändert sich das ja noch wenn es sehr viele gibt, denen es stört? wie gesagt ich bin nicht dagegen aber sinn macht es auch keinen wirklich.

Was die Blauen Augen angeht, bezweifle ich das es exklusiv nur für DK sind, da es ja bereits die blauen Augen gibt. Wären sie wirklich normal Auswählbar, gäbe es sehr viel Streitthema, ja viele haben sich darauf gefreut doch, Hochelfen sind fast schon Neutral (zumindest meiner Info nach.) Die einzigen die vermehrt so auf Alli sind, is entweder Silberbund oder in Dalaran, aber Hochelfen zu den Blutelfen zu stecken, ohne Lore technischen Grund, geht das nicht...das ergibt kein Sinn, da beide sich nicht riechen können. Es seiden, es kommt noch etwas, wie, das Lorthemar, die Hochelfen doch noch zurück holte oder zumindest Erlaubnis gab, das, das Volk auch zurückkehren kann, wo ich aber, teils meine Skepsis habe, ich würde mich freuen und ich hoffe, das kommt noch.
Curse - Mitglied
Warum sollten DKs aber nicht zwischen verschiedenen Blautönen entscheiden dürfen, wenn wir anderen mehr Anpassungsmöglichkeiten bekommen? Editiert: nachdem ich nun verstanden habe, warum meine lange Antwort (die nicht so einsilbig war) nur verkürzt abgebildet wurde, hier die Ergänzung. Du führst selbst genug Argumente an, wieso blauäugige Elfen auf Seite der Horde überhaupt keinen Sinn ergeben, nie. Wenn Hochelfen im Spiel agierten, dann entweder neutral oder (LK vor allem) auf Seiten der Allianz. Ein plötzlicher Plottwist, selbst eine Zusamnenführung der "zwei Völker" (mittlerweile unterscheiden sie sich ja doch sehr in allem), würde Hochelfen nie auf die Seite der Horde bringen. Deshalb bleibe ich bei meiner DK-Theorie
1
omgShiro - Mitglied
also das Make-up der Menschen Frauen sieht ja mal suuuuuper nuttig aus, brau und schwarz okay aber ROT, GRÜN UND BLAU????? das ist Make-up, keine Kriegsbemalung *kopf schüttel*
1
Beere - Mitglied
Das habe ich mir auch gedacht, als ich das gesehen habe, mit dem Make-Up, ich mein ich habe selbst nicht viel Ahnung von aber ja das sieht definitiv bescheuert und nuttig aus. Entweder frauen ran lassen und verbessern, oder ganz wecklassen xD ich wäre für zweiteres...das geht echt nich.
Curse - Mitglied
Da können wir nur hoffen, dass es eine Alpha-Erscheinung ist. Die Tatsache, dass es wirklich qualitativ so schlecht ist, lässt mich hoffen, dass das eine erste Variante ist...die "neuen" Augen in 8.3 haben ja auch ein paar Anläufe gebraucht
Muhkuh - Mitglied

Da können wir nur hoffen, dass es eine Alpha-Erscheinung ist.


Es ist bisher noch nicht mal das, weil es gar nicht erst freigeschalten ist. 
1
jelzone - Mitglied
Also an die Leute die sich hier über die hautfarben der blutelfen usw aufregen. Was stimmt nicht mit euch? Mich freut es durchaus, so kann sich jeder Spieler mit einer anderen Hautfarbe als WEISS, einen Charakter erstellen mit dem er sich besser identifizieren könnte.
Zieht mal den Stock aus dem arsch. 
4
LikeADwarf - Mitglied
... ich bin ohnehin erstaunt, das der gefühlte Großteil aller Kommentare in den letzten Tagen nur negativ ist ... schade
3
Curse - Mitglied
Vermutlich die gleichen Leute, die bei den AoE-Änderungen sofort mit dem Kündigen ihrer Spielzeit gedroht haben
1
Kyriae - Mitglied
Interessant wäre es schon, wenn man erfährt wo die plötzlich herkommen, denn man hat sie halt all die Jahre nicht gesehen. 
Vielleicht damals als sie Kalimdor verlassen haben und rüber in die östlichen Königreiche sind, sind ein zwei Schiffe abhanden gekommen und die haben sich auf einer einsamen Insel am Äquator niedergelassen.
Waren die Elfen nicht ursprünglich Dunkeltrolle?

