19. November 2020 - 08:34 Uhr

Shadowlands - Legendäre Basisitems: Senkung der Kosten!

Kurz vor dem Release von Shadowlands wurden nun noch einmal die Kosten für die Herstellung legendärer Basisitems teilweise stark gesenkt. Vor allem auf den niedrigeren Rängen ist es nun günstiger geworden die Gegenstände zu produzieren. Die Gesamtkosten bis Rang 4 sind jedoch weiterhin ziemlich hoch. So bezahlt man z.B. schon allein 40.000 Gold nur für ein bestimmtes Material. Folgend haben wir euch an Hand eines Beispielrezepts (Armschienen) die Kosten und Materialien bis Rang 4 komplett aufgelistet. In unserem große Guide zu den Legendarys könnt ihr euch generell über das System informieren: zum Guide!
 

Die neuen Kosten für Basisitems

Anfangs können nur Rezepte auf Rang 1 genutzt werden, um Rang 2 freizuschalten muss 15-mal ein Item auf Rang 1 hergestellt werden. Um Rang 3 freizuschalten, muss 10-mal ein Item auf Rang 2 hergestellt werden. Um Rang 4 freizuschalten, muss 5-mal ein Item auf Rang 3 hergestellt werden. Ihr solltet euch als Hersteller auf ein paar wenige Rüstungsslot spezialisieren und die Rezepte hochstufen, da es unglaublich teuer ist, alle Rezepte auf den maximalen Rang zu bekommen. Folgend eine Hochrechnung und Vorschau aller Materialien an Hand eines Beispielrezepts.
Legendäre Herstellung für Schmiede
Beispiel: Schattenschreckarmschützer 

Ränge Materialien
Materialkosten Gesamt Gesamte Materiakosten zur Freischaltung aller Ränge
Legendäre Herstellung für Schneider
Beispiel: Gramschleierarmschienen 

Ränge Materialien
Materialkosten Gesamt Gesamte Materiakosten zur Freischaltung aller Ränge
Legendäre Herstellung für Lederverarbeiter
Beispiel: Umbralederarmschützer 

Ränge Materialien
Materialkosten Gesamt Gesamte Materiakosten zur Freischaltung aller Ränge
Legendäre Herstellung für Juwelenschleifer
Beispiel: Schattenschreckhalskette

Ränge Materialien
Materialkosten Gesamt Gesamte Materiakosten zur Freischaltung aller Ränge

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Nighthaven - Supporter
Ich bin extrem gespannt, ob sich dieses Addon nur wieder Verzauberer und Alchimisten eine goldene Nase verdienen oder ob tatsächlich Lederer auch mal mehr Gold aus dem Beruf rausholen können als sie reinstecken müssen...am Ende wird es eh so sein, dass es einen BIS-legendary Effekt pro (Rüstungs)klasse geben wird und dann wird nur dort das legendäre Basisitem für hergestellt und alle andere Slots sind nutzlos. Bei Schmieden und Schneidern sieht es ähnlich aus.
jemira - Mitglied
Das wird ein gefarme, denke aber nach der ersten Woche wird im AH das Rang 1 Basisitem verramscht (1 für sich selber bauen, die restlichen 14 Landen im AH oder bei Gildenkollegen), das gleiche mit Rang 2 und später Rang 3. Rang 4 wird wahrscheinlich preistabil bleiben da a) viele den Rang nicht so schnell freischalten können, b) braucht man es auch (noch, patch 9.1 inc ;-P) nicht um ein neues Rezept freizuschalten. p.s. Bis man theoretisch Rang 3 braucht vergehen 3 Wochen bis man genug Seelenasche zusammen hat, wenn man es schafft jede Woche Torghast zu clearen.
mfg
Lapit - Mitglied

Freischaltung Rang 3: 500x Gramleder, 120x Schweres Gramleder, 270x Schwerer Hornbalg,  90x Seelenstaub, 120x Orborealer Splitter

Andi bei den Gesamtkosten, für die Lederarmschienen Rang 2, sind die Schwerer Hornbalg und Seelenstaub mal fünfzehn gerechnet und nicht mal zehn. :D

Und an alle anderen, die es als schwer oder unzumutbar betrachten: die Kosten müsst ihr nicht sofort zahlen und ihr habt vier Wochen Zeit, um alle Mats bzw. Gold zu farmen, um die besten/lieblings Legy-Items zu craften, aber nur wenn ihr High M+/Mythic Raider seid und falls ihr es nicht seid habt meeeeeeehr als genug Zeit euch die Dinge zu craften bzw. aus dem AH zu kaufen. Blizzard hat schon den extrem Grind für die Klassenpflege gesenkt und wenn der Aufwand für die Legys dann auch noch gering wäre, dann hätten wir nicht wirklich viel zu tun um unsere Chars zu verbessern. :D

Yoru - Mitglied
Ich lese  nur mimimi.... rang 1 ist vollkommen ausreichend. Das ist auch für jeden erschwinglich. Alle die sowieso nicht mythic raiden oder m+15 < spielen ist es dann auch nichtmal nötig einen höheren rang zu haben. Also geht wieder in eure casual höhlen und weint leise. Ansonsten farmt euch den kram selber und macht gold, wo ist euer problem.
1
Faen - Mitglied
Dann nimm deine Mimimibrille ab wenn du nur mimimi liest.

