25. September 2020 - 08:51 Uhr

Shadowlands - Torghast, der nicht mehr ganz so endlose Dungeon!

Als Torghast damals auf der BlizzCon 2019 zusammen mit der Erweiterung Shadowlands vorgestellt wurde, beschrieben die Entwickler das Feature als endlosen Dungeon, in dem es immer Herausforderungen gibt. Je höher man kommt, desto schwieriger wird es und irgendwann muss sich jeder geschlagen geben. Ein interessantes Konzept, welches so aber gar nicht mehr existiert. Denn im Laufe der letzten Monate wurde der Turm der Verdammten komplett umgebaut und präsentiert sich nun weniger als Endlos-Dungeon und mehr als ein Zufall-Dungeon mit vielen verschiedene Varianten. Wenn man es so will, sind es sechs unterschiedliche Dungeons, die immer anders aufgebaut sind, aber einen klaren Endpunkt haben.


Die generellen Korridore

Wir haben das System der allgemeinen Korridore nun schon öfters erklärt. Diese müssen besucht werden, um jede Woche Seelenasche für die legendären Materialien zu erhalten. Zwei der sechs Korridore stehen wöchentlich zur Verfügung und diese haben jeweils 8 Ebenen mit 6 Fluren. Wer direkt die höchste Ebene spielt, nachdem er sie einmal freigeschaltet hat, der bekommt auch die Seelenasche aus allen Ebenen darunter. Bedeutet also man muss jede Woche im besten Falle nur je eine Ebene von beiden Korridoren besuchen und dort jeweils 6 Flure absolvieren. Dadurch gibt es 100 Seelenasche und fertig. Zwar ist die Struktur der Korridore immer gleich, dafür sind aber Gegner, Events, Animaboni etc. immer anders. 
 


Die Gewundenen Korridore

Wer mehr Zeit in Torghast verbringen will, der kann sich dem Herausforderungsmodus widmen, wie die Entwickler ihn intern nennen. Doch auch dieser ist nicht endlos. Erneut können maximal 8 Ebenen besucht werden und von Ebene zu Ebene wird es immer schwieriger. Anders als bei den generellen Korridoren steigt der Schwierigkeitsgrad hier aber sehr schnell und stark an. Eine Ebene 3 der gewundenen Korridoren ist nicht zu vergleichen mit Ebene 3 der allgemeinen Korridoren. Außerdem muss man 18 Flure und nicht 6 Flure abschließen, um eine Ebene zu schaffen. Als Belohnung gibt es kosmetische Sammelsachen und Stygia für den Händler Ve'nari im Schlund.
 


Wieso wurde es geändert?

Es gibt also immer ein Anfang und ein Ende, wobei die generellen Korridore sehr viel schneller abzuschließen sind als die gewundenen Korridore. Der Grund für das Verwerfen des "Endlos"-Systems ist ganz einfach: Tuning! Die Animaboni sind das Highlight vom Turm der Verdammten, denn diese lassen einen immer stärker werden und ganz neue Spielweisen entdecken. Man fühlt sich manchmal fast schon Overpowered und es macht sehr viel Spaß die Horden an Gegnern mit den neuen Kräfte zu dezimieren. Doch irgendwann muss das auch ein Ende haben. 

Im Falle der generellen Korridore gibt es nur 6 Flure und danach ist Schluss. Man sammelt um die 20 Animaboni und mehr nicht. In den gewundenen Korridoren kann man um die 60-70 Animaboni sammeln und das ist schon ziemlich schwer zu balancen für die Entwickler. Tuning ist jedoch zum Glück nicht ganz so wichtig, da es rein kosmetische Belohnungen gibt und keine Ausrüstung. Natürlich muss das Tuning halbwegs stimmen aber es wird immer Kombinationen von zufälligen Animaboni geben, die richtig reinhauen. Um dem entgegenzuwirken, werden aber auch Gegner immer stärker und man muss stark auf bestimmte Angriffe achten, die einen sonst schnell aus den Latschen hauen. Egal wie stark man selbst ist.

