6. Oktober 2020 - 08:03 Uhr

Shadowlands - Zeitwanderungsevents erst ab Stufe 50!

Der bevorstehende Level-Squish mit Patch 9.0.1, der nächste Woche dann auch endlich auf die Liveserver kommt, ist ein ziemlich großes Unterfangen für die Entwickler. Denn so ziemlich alle Systeme im Spiel sind mit dem Charakterlevel verbunden und mussten somit angepasst werden. In unserem schriftlichen Guide und unseren beiden Shadowfacts-Videos zur Levelphase sowie dem Squish haben wir euch bereits so gut wie alles zur Umstellung erklärt. Heute gibt es aber noch einen weiteren wichtigen Punkt, der nun einigen Spielern auf den Betaservern aufgefallen. 

So ändert sich etwas an den Zeitwanderungsevents, an denen bisher ja bereits während der niedrigstufigen Levelphase teilgenommen werden konnte. Beispielsweise war es möglich schon auf Stufe 70 die Zeitwanderungs-Dungeons von Wrath of the Lich King zu besuchen. Doch ab Patch 9.0.1 gilt bei allen Zeitwanderungen die Regel, dass sie erst ab Stufe 50 zur Verfügung stehen. Da durch die Zeitwanderungskampagnen während der Levelphase sowieso alle Dungeons eines bestimmten Addons besucht werden können und diese skalieren, ist der einzige Nachteil wohl der, dass es keine Zeitverzerrten Abzeichen als Zusatzbelohnung gibt. Allerdings könnte es dadurch auch passieren, dass die Warteschlangen längern werden.
 


Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Nighthaven - Supporter
Die Änderung macht definitiv Sinn. Klar, es war schon nett, dass man so manchen Twink sehr lukrativ durch die Timewalks leveln konnte, und es hat auch eine Menge Spaß gemacht, insbesondere die Heil- und Tankspezialisierungen der Twinks zu nutzen. Aber dieses Event war als zusätzlicher Content für das Endgame konzipiert, um dort Abwechslung zu bieten. Dass es jetzt für die Levelphase nicht genutzt werden kann, ist für mich vollkommen in Ordnung, zumal man ja in der Tat fast jeden Dungeon auch so über die Chromie-Funktion passend nutzen kann.
1
Sekorhex - Mitglied
Ich weiss ja nicht wieso einige sagen, dass es keine gute Änderung ist. Überlegt mal genauer: Man kann ab 9.0.1 sein Gebiet selbst auswählen. Somit schaltet man eh die Dungeons frei. Es wäre doppelgemopelt, wenn man die möglichkeit hat die normalen Dungeons zu machen und dazu die Zeitwanderungsdungeons. Zeitwanderungsdungeons war schon immer für High-level Spieler gedacht. Als Beispiel: Willste Zeitwanderungs BC machen? Musste mindestens 71 sein also schon "High-level" um die Zeitwanderungs betreten zu können von BC. Da alle Gebiete den gleichen Level haben und egal wo man level bis 50 geht macht es halt sinn, dass man ab 50 oder 51 die Zeitwanderungsdungeons betreten kann.
2
kaito - Mitglied
Es war die ganze Jahre "doppelgemopelt", also warum ist es das jetzt auf ein mal mehr? Zumal man mit 50 genau wieder davor steht, man hat die normalen Instanzen für den Leven UND die Zeitwanderungsdungeons. Also doch wieder "doppelgemopelt".
Das ein 71iger bei dir "High-level" ist wenn das Endlevel 120 ist, find ich irgendwie süß.

Ich weiß das viele das übersehen, aber die Zeitwanderungsdungeons sind HC und was gab es vor 70 nicht? Richtig, HC-Instanzen.
Es ist daher durchaus logisch das jetzt wo jeder alte Content die "gleiche" Levelstufe bekommt, dass dann der Endlevel für die jeweiligen HC-Instanzen 50 ist, das dann auch die Zeitwanderungsdungeons sich daran anlehnen. Aber Sinn? Es zieht eine Menge potezieller User für das Event raus. Ob das so sinnig ist mag ich zu bezweifeln.
MetaBowser - Mitglied

Doch ab Patch 9.0.1 gilt bei allen Zeitwanderungen die Regel, dass sie erst ab Stufe 50 zur Verfügung stehen

Is klar, warum: Zeitwanderung konnte man bisher machen, sobald man 1 Level über der früheren Maximalstufe des betroffenen Expansion Packs war (also z. B. für Burning Crusade ab 71). Da in Shadownlands alle Packs bis 50 skalieren, is das in jedem Fall die neue Maximalstufe der Legacy Expansion Packs.

