26. Oktober 2020 - 14:54 Uhr

Shadowlands - Handwerksnotizbücher: Zufällige Drops und handelbar

Bereits vor einiger Zeit haben die Dataminer in den Spieldateien der Alpha von Shadowlands einige Notizbücher für Handwerksberufe gefunden, mit denen 5 Fähigkeitspunkte erlernt werden können. Allerdings nur einmal alle 7 Tage, denn öfters kann ein Buch nicht genutzt werden. Dadurch ist es dann also möglich einmal pro Woche fünf Skillpunkte zu bekommen, ohne dafür etwas herstellen zu müssen. Eine sehr praktische Sache, vor allem am Ende der Skillphase, wo es bei einigen Beruf eher zäh mit neuen Punkten abläuft. Zur Erinnerung, in Shadowlands haben Sammelberufe 150 Skillpunkte und Herstellungsberufe 100 Skillpunkte.

Bisher war jedoch unklar, wo diese Notizbücher überhaupt herkommen. Kann man sie irgendwo kaufen? Handelt es sich dabei um Belohnungen von z.B. wöchentlichen Quests? Nein, tatsächlich sind es einfach nur ganz zufällige Drops von Gegnern in der Spielwelt. Also sogenannte World Drops und offenbar können auch Bücher von Berufen fallen gelassen werden, die man selbst nicht gelernt hat. Doch darüber kann man sich freuen, denn die Items sind nicht beim Aufheben gebunden und können somit im Auktionshaus verkauft werden, wo es sicherlich einige Goldstücke dafür geben wird. 

Die verschiedenen Bücher

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
kaito - Mitglied
Wenn ich RND-Drop, oder -Proc in Bezung auf Beruf skillen hören gehen mir seit Legion immer die Nackenhaare hoch.
Allerdings ist das noch vergleichsweise harmlos. Trotzdem schade das sie beim Skillen und dem Erhalt von Grundrezepten diesen ganzen Glückskram nicht lassen können.
2
Nefraya - Mitglied
Irgendwie denke ich, das die Dropchance nicht so niedrig ist. Es sind "nur" grüne Drops. Wir sind wahrscheinlich so gut beschäftigt, das uns die Dinger nachher zu fliegen
kaito - Mitglied
Dropchance, bleibt CHANCE und es gibt immer den einen der das riesige Pech hat vielleicht sogar leer ausgeht, oder der während der eine die Dinger gefühlt nachgeschmissen bekommt vielleicht zwei bekommt.
Ja, ich weiß, da kommt jetzt wieder so ein Schlauer der meint "dann kauf doch in AH alda", ändert aber nichts daran das man eben Pech hat.
Kronara - Mitglied
Naja die Bücher dienen als ZUSATZ. Der normale Weg ist immer noch, die entsprechenden Items herzustellen. Und auch das dürfte wesentlich schneller gehen, als auf die Bücher alleine zu setzen.
Da es eben nur ein netter Zusatz ist (und 5 Skillpunkte pro Woche sind nun auch nicht so viel), finde ich es ok, wenn es ein Random Drop ist.
Es wäre etwas anderes, wenn man darauf angewiesen wäre (von den Mechaniken her).

Und ich denke, JEDER wird einige dieser Bücher bekommen. Ist es halt für den falschen Beruf, kann man ihn ja verkaufen und von dem Geld ein Buch für den eigenen Beruf kaufen. Oder sich über das extra Gold freuen :)
Kaeles - Mitglied
Klingt gut.
Wäre irgendwie cool wenn es sowas für andere Erweiterungen auch gäbe :) 
Lilliths - Mitglied
Man kann in jedem Addon jeden Monat 5 Skillpunkte in den Berufen beim Dunkelmondjahrmarkt bekommen. Man muss nur die Classicberufsfähigkeiten auf 75 haben. Das hilft besonders am Schluss wo oftmals nur 5 Skillpunkte fehlen und die Mats sehr teuer sind.
Kaeles - Mitglied
Schöner wäre es aber, wenn man in den Addons die man mit Chromie besuchen kann solche Bücher findet.
Zarthan - Mitglied
Find ich gut. Hab immer gerne Schmieden gelevelt. Aber so ätzend wie in Bfa wars noch nie. Selbst Classic war entspannter mit 300 Punkten. Also schön aufheben für die hinteren Punkte.