1. Juli 2020 - 10:43 Uhr

Shadowlands - Sechs neue Fraktionen und was wir über sie wissen!

Fraktionen gibt es bereits seit Classic in World of Warcraft und die Entwickler haben sich in jeder Erweiterung immer wieder neue Ideen einfallen lassen, wie man sie interessant gestalten kann. Neuartige Methoden um Ruf zu farmen, unterschiedliche Belohnungsstrukturen und so weiter. Durch die Einführung der Weltquests sowie des Paragon-Rufs in Legion und der Weiterführung der Systeme in Battle for Azeroth wurden die neuen Fraktionen allerdings ziemlich stark verallgemeinert.

Oftmals gab es nur die Möglichkeit Weltquests und Abgesandtenquests zu machen, um dann die Rufleiste so oft zu füllen, wie man wollte. Wirkliche Überraschungen gab es so gut wie keine. Ebenso fehlten Storyfortschritte, die mit neu erreichten Rufstufen freigeschaltet werden und den Fraktionen eine fortführende Geschichte geben. Alles in allem kam das Gefühl auf, dass eine Fraktion nur noch eine Leiste ist, die es zu füllen gilt. Es fehlte das gewisse etwas, der Flair, das Besondere. Doch wie sieht es in Shadowlands aus?


Die Fraktionen der Reiche

Zuerst einmal sieht es aus wie immer. Jedes Gebiet der Schattenlande hat eine Fraktion und bei dieser sammelt man bereits während der Questphase seinen Ruf. Wichtig ist hierbei, dass die Fraktion nicht gleich dem Pakt in der Zone ist. Heißt also, man schließt sich zwar einem Pakt in den vier Reichen Revendreth, Maldraxxus, Bastion und Ardenwald an, aber es gibt zusätzlich noch überall eine Fraktion, wo man einen ehrfürchtigen Status erreichen kann. 

Die neuen Fraktionen
Zu jeder dieser Fraktionen gibt es auch eine Paragon-Fraktion für den Paragon-Ruf. Außerdem gibt es bereits die ersten Weltquests in den Spieldateien und das neue Calling-System, welches die Abgesandtenquests ablöst, gehört auch zu diesen vier Fraktionen. Inschriftenkundler können, wie schon in Battle for Azeroth, Verträge für die vier Fraktionen erstellen - zum Beispiel Vertrag: Hof der Ernter. Der Rüstmeister der Fraktion steht im jeweiligen Gebiet herum und bietet seine Waren an. Bisher allerdings nur einen Wappenrock, wie z.B. Wappenrock der Aufgestiegenen. Es läuft also genauso wie schon in den letzten beiden Erweiterungen ab. 
 



Die Eingeschworenen

Oribos ist die neue Hauptstadt in Shadowlands und das Zentrum der Schattenlande, von wo aus die Seelenrichterin (eigentlich) neue Seelen in die verschiedenen Reiche schickt. Auch dort gibt es eine Fraktion: die Eingeschworenen! Bisher ist nicht viel über diese bekannt, doch es gibt für sie keinen Vertrag, keinen Paragon-Ruf und auch keine Callings. Demnach handelt es sich auf jeden Fall um eine besondere Fraktion, die etwas anders zu funktionieren scheint.

In den Spieldateien wurde die neue Währung Sündensteinfragmente eingefügt, die mit den Eingeschworenen in Verbindung gebracht werden kann. So lautet die Beschreibung: Die Eingeschworenen und ihre Anhänger haben ein riesiges Archiv mit dem Wissen, die Sündensteine wieder zusammenzusetzen. Dies macht Fragmente für sie sehr wertvoll und einige weniger gewissenhaft


Ve'nari aus dem Schlund

Fünf der sechs Reiche der Schattenlande, die wir zum Release von Shadowlands besuchen dürfen, haben nun also eine Fraktion. Es fehlt jedoch noch der Schlund und tatsächlich gibt es auch eine Fraktion für dieses Gebiet. Achtung Spoiler! Der Schlund ist ein mysteriöser Ort und wie wir bereits durch Infos aus der Alpha wissen, sah es dort nicht immer so aus wie jetzt. Ve'nari weiß offenbar mehr darüber, denn wir können bei ihm verschiedene Objekte abgeben, die wir bei unserer Reise durch dieses Reich finden. Wahrscheinlich sammelt man (unter anderem) dadurch Ruf bei der Fraktion Ve'nari, wobei es sich um eine Freundschaft und nicht um eine richtige Fraktion handelt.