Hierzu is mir was durch den Kopf gegangen: Ab Level 40 kann man doch auch die früheren Endgamezonen der Legacy Packs zum Leveln verwenden. Wäre doch nice, wenn man ab Level 40 auch für HC Inis der früheren Erweiterungen queuen könnte :D
Lissy - Mitglied
Da wird man sicher auch mit 50+ gerne mal reingehen, aber ist echt schade drum, dass die Kleineren davon nun ausgeschlossen werden.
Ich zum Beispiel level unheimlich gerne Twinks über Inis und wenn TWs aktiv waren, habe ich auch diese genutzt.
Bin eh gespannt wie das mit den Inis für die Kleinen läuft. Ich hab mich jetzt noch nicht sooooo doll fürs leveln interessiert. Wenn ich es aber richtig aufgeschnappt habe, dann kann ich nur BC Inis machn wenn ich den BC Pfad gewählt habe? Dann fehlt es doch ggf. in manchen "Gebieten" an Leuten, wenn z.B. WoD keiner bock drauf hat? Und dann kann man nicht mal mehr TWs machen :(
Edith sagt: Wenn z.B. für den "WoD-Pfad" zu wenig Leute im Dungeonbrowser angemeldet sind, wird die suche auf die anderen Dungeons ausgeweitet. Bin gespannt, ob das auch klappt =)
2
kaito - Mitglied
Ich gestehe, ich verstehe gerade nicht was du mit WoD-Pfad meinst? Du meinst wenn man in der Levelzeit nur in WoD gelevelt hat?
Lissy - Mitglied
Ja genau, Zeitwanderungskampange heißt es? Also wenn man sich dafür entscheidet in WoD zu leveln.
Sorry, ich schnall es noch nicht ganz. Mich verwirrt das noch, ich denkt dann immer an die TW Events.
redcloud - Mitglied
Stimme dir zu. Die Suche im Dungeonbrowser wird ausgeweitet bei zu wenigen Anmeldungen? Das fände ich sehr gut. 
Sekorhex - Mitglied
Wieso sollten die kleineren davon ausgeschlossen sein? Da man selbst entscheiden kann wo man hingehen möchte kannst du jederzeit dei Dungeons betreten. Macht halt kein sinn, wenn man zeitwanderungsdungeons als low leveler macht.
kaito - Mitglied
Da recht viele gerade das Event auch gern zum Leveln oder Austatten frischer Maxleveler genutzt haben, find ich die Änderung sehr neben der Realität gedacht. Da werden die Wartezeiten sehr sicher deutlich hoch gehen. In den meisten Gruppen die ich erlebt habe waren fast immer mindest 4 von 5 unter Maxlevel.
1
Chiyo91 - Mitglied
Finde die Änderung jetzt auch nich so gut, aber vielleicht überlegt es sich Blizzard ja nochmal und passt das ganze an, wer weiß? :)
1
Grabschi - Mitglied
Wenn es ab Stufe 20 oder 30 beginnen würde , aber 50.

Keine gute Änderung.
1
redcloud - Mitglied
Hm, ist das schlau? In Zeitwanderdungeons waren oft Gruppen mit verschiedensten Stufen unterwegs, und jetzt sollen es nur noch diejenigen dürfen, die in Shadowlands hoffentlich genug zu tun haben? 
1
kaito - Mitglied
Naja, ein Item auf NHC-Niveau nimmt man doch gerade am Anfang gern mit.
Omegavirus - Mitglied
vorrausgesetzt es wird eine itembelohnung auf nhc niveau geben. wenn nicht wird sich wohl kaum einer mit 60 dort reinbemühen
Lissy - Mitglied
Für die 500 Abzeichen oder das Mount werden sich schon ein paar Leute finden.