Die Leute hier zu beleidigen ist absolut nicht Zielführend aber dies ist scheint ja eh nicht dein Ziel zu sein. Und nein deine Freie Meinung haste find ich verspielt auf das thema bezogen als dazu aufforderst das Menschen mit anderer Meinung sich verpissen sollen weil ihre Standpunkt weniger Wert zu sein scheint da sie ja eh nicht Raiden würden oder einen Grad an M Plus spielen.
1
checkmate - Mitglied
und mit dem nächsten Inhaltspatch gibt es dann rang 5-8 und der ganze Spass geht von vorne los.

Mir hat das Legendary System aus Legion nur bedingt gefallen. RNG war der größte Kritikpunkt in Legion, der wurde zumindest behoben.

Aber als jemand, der gerne Shamane (HYBRID) spielt, bist du als multi-specc'ler dann schon wieder benachteiligt, denn die große Mehrheit der reinen DD-Klassen spielt nicht alle seine Ausrichtungen.
M+'ler dürften aufgrund der Affixe auch nicht mit nur einem Legendary auskommen.

Blizzard schaufelt sich mit solchen Brainbugs wieder sein eigenes Grab.
1
Kronara - Mitglied
Wo ist das Problem? Es ist bis zum ersten Content Patch mehr als genug Zeit um alle benötigten Legendarys auf Rang 4 zu bringen ! 
wowhunter - Mitglied
Neulich bei Activision:
Möglichkeiten, durch alten Content Gold zu farmen entfernen - Check
Neue wichtige Ausrüstungen einbauen, die für viel Gold hergestellt und/oder gekauft werden müssen - Check
So, wo stellen wir nun die neuen Werbeschilder für den Ingame-Shop auf?
1
Uriel - Mitglied
Moin,

eigentlich halte ich ja nichts von negativen Kommentaren, aber in diesem Fall muss ich schon sagen, dass das Addon für Neueinsteiger und Leute die wenig Gold haben extrem unfreundlich gestaltet ist.
Alleine 40.000-90.000 Gold zu benötigen um Teile herstellen zu können, welche in dem Addon gebraucht werden finde ich sehr schlecht gelöst.
Sie hätten dann lieber mehr Farmarbeit für die Leggys reinbringen sollen.
Einige kommen mit Ihren 200.000 Gold gut über die Runden, aber hier muss ja teilweise aktiv Gold gefarmt werden um auch weiterhin über die Runden kommen zu können.
Als Neueinsteiger bekommt man bei BfA ca. 6000-8000 Gold durch das Leveln zusammen, aber in der Regel wird davon auch das Fliegen bezahlt.
Wird also spannend ob da noch was gedreht wird.

Mit freundlichen Grüßen
 
Grodin - Mitglied
Es wird sehr teuer sein die Rang 4 Rezepte freizuschalten, das stimmt. Die ganzen Basisitems, die man dafür herstellen muss, kann man aber im AH verkaufen, was auch einiges an Gold bringen wird. Außerdem kann man Rang 4 Legendarys frühestens in Woche 4 herstellen, bis dahin wird man viel Gold durch Sammelberufe gemacht haben.
Zudem kann man auch die Basisitems im AH kaufen statt sie selber freizuschalten und herzustellen. Das wird bestimmt etwas günstiger, wenn auch immer noch teuer sein. Ich kann deine Bedenken zwar nachvollziehen, aber ganz so schlimm wird es glaube ich nicht werden.
1
Akkorn - Mitglied
Und nach 2-3 Wochen wirds AH von Stufe 1 und 2 Gegenständen überflutet sein
1
Ajantis - Mitglied
Wenn ich sehe wie wild und scheinbar wahllos man da Zahlen verändert, nicht nur hier, da hätte man Shadowlands wohl mal lieber noch paar Monate getunt.
Die werfen das Meisten dann in den nächsten Monaten doch eh noch 3x um.
Arbeitsspeicher - Mitglied

 Um Rang 3 freizuschalten, muss 10-mal ein Item auf Rang 3 freigeschaltet werden.

