22. August 2020 - 10:08 Uhr

Shadowlands - Sammelsystem für Nachtfae: Seelen finden für neue Gestalten

Die Signaturfähigkeit Seelengestalt der Nachtfae verwandelt euch in die Gestalt eines Vulpins mit 50% erhöhter Bewegungsgeschwindigkeit. Ihr könnt dann innerhalb von 12 Sekunden Flackern einsetzen, um euch 15 Meter nach vorne zu teleportieren und dieser Zusatzskill hat nur 4 Sekunden Abklingzeit. Die ganze Fähigkeit hat 90 Sekunden Abklingzeit und macht die eigene Klasse sehr viel mobiler in verschiedenen Situationen. Doch sich einfach nur in einen Fuchs zu verwandeln wäre etwas langweilig, der Ardenwald hat schließlich so viel mehr Tiergestalten zu bieten. Und genau deshalb gibt es auch ein kosmetisches Sammelsystem, um das Aussehen der Gestalt zu ändern.

Insgesamt 23 verschiedene Tiere stehen dabei zur Auswahl und um diese zu bekommen, müsst ihr Seelen finden. Diese gibt es durch viele verschiedene Aktivitäten. Durch das Töten von speziellen seltenen Gegnern, Öffnen von bestimmten Schatztruhen oder auch Farmen von Ruf. Eventuell findet ihr auch einfach eine Seele auf dem Weg zum nächsten Abenteuer. Bei den Seelen handelt es sich dann um ein Questitem, welches zu Lady Muunn im Paktsanktum gebracht werden soll. Bei ihr ist es dann auch möglich die verschiedenen Skins auszuwählen, die bisher freigeschaltet wurden.
 

Alle freischaltbaren Seelen

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Uriel - Mitglied
Moin,

wie verhält sich die Gestalt eigentlich beim Druiden? An sich ist es ja eine Gestaltwandlung, sodass alle Klassen außer Druiden einfach Skills einsetzen können (Bleibt die Gestalt beim EInsatz von Fähigkeiten bestehen oder geht Sie aus?). Beim Duiden würde mich interessiern ob z.B. die Moonkingestalt (Buff) oder Katzengestalt (Buff) beim einsetzen der Fähigkeit deaktiviert wird und man so gezwungen ist vor dem nächsten Zauber wieder in die Gestalt (Moonkin, Katze usw.) zu wechseln oder der Charakter nur visuell überschrieben wird.
Müssten man immer wieder die Gestalt wechseln würde die Fähigkeit den Druiden ziemlich behindern.

Mit freundlichen Grüßen
 
Andi Vanion.eu
Es ändert sich nix an der Gestalt vom Druiden, wenn die Fähigkeit eingesetzt wird. Wichtig hierbei ist zu wissen, dass man in der Seelengestalt weiterhin alle Angriffe machen kann.
1
Kronara - Mitglied
Ist nur die Optik + Speedbuff und man kann halt Flackern nutzen. Rest bleibt und man kann auch weiter kämpfen. So hatte ich das verstanden.
Calendrius - Mitglied
Hoffe die Wolfsform bewegt sicht nicht so bekloppt wie manche Wolfmounts, das wäre echt schade. Aber es gäbe ja noch zig andere Formen die man wählen kann^^
Andi Vanion.eu
Andi: Durch das verringerte Bewegungstempo (also nur 50% statt 100%) dürfte die Animation dann eventuell sowieso besser aussehen. 
1
Andi Vanion.eu
Mega cool, ich will sie alle! :D 

Mein Patronus ist allerdings ein Waschbär... der fehlt hier. :P 
6