9. Juli 2020 - 07:33 Uhr

Shadowlands - Mehr Customization: Orcs, Hochelfen, Vulpera & mehr!

Und da geht es auch schon wieder weiter mit neuen Customization-Optionen für die spielbaren Völker in Shadowlands. Diese Woche wurde ein neuer Build auf die Alphaserver gespielt und mit diesem haben die Entwickler eine weitere Ladung an neuen Anpassungsmöglichkeiten eingefügt. In erster Linie haben nun endlich auch die weiblichen Orcs viele Neuheiten bekommen, aber zusätzlich wurde an den Verbündeten Völkern herumgeschraubt. So wurden nicht nur einige Optionen zu eigenständigen Kategorien gemacht, es gibt auch ein paar Neuerungen. Folgend haben wir euch alle Neuheiten aufgelistet und wer mehr will, der kann einen Blick in unsere bisherigen Artikel werfen: zur Übersicht.


Neuheiten für Orcs

Letzte Woche waren die männlichen Orcs an der Reihe, nun geht es weiter mit den weiblichen Orcs. Sie bekommen neuen Frisuren und natürlich auch passende Kriegsbemalung sowie Tattoos. Im Gesicht dürfen verschiedene Narben platziert werden, die Augenfarbe kann ausgewählt werden und eine Auswahl an Accessories darf ganz klar nicht fehlen. Ohrringe, Nasenringe und Halsketten sind verfügbar. 
Neue Frisuren der weiblichen Orcs






Neue Kriegsbemalung und Tattoos der weiblichen Orcs
















Neue Narben der weiblichen Orcs



Neue Augenfarben der weiblichen Orcs
                      
Neue Ohrringe der weiblichen Orcs












Neue Nasenringe der weiblichen Orcs

Neue Halskette der weiblichen Orcs


Neuheiten für Verbündete Völker

Wie wir bereits berichteten, gibt es doch so ein paar Neuheiten für die Verbündeten, auch wenn der Fokus bei dieser Überarbeitung eher bei den klassischen Völkern liegt. So haben die Mechagnome neue Hautfarben bekommen und Leerenelfen neue Augenfarben. Nun geht es noch weiter mit mehr Hautfarben für die Leerenelfen und Augenfarben für die Vulpera. Außerdem können auch die Verbündeten nun diverse Optionen eigenständig ändern, ohne andere Merkmale zu beeinflussen.

Zusammenfassung der Änderungen
  • Alle Verbündeten können ihre Augenfarbe eigenständig auswählen.
  • Die Accessories der Zandalari wurden in mehrere Kategorien aufgeteilt (Piercings, Ohrringe, Halskette.
  • Die Hochbergtauren können nun zwischen Tattoos und Bemalungen auswählen. Außerdem gibt es Ohrringe als neue Option.
  • Die Tentakel der lichtgeschmiedeten Draenei können separat geändert werden und sind nicht mehr mit dem Gesicht verbunden.
Neue Hautfarben für männliche Leerenelfen
                
Neue Hautfarben für weibliche Leerenelfen
                 
Neue Augenfarben für Vulpera

                 


Neuheiten für Blutelfen

Und noch einmal gibt es neue Accessories für weibliche Blutelfen. Nach Halskette und Armreifen gibt es nun noch Schmuck für den Oberarm in verschiedenen Versionen sowie den üblichen Farben Gold und Silber.
Neue Accessories für Blutelfen





Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Audianerin - Mitglied
Blinde Augen für Vulpera YES! Und endlich Augenfarbe unabhängig vom Gesicht anpassen. Würde mir noch Narben im Gesicht wünschen. Ist trotz Fell ja möglich (Siehe Worgen) und ebentuell Halschmuck :D
Shariq - Mitglied
Au Yeah da freu ich mich, die haut Farben der Leeren elfen sind der Hammer, gerade die Grauen finde ich cool, aber auch die Natürlichen haut töne.

und da ich Öfters im start gebiet rum chille, sehe ich auch Neben den Blut elfen, die Hoch elfen, und hab mich schon immer gefragt, ob man irgendwann vllt die Natürliche / Normale haut Farbe bekommen kann ^-^, mega freue mich Tierisch!
1
Silvaran - Mitglied
Ich finde es klasse, wenn die Hochelfen dadurch quasi spielbar werden. Jetzt fehlen nur noch die silberhellen Haare, wie sie Alleria hat ♥️. 
Dann bin vollends glücklich ☺️
LikeADwarf - Mitglied
... silberhell? ... Vielleicht so in irgendwelchen Romanen beschrieben (keine Ahnung) aber bestimmt nicht im Spiel.
1
kaito - Mitglied
Ich glaube Silvaran vertut sich gerade mit der dritten Schwester, Vereesa, die hat weißes Haar.
raynin1 - Mitglied
Bitte bitte bitte Blizzard wenigtens mehr als 6 Frisuren für Nachtgeborene :O :)
4
Robbels - Mitglied
Bin ich ebenfalls der Meinung... Klar, verstehe auch, dass sie bei den Verbündeten Völkern nicht viel machen wollen, aber die Möglichkeiten der Nachtgeborenen sind einfach viel zu schwach.

