9. August 2020 - 09:01 Uhr

Shadowlands - Schattenmimik für alle Mitglieder der Nachtfae!

Die vielen verschiedenen Seelenbande der Pakte stellen uns Spieler vor eine ziemlich gewaltige Qual der Wahl. Es gibt allerlei interessante Boni, die nicht nur den Charakter aktiv verstärken, sondern auch nützliche Effekte bieten. Im Laufe der Beta konnten die Tester bereits viel mit dem System herumexperimentieren, wodurch auch einige sehr starke Talente entdeckt wurden. Wie z.B. die Möglichkeit das Schattentor der Venthyr zu einem Sofortzauber werden zu lassen, was jedoch bereits abgeschwächt wurde. Oder auch die Möglichkeit sich über einen längeren Zeitraum als Nekrolord komplett immun gegenüber Kontrolleffekten zu machen, was ebenfalls vor kurzem generfed wurde.

Heute werfen wir einen Blick auf einen sehr starken Bonus der Nachtfae. Nämlich den Mantel der Sylvari vom Seelenband Niya. Der Tooltip sagt folgendes: Wenn Seelengestalt endet, geht ihr in einen Zustand der Verstohlenheit über, bis ihr euch bewegt. Klingt erst einmal nur nach einem ganz netten Effekt für die Levelphase oder ähnliches. Doch tatsächlich handelt es sich um eine Schattenmimik für alle Nachtfae. Durch diese beliebte Volksfähigkeit der Nachtelfen ist es bekanntlich schon seit langer Zeit möglich sich aus einem Kampf zurückzuziehen und Gegner resetten zu lassen, wenn es richtig eingesetzt wird.

Wie genau funktioniert der Bonus?
Sobald Seelengestalt endet, läuft der Buff Mantel der Sylvari für 2,5 Sekunden. Wenn die Zeit um ist, wird die Verstohlenheit aktiviert. Wie auch im Falle der Schattenmimik, dürfen keine Gegner direkt neben einem stehen, da diese einen entdecken können. Da man 2,5 Sekunden warten muss, kann es natürlich passieren, dass der Gegner einen bis dahin erreicht hat. Doch es ist möglich den kurzen Buff einfach wegzuklicken, um sofort in die Verstohlenheit überzugehen. Vor allem mit einem Makro sehr einfach zu bewerkstelligen.

Ist der wirklich so mächtig?
Ja! Der eine oder andere weiß eventuell, dass Nachtelfen beim MDI sehr gerne gespielt werden, da durch Schattenmimik ganze Trashgruppen übersprungen werden können. Außerdem ist es möglich das Zauberwirken von Gegnern dadurch zu unterbrechen. Zwar muss der Mantel der Sylvari ein bisschen besser getimed werden, doch trotzdem bietet dieser Bonus ziemlich starke Vorteile. Man darf gespannt sein, ob Blizzard auf diesen Effekt noch einmal abschwächt oder ob er so im Spiel bleibt und den Nachtelfen ein klein wenig die Show stiehlt.
 

Übrigens befindet sich dieser Bonus direkt in der ersten Reihe des Talentbaums und konkurriert mit Talent In Bewegung bleiben. Diese verringert die Abklingzeit der Seelengestalt nach dem Besiegen eines Gegners um 3 Sekunden. Nicht ganz so toll wie der Mantel und zudem muss man sich auch nicht für einen Medium-Platz entscheiden, denn beide Talente führen danach entweder zu einen Widerstands- oder Potenz-Medium. 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Vibrantlove2000 Legende
Ernsthaft Blizzard? Die leute die gerne Nachtelfen als volk spielen und dafür ein wenig racial buff nachteil in kauf nehmen müssen sich doch soo verarscht vorkommen! Shadowmeld hat für viele situationen einiges gebracht. Und nun macht man es für jeden zugänglich die Nachtfae nehmen? Tja da sind die leute echt im arsch gekniffen! Da bleibt nur noch ein bißchen krit/tempo buff und dann wars das.
Muhkuh - Mitglied
 Und nun macht man es für jeden zugänglich die Nachtfae nehmen?

