8. Oktober 2020 - 08:24 Uhr

Shadowlands - Paktfähigkeiten sind nur in den Schattenlanden nutzbar!

Bereits vor einigen Monaten berichteten wir einmal darüber, dass die Paktfähigkeiten nicht außerhalb der Schattenlande genutzt werden können. Dies war jedoch einem kleinen Denkfehler geschuldet, da zu dieser Zeit die Paktskills sowieso nur in dem jeweiligen Reich während der Levelphase eingesetzt werden konnten. Doch nun haben die Entwickler mit dem neusten Update der Beta tatsächlich die besagte Einschränkung eingefügt. Es ist nicht möglich die Signatur- oder Klassenfähigkeit des eigenen Pakts im alten Content zu nutzen. Einzig und allein in den Gebieten des Jenseits, den Dungeons und Raids von Shadowlands und natürlich im instanziierten PvP auf Stufe 50+ ist das möglich.

Eine offizielle Erklärung gibt es dazu bislang nicht, obwohl bisher kein "Geliehene Kräfte"-System so stark limitiert wurde. Lore-technisch kann man es natürlich so erklären, dass die Kräfte der Pakte eben nur in den Schattenlanden funktionieren und somit haben wir auch gleich schon die Begründung dafür, wieso die Paktskills in der Erweiterung nach Shadowlands nicht mehr genutzt werden können. Zumindest nicht außerhalb des Jenseits. An sich macht es also Sinn, doch es führt sicherlich zu einigen Situationen, in denen man gerne seine neu gewonnenen Fertigkeiten nutzen will, es aber nicht funktioniert. Vor allem bei Utility-Skills wie den Signaturfähigkeiten. 
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Bullzhunter - Mitglied
dafür kann man dann im alten content ja wieder auf die essenzen zurück greifen oder irre ich mich ?
Zarthan - Mitglied
Geliehenen Kräfte finde ich jetzt nicht so schlimm.
Was mich speziell an Bfa mehr gestört hat sind die ganzen lootboxen. Man spielt einen Inhalt, hofft auf ein schönes Item. Und wird enttäuscht. Entweder man hat es schon, falsche Stats, oder es kommt gar keines.

Die Frage ist ob die alten Gebiete ab lvl 50+ noch relevant sind. Eher nicht. Außer vielleicht Zeitwanderungsdungeons. 
Nova - Mitglied
Ich denke, das ist das letzte Addon mit geliehenen Kräften. Sie sollten dringend davon weg und sich mehr auf andere Dinge konzentrieren. 
2
Blades Legende
Es ist leider ein sehr sinnvolles Konzept. Das der dauerhaften Klassenverbesserung ist schon mal gescheitert. Wenn man Klassen dauerhaft verbessert geht das nur auf 2 Weisen:
  • Man verbessert Stärken der Klasse
  • Man verbessert Schwächen der Klasse
Der erste Weg ist recht sinnlos. 5 Dots statt 4.. toll. Den zweiten Weg nutze man bis MoP. Ja, er führte zu gut spielbaren Klassen. Aber halt solchen ohne Stärken und Schwächen. jede konnte alles, sie spielten sich extrem ähnlich, Stärken und Scwächen waren Geschichte. Aber das war eebn in dem System unvermeidlich.
Borrowed Power ist imho wirklich das weit sinnvollere Konzept.
 
1
Andi Vanion.eu
Leider muss ich Blades da zustimmen. Würden wir solche Systeme nicht seit WoD haben, wären wir ebenfalls in einer nicht gerade tollen Situation. Beides hat leider Vor- und Nachteile. Probleme, mit denen sich ein Spielstudio auseinandersetzen muss, wenn ein Spiel bereits so lange auf dem Markt ist und immer wieder erweitert wird. 
1
Zarthan - Mitglied
Finde die geliehenen Kräfte in Ordnung. Was ich mir eher wieder wünschen würde wären die Classic Talentbäume. Heute hab ich es oft so, das ich auf einer Reiher zwei Talente möchte und in einer anderen Reihen keines. Kann so aber nicht Skillen. Da waren die alten Talentbäume etwas flexiebler. Aber schon verständlich das das jetzige System besser zu Balancen ist. 
Kronara - Mitglied
Ob sie davon weg sollten oder nicht, darüber kann man sicher diskutieren.
Man kann allerdings relativ sicher sein, dass dieses System im Großen und Ganzen bis zum Ende von WoW weiter existieren wird.

Der Grund ist ganz einfach: Wir "Champions" sind einfache Sterbliche. Und wir legen uns mit immer größeren und mächtigeren Feinden an. Mit dem klassischen Schwert und Schild ist daber NICHTS mehr zu machen. Da muss eine größere Macht her, die wir uns zu Nutze machen, um eben Gegner wie die Legion, die alten Götter, die Feinde im Jenseits und auch viel später ggf. die Leerenlords etc. bekämpfen und gar besiegen zu können.

Die Lore lässt es gar nicht mehr zu, dass wir auf einmal wieder "nur" die Krieger, Hexer, Schurken und Co. sind, die einfach nur mit ner guten Rüstung und ner guten Waffe ausgestatt die Gegner bezwingen können.