Gebt ihnen meinetwegen nur ein paar Frisuren von den anderen Elfen. Hauptsache irgendwas
1
Eliriel - Mitglied
Durch die neuen Hautfarben der Leerenelfen kann man ja wirklich fast Blutelfen auf Seiten der Allianz spielen :D Sau cool, was Blizzard mit den neuen Optionen so alles ermöglicht
3
LikeADwarf - Mitglied
Ja, ich mag ein missgönnender Arsch sein. Aber aktuell finde ich es leider nicht wirklich "sau cool".
Momentan bekommt die Allianz einfach die Möglichkeit ein ursprüngliches Hordevolk zu spielen plus die erweiterten Anpassungsmöglichkeiten der Leerenelfen. Offenbar bleiben jetzt nur noch die Augenfarben und evtl ein paar Haarfarben exklusiv für die Blutelfen.

Saucool finde ich das erst in dem Moment, wo man auf der Hordeseite dafür dann "menschliche" Untote wie Nathanos und Derek erstellen kann oder wenn zumindest die Nachtgeborenen mal mehr als ihre 3 Gesichter bekommen ... es kann noch was passieren, ich weiß, aber aktuell fühlt es sich etwas unausgeglichen an. Da hätte ich mir doch lieber ein generelles Aufbrechen der Fraktionen gewünscht anstatt so ein Ungleichgewicht.
10
Kyriae - Mitglied
die Allianz einfach die Möglichkeit ein ursprüngliches Hordevolk zu spielen

Hm, ich wusste gar nicht, dass Blizzard die Lore der Hoch/Blutelfen umgeschrieben hat.

Die Hochelfen waren immer ein Teil der Allianz. Als der Großteil der Hochelfen sich entschlossen hat sich in Blutelfen umzubenennen, aus der Allianz zu gehen und sich schließlich der Horde anzuschließen, haben sich immer noch Teile geweigert sich umzubenennen, aus der Allianz zu gehen und sich der Horde anzuschließen. 

Streng genommen haben die Hochelfen die Allianz nie verlassen, das was die Horde da hat sind die Blutelfen und die behalten sie ja. 

Es ist vielmehr unverschämt, dass Blizzard die Horde Hochelfen spielen lässt, weil Loretechnisch die Hochelfen niemals Teil der Horde waren und sein wollten. 

Wer rübergewandert ist von der Horde zur Allianz sind die Leerenelfen. Und unterhält man sich mit Umbric, so stellt sich heraus, dass dies so oder so sein Plan war, weil er davon überzeugt war/ist, dass die Allianz mit dem Umgang mit der Leere verantwortungsbewusster umgeht als die Horde. Dass Alleria da die Tür geöffnet hat war für ihn ein Glücksfall. 
1
kaito - Mitglied
Ich hätte zwar auch gern ein Aufbrechen der Fraktionen oder zumindest mal eine dritte, neutrale Fraktion gewünscht, da die Argumentation "auf den ersten Blick erkennen" ja schon sehr lange nicht mehr zieht, aber da wird sich Blizzard noch lang raus reden warum sie das nicht wollen.

Allerdings find ich dieses Aufrechnen wer denn was wie angeblich viel besser hat echt extrem ermüdent, aber vielleicht liegt es daran, dass ich einfach zu sehr "Doppelagent" bin, als das ich da irgendwas dran schlimm finden, denn mir steht ja alles offen. 

Was ich aber absolut unterschreiben kann ist das die Nachtgeborenen eine ganz dringenden Überabreitung brauchen, ich hoffe aber sehr, das Blizzard da ein einsehen hat und dies kommen wird, denn aktuell ist es eigentlich eine echte Frechheit wie sie uns die Nachtgeborenen abgeliefert haben. Wobei ich bis heute nicht verstehe warum die so mies gemacht wurden. Keine Zeit? Kein Geld? Keine Lust?