Nein. Für jeden, der die Nachtfae nimmt, dort die Seelenbande Niya wählt und in deren Talentbaum "Mantel der Sylvari" und nicht "In Bewegung bleiben" skillt. Und dazu ist das noch nicht einmal ein eigener Skill, sondern eine Erweiterung des Signaturskills der Nachfae, ausgelöst wenn dieser abklingt.
1
Nova - Mitglied
Übrigens hattest Du Andi letzens einen Beitrag zu Kürschnern in Maldarxxus und die Teile die da rum stehen, die man einfach kürschnern kann. Heute habe ich das selbe im Ardenwald gesehen. Allerdings war es eine abgestreifte Haut von so einem Egel. Konnte man auch kürschnern. 
Kyriae - Mitglied
Was ich gerade gelesen habe ist, wenn man einen Spieler dabei hat, der zu den NachtFae gehört, dann kann man in den beiden Ardenwald-Inis andere Wege gehen, sich Buffs holen und auch einen "Friedhof" generieren. 

Ich meine, wäre schon ganz gut, wenn jeder Pakt eine Fähigkeit erhalten würde, die dafür sorgt, dass man gern jeden Pakt in der Gruppe vertreten sehen würde.
1
Rotkammfuchs - Mitglied
Ah, alle im MDI spielen Nachtelfen wegen Schattenmimik. Und dass ein Allianzvolk mal vorteilhafter als die Hordevölker sind, geht natürlich gar nicht. ;)

Just my two mimimis :). 
3
Cocoon26 - Mitglied
*weint kläglich und reißt sich eins seiner langen Ohren ab* I-ich dachte ich b-bin etwas besonderes... Aber nun hat Blizzard mir das ganze Spiel versaut! Ich Spiele doch nur ein Charakter! Wie soll ich denn nun wöchentlich etwas machen in WoW wenn jeder Schattenmimik nutzen kann und sein Geschlecht ändern darf wie er will?... Verschwendete Entwicklungszeit sage ich nur!

Mal ganz ehrlich ich finde es super das ich so etwas auch mit meinem Orc bald kann. xD
3
Maulbeerbaum - Mitglied
Alles was ich in richtung Schattenmimik will, ist ausserhalb einer ini aus den Kampf zu kommen.  Dieses im Kampf sein durch irgendeinen unsichtbaren Mob nervt mich jedesmal. Vorallem wenn ich mich deswegen bei den daylies minutenlang durch die Mobs kloppen muss. 
4
Maulbeerbaum - Mitglied
Das habe ich bereits gemacht, seit der Nachtfestung, nur ist schade das mein Shami jetzt nur rumsteht. Wäre nett wenn die Nachtelfen auch Schamis hätten :-D. Das bringt mich zu einem anderen Wunsch. Man kann gegen Echtgeld, Rasse, Geschlecht und die Fraktion wechseln, warum nicht auch die Klasse?  Aber das ist ein anderes Thema.
kaito - Mitglied
Weil der Klassenwechsel Levelboost heißt? Scherz bei Seite. Manchmal fragt man sich durchaus warum es das noch nicht gibt, abwarten, sie brauchen ja unser Geld.

Aber das Problem das man mittlerweile wegen was auch immer nicht aus dem Kampf kommt nervt tierisch. Je nach Procc kann man auch ohne Gegener nicht mehr aus dem Kampf kommen, weil es Blizzard ja für eine grandiose Idee irgendwann hielt, das man bei bestimmten aktiven Buffs als im Kampf gilt. Ganz spannend im Raid wenn man nicht essen kann aber auch keinen Gegener hat um mit einem neuen Ablauf den Buff-Kreislauf zu unterbrechen.
1