Das bedeutet also, wenn Torghast wirklich endlos gewesen wäre, wäre auch die Anzahl an Animaboni endlos gewesen, die man in einem solchen Run hätte einsammeln können. Um das zu verhindern wurden nun eben quasi Breakpoints eingefügt, die für einen Reset der Boni sorgen. Auf jedem Korridor müssen Animaboni erneut eingesammelt werden, doch jeder höhere Korridor ist auch schwerer, was den Herausforderungsmodus ausmacht. Man muss nicht immer in einem Endlos-Modus erst wieder 60 Flure abschließen, um dort hinzukommen, wo man beim letzten Mal besiegt wurde. Man startet in dem höchsten Korridor und versucht dort erneut sein Glück mit neuen Boni.


Was die Zukunft bringt

Ohne endlosen Modus gibt es aber natürlich auch keine endlose Herausforderung. Das bedeutet, dass die Entwickler das Feature immer wieder erweitern müssen, damit die besten der besten Spieler die Herausforderung bekommen, die ihnen versprochen wurde. Wie die Entwickler das tun wollen, das wissen wir bisher nicht. Wird mit jedem neuen Contentpatch einfach alles hochskaliert oder werden neue Ebenen mit neuen Belohnungen eingefügt? Auch gibt es in der Eingangshalle von Torghast noch zwei Wege, die in keinen Korridor führen. Diese werden wahrscheinlich später eingefügt. Eventuell bekommen wir sogar noch komplett neue Modi. Eine Art Magierturm als rollenspezifische Soloherausforderung mit besonderen Belohnungen vielleicht? 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Gilgamesch - Mitglied
den Endprogress in einem Turm abzufackeln, halte ich für äußerst lame... bzw. billig.
So kann man es sich als Entwickler einfach machen, braucht keine großen Gebiete mehr
zu kreieren mit all ihrem Inhalt. Wirklich lame
Kaeles - Mitglied
Gibt bestimmt nach Ende aller Storys der Zonen, habe da mal was gehört, dass die mit jedem Raid fortgesetzt wird, einen Korridor derpaktspezifisch ist. 
Wuppertaler - Mitglied
Hört sich ja schon fast wie "Palast der Toten", oder "Himmelssäule" aus FF14 an.
Bin mal gespannt was daraus wird.
Bullzhunter - Mitglied

Tuning ist jedoch zum Glück nicht ganz so wichtig, da es rein kosmetische Belohnungen gibt und keine Ausrüstung.

 Als Belohnung gibt es kosmetische Sammelsachen und Stygia für den Händler Ve'nari im Schlund.

Und für Stygia kann man wie wir wissen die Sockelfassungen für die Rüstungsteile kaufen. Also nicht nur rein kosmetisch. Die jenigen die kein glück beim Sockelroll haben und alles aus ihrem char raus holen wollen werden also wohl oder übel auch die gewundenen spielen müssen. Oder ist die Anzahl an Stygia die man da bekommt so gering das es zu vernachlässigen ist ...
1
Andi Vanion.eu
Stygia bekommt man auch über Aktivitäten im Schlund und dort schneller als in Torghast. 
5
Khalzum - Mitglied
Ausserdem sind die 2500 Stygia für einen Sockel schon fast geschenkt für das was man sammeln kann ;)
Ernie - Mitglied
im schlund ist es aber täglich begrenzt. wenn's in torghast nicht so ist hat er vollkommen recht. 
Maisie - Mitglied
Ich habe den Text jetzt nur überfolgen aber es wäre noch erwähnenswert, dass man Torghast mit 1-5 Spieler besuchen kann und der Schwierigkeitsgrad sich nicht anhebt sondern immer gleich bleibt. (Quelle Youtube)
Ich wusste bis gestern nicht, dass Torghast kein reiner Solo Content ist sondern man ihn mit bis zu 4 Freunden abfarmen kann.