Genauso wie die dunkelhäutigen Zwerge, die keine Dunkeleisenzwerge sind. 

Ich finde es toll, dass es sie geben wird, aber es würde mich schon interessieren wo sie herkommen, denn in der Lore kommen sie bisher nicht vor. 

Vielleicht liegt die Abneigung einiger aber auch daher, dass wir noch nie - auch außerhalb von WoW - von dunkelhäutigen Elfen gehört haben. Hmmm...
1
Curse - Mitglied
Ich wäre mal sehr vorsichtig in Bezug auf die Augenfarbe der Blutelfen, bevor man sich zu sehr an dem Blau ergötzt: Es kann nämlich durchaus sein, dass das den DKs vorbehalten sein wird und nicht in den "normalen" Kanon wandert...was ich auch für wahrscheinlich halte, wenn man sowohl Lore, als auch Äußerungen von Ion in Betracht zieht. 
1
Kunitzu - Gast
Finde ich ja ganz nett aber wie erklärt Blizzard Loretechnisch dunkelhäutige Blutelfen? Ist der Sonnenbrunnen in Wahrheit eine Sonnenbank? Ist das der Grund warum Arthas da hochgezogen ist mit seiner Armee der Geißel? Weil er sah ja schon ziemlich blass aus da hätte ihm so eine Sonnenbank bräune bestimmt gut getan :)
4
Adrianos - Mitglied
Dahinter stecken womöglich politische Gründe. Ich bezweifle, dass es eine Loreerklärung geben wird.
Mavf - Mitglied
Nachdem die ganze Manasucht-sache durch war wurden viele Elfen nach Tanaris an den Strand geschickt um Urlaub zu machen..die sind jetzt halt zurück
jelzone - Mitglied
Mal anders gefragt, wie willst du gegen die hautfarben argumentieren? Meinst du nicht die Haut funktioniert in wow ähnlich wie bei uns? Warum sollten manche nicht brauner oder dunkler sein als andere? Und wer sollte sich an sowas stören? 
1
Kunitzu - Gast
Mal anders gefragt, wie willst du gegen die hautfarben argumentieren? Meinst du nicht die Haut funktioniert in wow ähnlich wie bei uns? Warum sollten manche nicht brauner oder dunkler sein als andere? Und wer sollte sich an sowas stören? 
 
Ich hab nicht dagegen nur wie macht es Loretechnisch Sinn? Ich mein Silbermond und allgemein das Blutelf Gebiet liegt ja ziemlich nördlich und wenn die Haut in wow ähnlich wie bei uns funktioniert dann sind dunkelhäutige Elfen in nordischen Bereichen doch ziemlich selten.
jelzone - Mitglied
Also wenn du in Alaska geboren bist und dann nach Afrika ziehst wirst du dein Lebenlant blass sein? 
1
Kunitzu - Gast

Also wenn du in Alaska geboren bist und dann nach Afrika ziehst wirst du dein Lebenlant blass sein? 

entweder willst du es nicht verstehen oder du kannst es nicht. Ich tippe ja eher auf zweiteres.
Aber gehen wir mal von dein Beispiel aus ich bin in Alaska geboren und ziehe nach Afrika, ich kann braun werden aber nicht dunkelhäutig.
Aber da die Blutelfen ihr ganzes Leben im nördlichen Bereich des Kontinents verbracht haben ist es eher unwahrscheinlich das sie dunkelhäutig werden, bräune ja ok aber nicht dieser dunkle Hautton.
 
