24. Juli 2020 - 08:23 Uhr

Shadowlands - Nur 3 PvP-Talente zur Auswahl, Medaillon-Slot fliegt raus!

Vor einigen Tagen meldeten sich die Entwickler im offiziellen Betaforum von Shadowlands und verkündeten, dass berühmte CC-Breaker-Schmuckstück im PvP wieder zurückkehrt, welches in Legion durch das PvP-Talent Medaillon des Gladiators ersetzt wurde. Dieses kann dann beim PvP-Händler in Oribos gekauft werden und dürfte ein wichtiger Meilenstein für PvPler sein. Schließlich ist die Möglichkeit aus einem Kontrolleffekt herauszukommen schon immer ein wichtiges Hilfsmittel in Arenen und auf Schlachtfeldern gewesen. 

Doch was gibt es dafür als Ersatz bei den PvP-Talenten. Aktuell ist es ja so, dass der erste PvP-Talent-Slot für einen CC-Break-Effekt ausgelegt ist und die Talente AnpassungMedaillon des Gladiators sowie Unerbittlich dafür zur Auswahl stehen. Nun, diesen Slot und diese Talente wird es nicht mehr geben. Dies haben die Entwickler nachträglich im Forum bestätigt und auf den Betaservern kann diese Änderung im UI ebenfalls schon begutachtet werden, wo nun nur noch 3 PvP-Talente ausgewählt werden können.
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Kronara - Mitglied
Finde ich schlecht die Änderung, weil Nicht-PvP'ler damit im Kriegsmodus mal wieder Opfer von Dauer CC Gankern werden.
Damit werde ich ab SL auch den Kriegsmodus meiden... sch*** auf die 10% Extra auf was auch immer!
Durch das Talent konnte man sich wenigstens etwas im Kriegsmodus wehren. Aber so wird es für PvE Spieler komplett unbenutzbar.
Darkangely - Mitglied
Ichversteh das Problem nicht wenn man sowieso nur PvP anmacht weil es was umsonst gibt und nicht weil man Spaß dran hat dann sollte man es besser auslassen finde die entscheidung richtig das man sich PvP gear erspielen muss. Wenn ich Raiden will brauch ich ja auch das passen azerite Gear und die richtigen Stats damit ich richtig Raidne kann. Fände die idee mit der abhärtung echt wieder gut ...
Kronara - Mitglied
Die extra Belohnungen sind aber genau dazu gedacht, damit PvE'ler eben auch den Kriegsmodus aktiveren.
Das hat Blizzard auch so deutlich gesagt, als der Modus eingeführt wurde.
Er dient nicht den PvP'lern als Belohnung für's PvP, sondern den PvE'lern als Belohnung dafür, dass sie sich am Open World PvP beteiligen.
Und zwar aus dem Grund, damit der Kriegsmodus dann nicht so leer ist und PvP'ler dort gar nichts zu tun haben!

In dem Fall bin ich dann dafür, dass auch die 10% Belohnungen aus dem Kriegsmodus entfernt werden!
Und PvP'ler können dann unter sich versuchen alle paar Tage mal nen Gegner zu finden. Können sich ja in nem Forum verabreden oder so!
Bleakly - Mitglied
Ein Schritt in die richtige Richtung, wenn auch ein kleiner. Jetzt bitte noch eine klare Trennung zwischen pve und pvp mit richtigem pvp gear und Abhärtung, dann passt es halbwegs.
Ja ich weiß, will blizzard nicht...
4
Shariq - Mitglied
Ne lobby wäre halt nice dafür die halt wie du meinst komplett ab gekoppelt ist vom pve. 
Mit Systemen und gear etc sachen die man sich schon Jahre lang wünscht :/ 

warum schaffen es andere mmos das zu machen nur wow nicht :(
2
Muhkuh - Mitglied
warum schaffen es andere mmos das zu machen nur wow nicht 
Das hat nichts mit "schaffen" zu tun, sondern  der grundlegenden Philosophie, was PvP sein soll - in WoW, für Blizzard, sind PvP wie PvE zwei Seiten derselben Medaille. Oder warum denkst du, dass Schlachtfelder einen Lorehintergrund haben, sogar Arenen ebenfalls, PvP-NPCs dir Stories aus ihrem Leben erzählen wie PvE-NPCs und so weiter? Weil die beiden Dinger, für Blizzard zumindest, einfach zusammen gehören und man darsn festhält, auch wenn es auch für das Unternehmen wesentlich einfacher wäre, beides getrennt zu halten.
Kronara - Mitglied
Jo, dann sollte das PvP Gear in der Offenen Welt aber komplette deaktiviert und die PvP Spieler gewzungen sein, in einer PvE Umgebung auch ausschließlich PvE Gear zu tragen!
Denn PvE Spieler haben nun keinen CC Break mehr und müssen den Kriegsmodus meiden oder damit leben, künftig wieder ohne jede Gegenwehr im CC sterben zu müssen!
1
Darkangely - Mitglied
Ich finde auch das dies ein schritt in richtige richtung ist und wir wieder klare Trennung zwischen PvP und PvE brauchen und nein nur weil es  das medalion nicht mehr gibt heißt das nicht automatisch das dich jeder umhauen kann im PvP oder 8 Jahre stunnen kann 
Sekorhex - Gast
Ganz dumme entscheidung für die PvPler. Dieses kleine System hat super gepasst und man hatte jederzeit im warmode ein trinket dabei. Jetzt muss man dieses essenzielle teil erfarmen. Finde ich sehr ernüchternd. Zu dem kriegen sie es immer noch net auf die Reihe, dass man die PvE Talente nicht deaktiviert und nur PvP Talente sehen kann. Das wäre meines wissens nach deutlich besser zu balancen.
2
Vengeance - Mitglied
Das ist ja nun auch keine reine Blizzard Entscheidung alleine wenn genug Leute rumheulen dann ändern Sie das halt und noch ist Beta da könnte man vielleicht noch gegen wirken
kaito - Mitglied
Diese Argumentation alles was Blizzard ändern würde würde ja immer nur darum passieren weil Leute rumheulen ist so derart ausgelascht und fern einer guten Argumetation-Kette wie es nur geht.
1