Mir stellt sich nun die Frage geht das in beiden Varianten oder nur in den gewundenen Korridoren? Mal eben mit 5 Spielern die 100 Asche rushen wäre schon komisch wenn das funktionieren würde und der Schwierigkeitsgrad sich nicht ändert.
Winchester Legende
Andi kurze Frage.

Wurde etwas an der mobilen Version deiner Seite gemacht? Die Skalierung ist höher und ich kann diese nicht mehr ändern, egal ob grösser oder kleiner und darum erkenn ichvauf meinem Handy nur noch 2/3 deines Textes.

Ich nutze Huawei P20 Mate und als Browser den Firefox Mobile.
 
1
Ernie - Mitglied
ist mir auch aufgefallen. wenn ich einen artikel öffne, ist es immer zu nah ran gezoomt. aber ein beherzter doppel"klick" passt es wieder an. 

die profilbilder neben dem post sind auch neu. 
1
Winchester Legende
stimmt doppelklick geht nach den zweiten mal aber von Hand zoomen geht nicht bei mir.
Andi Vanion.eu
Sollte nun wieder gehen. Habe einen Fehler für die Ansicht mit Tablets behoben. ;) 
2
Kalesch - Mitglied
Moin, weiss zufällig jemand, ob die Seelenasche Accountgebunden oder Seelengebunden ist?
Wenn man eh nach einem Monat das Legandary seiner Wahl hat (ok lasst es 1 1/2 monate sein :D), wird man ja nicht mehr gross reingehen oder gibt es da noch andere Belohnungen?
Ernie - Mitglied
die anderen legendaries. 

bei dem tuning hin und her wären alternativen nicht schädlich. 
Kyriae - Mitglied
Abgesehen davon, dass du ein ganzes Legendary-Set machen kannst, auch wenn du nur eines als erstes anlegen kannst, Glaubst du, dass du nach einem Monat dein Wunsch-Item schon aufgewertet hast?
Und es gibt viele kosmetische Belohnungen in Torghast, Events, etc
Maisie - Mitglied
Wird seelengebunden sein, da sonst das Time Gating mit 4 Wochen warten bis Rang 4 Legendary kein Sinn machen würde.
Man wird auch danach noch farmen, da du ja aktuell nur ein Legendary tragen kannst ggf. später man mehr tragen kann und bestimmte Effekte ja nur auf bestimmte Slots gehen. Man will ja je nach Content und Situation das Item wechseln.
Zarthan - Mitglied
Endlos ist doch auch garnicht realisierbar. Die Flure müssen ja dennoch von den Entwicklern gebaut werden. Selbst wenn sie immer neu kombiniert werden mit anderen Gegner usw. ähneln sie sich dann doch.
Vielfältig trifft dass Konzept dann doch eher. Und wenn sie regelmäßig immer mal was neues bringen ist das doch ok. 
 
Ginkobohne - Mitglied
Finde ich schade diese Änderungen.dass Thorgast nicht mehr endlos ist habe mich gefreut zu lesen wie Dks oder DHs Ebene 1000000 erreichen :(
Nova - Mitglied
Bietet Raum für Events, wie immer die auch aussehen mögen. Was mir viel mehr Sorgen macht, ist das Gebiet: Der Schlund. Soweit ich es bisher gesehen habe, ja es ist gefährlicher, aber sehr eintönig und es gibt irgendwie nix zu tun. Ich hoffe da kommt noch mehr. 
Ich gehe allerdings davon aus, dass noch mehr Gebiete an sich kommen und dieses mal nicht erst am Ende des Addons. 
Skralix - Mitglied
ich mus sagen das man dann die legis aber hinterher geworfen bekommt....ich meine 6 flure nur für 100 seelenasche o.O in der beta läufst das mit geschlossene augen und is kaum eine herausforderung xddd dann braucht man ja nur in mein fall 1te woche sobald 60 bis bgs farmen gear auf 190gs aufwerten dann die nächste woche berufe farmen wie blöd leder hab auch schnelle farm spots schon,in 1 tag hab ich lederverarbeitung auf max lvl 100 und mus dann nur vz auf lvl 100 bringen um die bestimmte legi item vz rezepte zu lernen kappa damit ich das schwere grambalg was ich ja dutzend herstellen kann und gefarmt habe, mit vz einfach 25 schwere grambalg dann zu verzauberte schwerer grambalg machen..