@ Kyriae ergänz den Satz den du zitiert hast mit einem kleinen Wort und mach ein "die Allianz einfach die Möglichkeit ein ursprüngliches spielbares Hordevolk zu spielen" draus und schon hat er recht und ich denke so in der Art war es auch gemeint. Zudem, die Leerenelfen sind nicht zur Allianz übergewandert, sie sind bei der Horde, bzw. bei den Blutelfen rausgeschmissen worden. Keiner aber klarer unterschied. Ähnlich wieso die Nachtgeborenen nicht zur Allianz sind. Deinen Satz das es unverschämt wäre das Bilzzard die Horde Hochelfen spielen lässt versteh ich gerade echt nicht so ganz.
Nova - Mitglied
Warum sollten leerenelfen alle schwarz oder blau sein. Egal ob sie rausgeworfen wurden. Die hautfarben sind nicht übertrieben und meines Erachtens völlig legitim. Ich denke nicht, dass die Horde bei den rassen aufrechnen sollte, nach den letzten verbündeten Völkern. 
2
LikeADwarf - Mitglied

Hm, ich wusste gar nicht, dass Blizzard die Lore der Hoch/Blutelfen umgeschrieben hat.

Machst du das absichtlich?
Wir hatten doch schon geklärt, dass es um den reinen Gamedesign-Aspekt geht. Mit der Lore und den Hintergründen, könnte man sogar erklären wieso Trolle und Nachtelfen plötzlich wieder zueinandner finden. Manchmal glaube ich wirklich, dass du bewusst Provozieren willst xD

Es geht also nur rein um die Gestaltungsmöglichkeit der Leerenelfen, nicht um irgendwelche Loreaspekte.
1
Tharos - Mitglied
Ich hab langsam einfach nur noch Angst, dass wir das Spiel dann bald in World of Bloodelves umbennen können, weil man die dann nur noch sieht XD
Robbels - Mitglied
Ich finde das tatsächlich auch nicht gut, und ich Gönn sonst der anderen Seite meinet wegen alle Inhalte der Welt.

Aber das finde ich auch nicht sonderlich fair... Ich erwarte zwar nicht so viel wie Menschliche Untote, aber selbst mit möglichkeiten die Blutelfen wie Leerenelfen aussehen zu lassen, wäre ich voll zufrieden. Hauptsache etwas

Hm, ich wusste gar nicht, dass Blizzard die Lore der Hoch/Blutelfen umgeschrieben hat.


Och bitte, das kann doch nicht dein ernst sein? Sorry falls ich jetzt unfreundlich rüberkomme, aber als ob du nicht genau weisst, dass dein ganzer Lore Kommentar hier komplett fehl am Platz ist. Klar, Lore ist vielen Wichtig, vielen weniger wichtig. Auch mir ist die Lore sehr wichtig, aber wen ich die Leerenelfen so aussehen lassen kann, wie es jetzt der Fall ist, kann ich auf der Allianzseite halt Blutelfen ohne Grüne Augen spielen und Fertig. Komplett egal ob die Lore da das Gegenteil behauptet.

Jetzt mal komplett weit dahergeholt, da es komplett unrealistisch ist: Nehmen wir an die Untote, bekommen durch extrem viele möglichkeiten die Chance, wirklich 1:1 so wie Menschen aussehen zu lassen, komplett ohne unterschied. Dann gibt es auch Menschen für die Horde, auch wenn die Lore was anderes sagt
3
kaito - Mitglied
Mir fällt gerade mal auf, das einzige was die Leerenelfen und die Blutelfen neben dem Grundmodel (einschließlich Gesichtern) wirklich gemeinsam haben sind ein paar Hautfarben und deswegen regt man sich gerade wirklich derart auf? Mal neben dem, dass die Nachtelfen und die Nachtgeborenen auch das gleiche Grundmodell haben mit dem einzigen Unterschied das sie einen anderen Grundstand haben.
Wenn ich mein der aktuelle Stand den ich kenne ansehe, dann sind selbst die bilden Augen bei beiden Völkern unterschiedlich und beide haben ihre eigenen Haarfarb-Sätze wie sonstige Kleinigkeiten. Genau genommen haben also nur die Leerenelfen nun die Möglichkeit Hochelfen zu erstellen und nicht wie hier Hinz und Kunz mault das die Allianz Blutelfen erstellen könnte.
Das seit Jahren auf beiden Seiten die absolut gleichen Pandaran rumrennen scheint irgendwie niemanden dabei zu stören.

Diese ganze Aufregung und Diskussion bekommt für mich zunehmend eine völlige Absurdität. 
1