7. November 2020 - 11:44 Uhr

Shadowlands - Erstes Legendary in der ersten Woche nun für jeden machbar!

Auf lange Sicht werden wir in den Schattenlanden nach und nach immer mehr legendäre Gegenstände erschaffen können, um für unterschiedliche Situationen gewappnet zu sein. Wichtig ist aber vor allem erst einmal ein Legendary zu haben, denn mehr kann man auch nicht ausrüsten. Deshalb ist die große Frage, wie lange es dauert, bis das erste orangene Rüstungsteil in den Händen gehalten werden kann. Letzte Woche gab es Anpassungen an der wichtigen Währung der Seelenasche, womit die Herstellung beim Runenmetz bezahlt wird, wodurch mindestens 2 Wochen Zeit investiert werden musste, um das erste Legendary zu erschaffen.

Doch dem ist nun nicht mehr so, denn mit dem neusten Update der Beta haben die Entwickler Seelenasche als Belohnung für die Questreihe rund um Torghast eingefügt. Insgesamt gibt es dadurch 900 Seelenasche, was bedeutet, dass in der ersten Woche bereits 2.040 Asche gesammelt werden kann, wenn alles 100% abgeschlossen wurde. Das werden die wenigsten schaffen, aber so viel braucht man auch gar nicht. Für die Herstellung werden 1.250 Asche benötigt und somit ist es für jeden "Normalspieler" auch sehr einfach möglich in der ersten Woche ein orangenes Ausrüstungsteil zu schmieden. Vorausgesetzt man hat auch das Basisiitem dafür. 

Questreihe zur Freischaltung der gewundenen Korridore
Seelenasche in Torghast farmen
Wer alle Ebenen eines Korridors in Torghast absolviert, der bekommt 570 Seelenasche und da es pro Woche zwei Korridore gibt, kann insgesamt 1.140 Seelenasche erlangt werden.
 
Ebene Seelenasche
1 120 Seelenasche
2 100 Seelenasche
3 85 Seelenasche
4 70 Seelenasche
5 60 Seelenasche
6 50 Seelenasche
7 45 Seelenasche
8 40 Seelenasche

Seelenasche zur Herstellung von Legendarys
  • Rang 1 (Itemlevel 190) - Benötigt 1.250 Seelenasche
  • Rang 2 (Itemlevel 210) - Benötigt 2.000 Seelenasche
  • Rang 3 (Itemlevel 225) - Benötigt 3.200 Seelenasche
  • Rang 4 (Itemlevel 235) - Benötigt 5.150 Seelenasche

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Ajantis - Mitglied
Wenn man das immer so liest, frag ich mich, für was man überhaupt noch levelt in dem Spiel?
Es will doch anscheind eh keiner mehr. Bei seinem main den nicht bei twinks sowieso nicht.

Ich hatte in den früheren Addons immer viel Spaß am leveln. Könnte von mir aus immer 4 Wochen dauern bis zum neuen maxlevel.
Nur von so Pämissen wie: Worldquests so früh wie möglich freischalten, raidfertig zur ersten ID oder hier Legendary in der ersten Woche, lasse ich mich leider auch immer wieder anstecken.
Aber gut, seit dem die Questgebiete mitlevlen, macht auch mir das leveln keinen Spaß mehr.
2
Ernie - Mitglied
mir macht das leveln immernoch spaß. am anfang, mit den ersten 1-2 chars. 
danach bin ich tatsächlich froh wenn jeder weitere alt schnell ins endgame kann. 
Muhkuh - Mitglied

Aber gut, seit dem die Questgebiete mitlevlen


Tun sie  in 2,5 Wochen nicht mehr.

Allerdings weiß ich jetzt nicht genau, was schlimm daran ist, statt nach 2 Leveln alles zu onehitten, auf dem Levelweg immer ein klein wenig Herausforderung zu haben.
1
Ajantis - Mitglied
@Muhkuh es geht nicht darum in low level Gebieten zu onehitten
Es geht um die Illusion, das der Charkter auch stärker wird, in Gebiete gehen kann, die ihm vorher verwehrt waren.
In BfA war es ja noch sogar so, das man gefühlt immer schlechter wurde je näher man dem Maxlevel kam.
Muhkuh - Mitglied

In BfA war es ja noch sogar so, das man gefühlt immer schlechter wurde je näher man dem Maxlevel kam.