Oke das versteh ich jetzt nicht ganz ;D

Faen - Mitglied
Das mit den Orborealer Splitter 'n empfinde ich immernoch als Blanke faulheit und Ineffektive Lösung die Auktionshauspreise Stabil zu halten. Also jetzt mal auf den Schmied gemünzt wären die Aktuellen Preise nur auf die Splitter gemünzt. 1000g, 1375g, 2375g, 3750g von Rang 1-4 Am besten will man natürlich das 2-3 Fache dessen Gold einnehmen was man ausgeben würde. Also sagen wir 3x 3000g, 4125, 7125, 11250g welche man um den dreh Konstant im Auktionshaus sehen sollte. Natürlich wird gerade am Anfang der Expansion der Preis warscheinlich erstmal noch höher auslaufen. Aber auf einem Realistischen Rahmen wären das so die Bereiche 500-2000 Gold mehr oder weniger je nachdem wie die Restlichen Mats in der beschaffenheit sind.

Ich glaube ich hätte Minispiele die anspruchsvoll sind für's Schmieden des Items selbst mir eher gewünscht als diese Version. Das man sagt du hast die Grunditems ohne die Splitter nutzen kannst oder brauchst einpaar mehr mats und dann musst du beim Schmieden oder vor dem Schmieden ein Minispiel machen was anspruchsvoll ist. Schaffst du es ist das Item verwertbar.. Schaffst du es nicht ist es halt Schrott den man einfach verwerten kann um nicht ganz ohne auszugehen. Weil das ist halt ein Kernproblem in WoW immernoch die Berufe wurden so dermaßen entschlackt in ihrer damaligen Besonderheit das sie nun einfach ein nebenprodukt sind statt ein Aktiver zweig in WoW dazu kommt das System an sich ist 16 Jahre Alt und braucht eine Kernsanierung.

FF14 macht es Objektiv gesehen recht gut der Markt von vor 2 jahren bei mir war Blühend und Farbenfroh ein Beruf wurde auch deutlich hervor gehoben in welchem es ja dann auch es gab Qualitätsstufen die auch was wert waren, Es gab Meisterschafts Ränge in den jeweiligen Berufen die halt dinge konnten die andere nicht können und soweit ich weiß nicht einfach erarbeitet wurden und man entsprechend dann Geld damit verdienen konnte.

Alles in allem wird die Hoffnung von einem Guten und besseren Berufssystem in WoW erst mit dem nächsten Expansion möglich sein. Und ich bin nicht Undankbar das sie jetzt sich schon versuchten doch wie gesagt ich empfinde es als den Falschen weg und eher wie ein Flickenteppich.

in diesem Sinne.

 
1
Ayreon - Mitglied
Muß man dann 15x das gleiche auf Rang 1 für Rang 2 herstellen, wie in dem Bleistift jetzt beim Schmied die Armschienen oder kann man auch andere Rüstungsstücke herstellen, nur insgesamt halt 15?
Zarthan - Mitglied
Genau. Jedes eine Armschiene muss 15 mal auf Rang 1 hergstellt werden um Rang 2 herstellen zu können. Mit jedem Rang dann so weiter. Und das für jedes Teil immer wieder. Daher soll man am besten sich auch auf nur 2 oder 3 Basisitems sich spezialisieren. Wo man selbst die Legendäreneffekteam besten gebrauchen kann.
Wilfriede - Mitglied
Ich habe jetzt alten Kosten nicht im Kopf... um was wurde es denn jetzt ungefähr gesenkt? Ka vielleicht gibts ja sogar ne prozentuale Senkung?
Zarthan - Mitglied
Ich meine beim Schmied 25 Schattenschreckbarren bei Rang 1
Also mehr als Halbiert. Kann mich aber auch irren. Hintenraus wird es dann aber wohl teuerer. 
Find ich ok. Der Einstieg in die Legendarys wird etwas leichter. Aber die hohen Ränge zu bekommen schwerer. So wie es in einem RPG sein sollte. 
Andi - Staff
Hier ist ein alter Artikel mit den damaligen osten:
https://www.vanion.eu/news/shadowlands-wie-teuer-ist-die-herstellung-legendarer-basisitems-22495

Man beachte dabei, dass früher Orborealsplitter 1.000 Gold gekostet haben. Man musste also z.B. als Schmied für Rang 4 Armschienen schon alleine 65.000 Gold bezahlen.
Zarthan - Mitglied
@Andi:
Ich hab doch nur 100.000 z.Z. :( Blizz will sicher Gold aus dem Spiel ziehen. Aber ob das der richtige Weg ist.
Synaps23 - Mitglied
Das sieht ja jetzt so auf den ersten Blick relativ erschwinglich aus :D