2
jelzone - Mitglied
Doch ich verstehe dich sogar sehr gut, aber es ist doch wie bei den wildhammerzwergen die nun möglich sind, sehe die dunklen Elfen doch einfach als Volk aus einer anderen gegend von azeroth.
Am Ende ist es einfsch dazu gedacht damit sich jeder Spieler mehr mit seinen Charakteren identifizieren kann und das auch völlig zu Recht.
Ich finde es super das sie das nun endlich bringen, bester Freund hat luftsprünge gemacht als er das gesehen hat, er war vorher immer quasi gezwungen einen blutelfen zu zocken der Käse weiss war. Mit shadowlands kann er seinen Char so verändern das er sich selber besser damit identifizieren kann. Nicht alles muss immer Lore konform sein, man kann Dinge auch einfach mal so hinnehmen und merken das es überhaupt keinen Unterschied in der Lore macht ob eine Person schwarz oder weiss ist. Die Handlung bleibt am Ende die selbe oder? 
2
Xyzjin - Mitglied
Loretechnsich gibt es Elfen/Menschen halfbreeds.

Da Menschen auch verschiedene Hautfarben haben, könnte es auch sein, dass es dunkelhäutige Halbelfen gab...und nein man braucht nicht extra ein neues Modell dafür, Arator Windläufer wird auch schon seit Jahren mit einem Blutelfenmodell dargestellt obwohl er halb Mensch ist.
Adrianos - Mitglied
Wenn ich mir den bunten Lidschatten der Menschendamen ansehe, wird mir teilweise schon ein wenig schlecht. Ich finde, das passt überhaupt nicht ins Setting von Warcraft. Das ist viel zu modern
3
Mavf - Mitglied
Hm vieles gefällt mir, manches eher nicht..make-up Kanone ins Gesicht oder farbige blutelfen,  das passt für mich nicht. Muss es ja aber auch nicht. wer es mag kann gern seine Freude damit haben und generell sieht man von den ganzen Optionen ja sowieso fast nix. Das sie das Thema angehen war trotzdem lange überfällig. Mal sehen was die Zwerge noch bekommen neben den Sachen die wir auf der blizzcon schon gesehen haben.
3
Garris - Mitglied
Mit den Blauen Augen für Blutelfen bin echt nicht glücklich aber es könnten sich dabei auch nur um Optionen für NPC's handeln erst mal abwarten. Was den Rest angeht finde ich gut bis auf das Make-Up das sieht echt aus als ob man denen mit so na Art Make-Up Kanone ins Gesicht geschossen hat scheußlich bäh. 
2
Kusstro - Mitglied
Endlich nimmt sich Blizzard dem einzig wirklichen Nachteil gegenüber anderen MMORPGs an. Die begrenzten Auswahlmöglichkeiten bei der Charaktererstellung.
HNordlichtH - Mitglied
Muss ich dann einen neuen Char erstellen oder lassen sich die Optionen dann noch nachträglich anpassen?
Nova - Mitglied
Ich finde es gut sich des Themas anzunehmen. Bin gespannt was noch kommt. Auch wenn ich keine worgen spiele. Die weisse Fellfarbe ist schon .. geil. 
Xyzjin - Mitglied
Makeup...ok bei den Menschen irgendwie noch nachvollziehbar, mal unabhängig wie das rüberkommt....aber wieso sollten sich Worgendamen Makeup in der Form aufs Fell schmieren? O.o

Ich meine, wenn es so wilde Zeichnungen oder mit verläufen nach unten wären why not....aber das sieht einfach nur seltsam aus.
Muhkuh - Mitglied
Worgendamen schmieren sich - weil sie eigentlich bevorzugt Menschen in Menschengestalt sind - vermutlich auch Make-Up ins Gesicht. Denkst das verschwindet bei der Verwandlung, obwohl die Augen "gleich" bleiben und wenns zurück zum Menschlein geht, ist es wie von Zauberhand wieder da?
Sekorhex - Mitglied
Ui das werden Leute der Allianz böse aufstoßen. Blaue augen für Blutelfen. Somit haben wir unsere Hochelfen :P
2
Kyriae - Mitglied
Wir wissen ja schon seit Jahren, dass die Macher bei Blizzard alles Main-Hordler sind. Also wundert mich das nicht wirklich. Horde-Ion hat ja schon mehrfach gesagt, wer Hochelfe spielen will, muss zur Horde.