Das ist aber doch kein BfA- oder Scaling-Ding, sondern schon seit BC so, weil im Laufe des Levelprozesses die Secondary Stats "resettet", also weniger, werden, bevor sie wieder steigen, weil man sonst irgendwann auf Maxlevel 300% Krit haben müsste und nicht jedes Addon wieder im ungefähr selben Bereich liegt. Der Umstand, dass man das in BFA noch ein bißchen mehr bemerkt hat, waren die bereits sehr hohen Werte, die man Ende Legion hatte. Beim Durchleveln neu erstellter Chars hat man das überhaupt nicht bemerkt.
4
zanto - Mitglied
Bevor nicht der myth raid offen macht und die dann noch mal balancing betreiben werde ich mir keins herstellen 
Miako - Mitglied
Langweilig also wieder etwas was man hinterhergeworfen bekommt dachte Blizz wollte das Itemrumgewerfe mal abändern?
Muhkuh - Mitglied
Das erste Legendary erst nach mehreren Wochen zu bekommen wäre in etwa so, wie in Legion zwar sofort deine Artefaktwaffe zu bekommen aber deren Talente erst nach mehreren Wochen freischalten zu dürfen...
1
Miako - Mitglied
Naja aber ich muss nicht in Woche eins nach Release schon nen Legy haben Weil dann geht das geheule nach zwei Wochen los bähh alles langweilig hab schon alles kein content bla bla bla...wie es in den letzten Addons immer so war
1
Muhkuh - Mitglied
Naja aber ich muss nicht in Woche eins nach Release schon nen Legy haben 

1) Erst mal die 350 Seelenasche in der Woche, die nach der Questreihe noch fehlen, bekommen - laos weit genug in Torghast kommen
2) Man kriegt EIN Legendary, die Chance auf "das beste" Legendary für deinen Specc ist aber beschränkt, weil die "Powers" des legendaries über sämtliche Inhalte - auch den Raid als Drop, verteilt sind
3) Legendary haben 4 Ränge, der niedrigste hat ein Itemlevel von 190 - was weniger ist als im Raid dropp und nur knapp über LfR-Niveau liegt, der höchste eines von 235. Für den höchsten Rang, brauchst du so schon eine Weile

Das Design-Konzept dieser Legendaries ist nicht auf "Langzeitbeschäftigung" ausgelegt dieses Mal, dafür gibt es andere Inhalte.
2
Miako - Mitglied
Mag gut sein nur dennoch find ich das Blizz damit den falschen Weg geht und wieder einknickt wegen zuviel Mimimi
1
Flashover603 - Mitglied
Brauche ich für die Basisitems der Legendarys nur die benötigten Materialien? oder brauche ich dafür auch Seelenasche?
Weil man muss ja Level 1 15x herstellen um Rang 2 zu kriegen. 
Muhkuh - Mitglied
Seelenasche brauchst du nur, um Basisitems in Legendaries umzuwandeln bzw. Legendaries auf höhere Ränge aufzuwerten.
1
HayaDerTroll - Mitglied
Sehe ich wie ich Ernie.
Du benötigst 1250 Asche für Rang 1 und 2000 Asche für Rang 2. Du schreibst man kann 2040 Asche in der ersten Woche erhalten, somit ist ein Rang 2 Legy doch machbar, sofern es die Basisitems auf entsprechendem Level gibt
Valred - Mitglied
Super dafür haben sie jetzt die ganzen Zahlen so aufgebläht es war vorher so simpel mit den 100er werten... und jetzt ist man im grunde wieder beim selben rausgekommen.. bzw. kann man jetzt sogar schon in Woche 1 ein Rang 2 craften was vorher nicht ging... Ich versteh Blizzard da echt nicht mehr...
Andi Vanion.eu
Öhmm, ne das geht nicht. Du brauchst für Rang 2 insgesamt 3.250 Asche. Du kriegst aber maximal 2.040 in der ersten Woche. Oder überseh ich hier was?
1
Ernie - Mitglied
die ersten 2 stufen gehen tatsächlich schneller. ergo auch stufe 3. stufe 4 dauert dann wieder bis woche 4.
der wert müsste immer die gesamtzahl sein, wenn man es direkt auf dieser stufe herstellt. 

der anstieg auf stufe 2 ist nicht linear zu stufe 1. 
Zarthan - Mitglied
Man muss aber auch jemanden haben der das lvl 2 Basis Item auf Rang 2 hestellen kann. Sicher für Gute Gilden machbar. 
Ernie - Mitglied
ansich kein schwieriges unterfangen wenn man sich untereinander ein wenig abspricht. 
Andi Vanion.eu
Hä? ^^

Du brauchst 1.250 Asche für Rang 1 und 2.000 Asche für Rang 2. Das sind 3.250 Asche insgesamt und diese bekommt man NICHT in Woche 1 zusammen. Da gibt es maximal 2.040.
Ernie - Mitglied
es war vorher so:

100 asche für rang 1. 
200 für rang 2 wenn du direkt rang 2 herstellst. 
100 wenn du rang 1 auf rang 2 upgradest. 
würde mich arg wundern wenn es durch die neuen zahlen anders wäre. 
Muhkuh - Mitglied
würde mich arg wundern wenn es durch die neuen zahlen anders wäre. 