Die Sammelitems für Ve'nari
Das ist aber noch nicht alles, denn Ve'nari ist zusätzlich ein Verkäufer von Chiffren. Um was es sich dabei handelt wissen wir noch nicht zu 100% genau. Doch wir berichteten bereits über das System der Seelenverschlüsselung im Schlund, wofür diese Chiffren genutzt werden. Dadurch können dann Verbrauchsgüter hergestellt werden, womit man sich z.B. verstärkt oder wodurch Sachen freigeschaltet werden. 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Muhkuh - Mitglied
Also wird jetzt alles irgendwie gemischt? Bzw. erinnert mich das sehr an das Legion-System, wo es zusätzlich zu Schame F auch den "optionalen" Ruffraktionen rund um die "Rache der Kralle" gab.
Shalandana - Mitglied
"Es läuft also genauso wie schon in den letzten beiden Erweiterungen ab. "

Rufsystem bleibt also weiterhin aus meiner Sicht schlecht und ist weiterhin nur ein Schatten der Rufsysteme aus BC, WOTLK oder MoP. Schade, schon mal ein negativer Aspekt der in Shadowlands bleiben wird.

Besser wären wieder mehr Möglichkeiten zum Rufsammeln gewesen wie in erwähnten Addons: Wappenröcke, Dungeons, Grinding von Mobs, Sammeln von Sachen, Ruftokens und Ruferleichterungen für Alts (MoP-Ruftokens). Von nichts davon sieht man bisher etwas.

Das Rufsystem bleibt also weiterhin schlauchartig und demotivierend sowie wenig spaßig und wird nur wenig der groß angekündigten Spielerkontrolle innehaben.
Muhkuh - Mitglied
Wappenröcke, Dungeons....
Von nichts davon sieht man bisher etwas.

Wird man auch nicht, da Blizzard nicht - mehr - möchte, dass zwei unterschiedliche Beschäftigungsinhalte, die beide dafür sorgen, dass die Leute etwas zu tun haben, in einem erledigt werden.
 Sammeln von Sachen

Die Eingeschworenen und Ven'ari klingen doch ganz danach. So wie in Legion übrigens auch die "Rache der Kralle"
Ruftokens und Ruferleichterungen für Alts

Die gibt es doch sogar in BfA? Villeicht ein bisserl doof verteilt, weil bei den meisten Fraktionen, außer Mechagon, eher zufällig aber geben tut es ein Token-System, auch für Alts, weil accountgebunden.
1
Teron - Mitglied
Wird man auch nicht, da Blizzard nicht - mehr - möchte, dass zwei unterschiedliche Beschäftigungsinhalte, die beide dafür sorgen, dass die Leute etwas zu tun haben, in einem erledigt werden.
Timesink! Contentstreckung! Flugverbot! Timegating!!! .... hab ich irgendwas vergessen?!?
Nighthaven - Supporter

Rufsystem bleibt also weiterhin aus meiner Sicht schlecht und ist weiterhin nur ein Schatten der Rufsysteme aus BC, WOTLK oder MoP.


Wie hieß es noch auf einer der Blizzcons? "Hey, what's more fun than to fill a bar, right?"  (sei es nun Fraktionsrufleiste oder die Leiste der als ach so toll angepriesenen Gefährten in Nazjatar. Wie heißen die noch gleich und wie haben die sich nochmal unterschieden?)
Muhkuh - Mitglied

Wie heißen die noch gleich und wie haben die sich nochmal unterschieden?)


Ich weiß es nur von Seiten der Horde:

Neri Scharffinne, Poen Kiembrack und Vim Salzherz und sie sind, in Reihrnfolge der Namensaufzählung DD, Healer und Tank und auf Rang 20 bekam man ein Mount, ein Pet und ein Verwandlungsspielzeug.
2