3. August 2020 - 08:54 Uhr

Shadowlands - Mount Preview: Sündenläufer aus Revendreth!

Auch wenn wir immer schneller auf eine vierstellige Zahl von verschiedenen Reittieren in World of Warcraft hinsteuern, haben die Entwickler noch genug Ideen, für neue Wildtiere, Maschinen und Co, mit denen wir durch Wälder, Täler, Meere oder auch Städte reiten, schwimmen und fliegen können. Mit Shadowlands gibt es einen weiteren Schwung an schicken neuen Mounts, die über verschiedenste Aktivitäten freigeschaltet werden können. In unserer Vorschau auf alle Neuheiten schauen wir uns heute ein neues Pferdchen genauer an. 

Von Pferden haben Allianzler nach den Abenteuern in Kul Tiras wahrscheinlich genug, doch eventuell gefällt dem einen oder anderen Hordler der Sündenläufer! Dabei handelt es sich um ein schwarzes Pferd mit roten Augen, welches direkt aus dem schaurigen Revendreth kommt und dort eigentlich als Zugpferd für Kutschen genutzt wird. Die Besonderheit hierbei ist, dass dieses Mount wohl über ein Rätsel in der Zone freigeschaltet wird. So müssen unter anderem drei Dredhallow Apple genutzt werden, um das Pferd anzulocken, wie im Datenbankeintrag von Sinrunner Reins zu sehen ist.


Und folgend noch eine kurze Videovorschau auf dieses dunkle Pferd aus Revendreth. Eventuell haben ja doch ein paar Allianzler Bock auf dieses neue Pferd, um zum dunklen Reiter zu werden! Also, was sagt ihr zum Sündenläufer? Ab in den Stall damit oder eher nicht? 
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Muhkuh - Mitglied
Das hier ist ein "Kundenservice"-Mount, ist es doch, laut den gefundenen Dateien, Old Blanchy, ein LvL-2-Critter aus Westfall im WoW vor dem Kataklysmus - über den Chris Metzen bei der Vorstellung des neuen Westfalls auf der BlizzCon 2009 gescherzt hatte, dass er "wichtig" sei - "Old Blanchy is core" - und der tatsächlich, im neuen Westfall, wie seine Besitzer, "ermordet" wurde - die lange "Mordquestline", Ausgang der Hauptstory des Gebiets, im neuen Westfall dreht sich um diesen Mord. Und noch dazu, wie es aktuell aussieht, auch noch als ein Rätselmount.

:)
1
LikeADwarf - Mitglied
Mir gefällt das Pferd ziemlich gut.
Ja, als Hordler ist man denen noch nicht überdrüssig, daher begrüße ich es xD
Wilfriede - Mitglied
Ich bin zwar kein Mountsammler, aber geht ja ums Haben nicht ums Brauchen^^
1