Ist es auch nicht.
Rank 2 kostet insgesamt 2000 Asche.
Weiterhin, auch mit den neuen Zahlen, egal ob direkt aus einem Rank 2 Basisitem hergestellt oder ein Rank 1 Legendary aufgewertet auf Rank 2. In der ersten Woche kann man - wenn man gut ist - 2040 Seelenasche sammeln, also kann man, wenn man an ein Basisitem Rank 2 kommt, ein Rank 2 Legendary herstellen oder ein Rank 1 auf Rank 2 aufwerten und es blieben jeweils noch 40 Seelenasche übrig.

Der einzige - "finanzielle" -  "Unterschied" zwischen einem direkt hergestellten Rank 2 Legendary und einem aufgewerteten Rank 1 Legendary, ist dass man für die Aufwertung bereits ein Rank 1 Basisitem eingesetzt hat und zusätzlich ein Rank 2 Basisitem braucht, während beim direkt Herstellen nur das Rank 2 Basisitem eingesetzt werden muss.
3
Andi Vanion.eu
Ich muss mich hier noch für meine Dummheit entschuldigen, war offenbar verwirrt, was das Upgraden angeht. ;D Ja, ihr hattet da recht. 
Kaninens - Mitglied
Warum das so schnell gehen muss ist mir ein Rätsel ! Wozu diese Hektik ? Damit sich die Leute schneller langweilen ?
Crichton - Mitglied
Wieso langweilen?
Als ob man durch wäre mit dem kompletten Content sobald man sein erstes Legendary auf Rang 1 hat^^
2
Higgipott - Mitglied
Ich versteh die Hektik auch nicht die die Entwickler damit unterstützen. Ich und viele Andere, die nicht auf dem PTR waren, sind wahrscheinlich vollkommen damit zufrieden Lv. 60 zu werden und irgendwann ihre grünen Items gegen blaue und lila zu tauschen. Wie legendär kann ein Legendary schon sein, wenn ich es so schnell bekomme.
Muhkuh - Mitglied

Wie legendär kann ein Legendary schon sein, wenn ich es so schnell bekomme.


Viel Erfolg, nicht einfach "irgendein" Legendary, sondern genau das für dich beste "so schnell" und auf dem höchsten Rang zu bekommen.
Kronara - Mitglied
@Higgipott
Versteht doch mal, dass Legendary per se weder etwas mit Seltenheit, noch mit Schwierigkeit zu tun hat.
Das sind lediglich Elemente aus vergangenen Tagen in WoW. In der echten Welt gibt es "legendäre" Gegenstände wie Sand am Meer!
Higgipott - Mitglied
Ich kann das schon auseinanderhalten. Auf der einen Seite Dinge die man für die Spielmechanik braucht und die den Spieler motivieren sollen sie zu bekommen und auch zu verbessern, auf der anderen Seite Legendäre Gegenstände aus der Vergangenheit von Warcraft. Mich stört ja nur das nun bei jeder Erweiterung die Anzahl der Legendarys erhöht wird und der Weg sie zu bekommen immer einfacher wird. Wer sich noch erinnern kann wie aufwendig der Weg in Vanilla Wow war, der weiß was ich meine.
Und Legendarys selbst herstellen? Also legendäre Gegenstände aus der Vergangenheit von Warcraft selber bauen? Irgendwie ein komischer Gedanke.
Vielleicht hätte Blizz diese Gegenstände einfach mit einer anderen Farbe und einem eigenen Namen versorgen sollen. zB. rot für Ultimates oder so ähnlich.
Muhkuh - Mitglied

Und Legendarys selbst herstellen? Also legendäre Gegenstände aus der Vergangenheit von Warcraft selber bauen? Irgendwie ein komischer Gedanke.


"Eigentlich" baut man sie ja nicht selbst. Der Runenschmied, der Typ, der mutmaßlich Frostgram und die Krone vom Lichkönig geklöppelt hat, macht die für uns.^^
Zarthan - Mitglied
Eher eine einmalige Starthilfe. Ab Woche 2 gibt es dann nur noch Seelenasche durch den Turm. Die andere kommt ja durch die Questreihe. Also langfristig gesehen nicht der große Umterschied. 
Ernie - Mitglied
ich meine ja nur dass es wie am anfang ist. 
hast natürlich recht - macht den bock nicht fett aber sorgt dafür dass man anfangs direkt was bauen kann. 
1