kurz torgast rennen meine 100 seelenasche holen und schwub hab ich nach nichtmal 1 woche 1tes legi auf 190gs xdddd für den bestimmten effekt brauch ich nur 1 bestimmte ini paar mal laufen und wen es dropt is alles fertig kappa irgendwie lau nach mein geschmack.

je nach dem wie viel leder,grambalg und co ich gefarmt habe könnte ich nach 2-3 tage dann 10x rang1 basis item herstellen und somit hätte ich dann rang2 legi 210gs dann nochmal etwas farmen 5x rang2 herstellen schwub rang3 basis legi item 5x rang3 herstellen schwub rang4 basis legi item.

rang1 legi 100 seelenasche
rang2 200 seelenasche
rang3 300 seelenasche
rang4 400 seelenasche
farzit: in 4 wochen hast dein 230 rang4 legi teil kappa xd und wen das so mache wie oben beschrieben hab ich 1te woche rang1 legi woche danach rang2 schon xd weil immer nur 100 seelenasche für aufwerten gebraucht wird und das basis item rang höher als das aktuelle legi somit können blizzard eigentlich die legis auch gleich for free geben...

also ich finds echt scheiße.....und wer dann aktiv arena hohe wertung spielt,m+´rennt wird nach 1 woche dann voll 213gs sein und bis dahin bis es auf is alle die farmen und ihre berufe gepusht haben dann mit legis rang2 oder sogar rang3 rumlaufen kappa

alle koridors sind echt einfach ich konnte sogar bis stufe 65 easy hoch pushen ohne irgend ein problem brauchte nichtmal heals noch deff cds torgast is echt easy gemacht,selbst für die endbosse die vor dem portal stehen benötigt man nichtmal dmg cds die kannst einfach ohne wegklatschen als ob es nichts is die bonis sind so overpowert das jede klasse nichts nutzen braucht. und dann wie gesagt 1 run 100 seelenasche für nichts is halt free legi item hätten sie lieber so wie in legion random legis droppen sollen kommt fast das selbe bei raus hinterhergeworfen.

klar die leute die nicht gleich berufe und co machen brauchen länger aber im grunde benötigst halt nichtmal 1 woche und hast dein legi zsm die meisten legi effekte kriegst aus den inis,oder kaufst dir später von arena händler für 200points kappa und auch wen bis dahin wartest weil die pvp händler besser sind für deine klasse hast bis sie arena und m+ seasion startet so viel basis items herstellen können und safe 200 seelenasche das halt legi rang2 herstellen kannst
Ernie - Mitglied
Die beiden wege könnten ja zum "Maw Raid" und ggf ja nochmal zu einem großen Dungeon führen. 
Shariq - Mitglied
ist zwar schade, aber gut erklärt und auch verkraft bar, der spaß bleibt ja dennoch bestehen, vieleicht ist das auch gut so in höheren rängen für die herrausforderung :3
Kyriae - Mitglied
Naja, das "endlos" in dem Turm habe ich mir sowieso nicht wirklich vorstellen können und finde das jetzt schon alles sehr interessant. Und wenn immer wieder die Gegner sich ändern, da vielleicht auch noch Aufgaben mit reinkommen, mehr Events als die vier (?) bekannten dazukommen, dann wird man damit schon seinen Spaß haben. 

Und was die beiden Extra-Korridore angeht, die noch nicht freigeschaltet sind. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sagt Baine doch was von einem extra Bereich im Turm wo er Anduin vermutet. Vielleicht kommt da also ein wenig Lore mit rein, würde mich freuen.