Was ich dämlich finde ist das Make Up. Das sind wie die knappen Ausrüstungen. Eigentlich hinderlich in einer Schlacht,
kionus - Mitglied
Ich finds schön, dass je nachdem wen man fragt, blizzard immer die andere Fraktion bevorzugt. Leute die hauptsächlich Allianz spielen sprechen immer von Horde-Ion, und leute die hauptsächlich Horde spielen reden immer von Blizzards Alliance Bias. 
Obi-Wan hatte also doch recht. "from a certain point of view" :P
4
PacoAngel - Mitglied
Sekohex...das habe ich auch gedacht als ich die blauen Augen gesehen habe :D

Die meisten Spieler vergessen gerne, das die Hochelfen der Allianz, rein aus den Silberschwingenbund besteht.
Und sind somit auch nur eine kleine Gruppierung.
Das die Blutelfen die blauen Augen nun bekommen, liegt daran, das der Sonnenbrunnen gereinig wurde, denn jeder der sich mit der Elfengeschichte auskennt, weiß das sich die Augenfarbe,nach der Energiequelle ändert.

Grüne Augen = Teufelsenergie
Gelbe  Augen = Naaruenergie
Blaue Augen = Arkanenergie (Was der Sonnenbrunnen im Ursprung gegeben hat)

Und Nachtgeborenen haben lila Augen, weil der Nachtbrunnen, Leyenergie zieht.
Kyriae - Mitglied
@kionus - Ion ist Main-Hordler, sein Main ist ein Orc-Schamane. Viele seine Äußerungen, die er gebracht hat sind Pro-Horde (er hat schon mehrfach auf die Frage nach Hochelfen eben die Antwort gegeben, dass man dann die "richtige" Fraktion spielen muss wenn man Hochelfen spielen will. Kann man nachlesen, Google sollte da helfen)
In einigen Interviews zu BfA wurde gefragt, wo die Allianzstory ist (die, das musst du zugeben im Gegensatz zur Hordestory fürn Arsch ist, wenn man von diesem Jaina-Kitsch am Anfang absieht; aber die Nachtelfenstory war so gut wie nicht vorhanden, die Horde-Story hat nun einmal BfA dominiert.): Da wurde gesagt, dass den Machern mehr Geschichten zur Horde einfallen als zur Allianz.
Auch auf die Frage, warum die Allianz "nur" Gäule bekommt, während die Horde diverse andere Mounts bekommen, war die Aussage, dass die Horde mehr Möglichkeiten für Mountdesign hergibt wie die Allianz - auch hier sollte Google helfen)

Und derzeit sitzen an den Schlüsselpositionen bei WoW Main-Hordler. Das ist an und für sich nicht schlimm, wenn es für die Allianz nicht so langweilig wäre. Denn die Hordestory ist interessant - auch in BfA.
Dass sie von Hordespielern nicht gemocht wird liegt daran, dass man innerhalb kurzer Zeit zweimal als Aggressor auftritt (obwohl hier Saurfang ja Recht hatte, es ist die Natur der Horde und Vol'jin wie auch Thrall waren eigentlich Ausrutscher) und ihren Kriegshäuptling verloren hat. 
Dazu kommt noch die Beliebtheit von Sylvanas, auch wenn ihre Story seit WC3 logisch und konsequent weitererzählt wurde/wird. 
Als "Entschädigung" für die doch recht langweilige Allianzstory müsst ihr halt euren Kriegshäuptling abgeben.

Und seien wir ehrlich, wenn es jetzt sowas in der Art in der Allianz gibt, dann wird es einen faden Beigeschmack haben, weil man dann der Meinung ist, dass es nur Fanservice ist. 
Aber schauen wir mal.

Lange Rede, kurzer Sinn: Das was ich gesagt habe kann man nachprüfen ;)
Cocoon26 - Mitglied
Ich liebe diesen Teil des Addons jetzt schon! Vor Allem bei den Worgen gab es nur sehr wenige Unterschiede.

Ich hoffe noch auf die Druiden der Flammen für die Nachtelfen als Skin aber ich glaube das ist zu viel verlangt xD
kionus - Mitglied
Bei den blauen Augen für Belfen musste ich erstmal herzhaft lachen. 

Die Hautfarben der Pandaren sind definitiv für DKs gedacht, das sind genau die farben die auch andere Rassen DK exklusiv haben.
 
1