20. März 2019 - 07:44 Uhr

So funktioniert das neue Spielzeug Transmorphersignal

Gestern Abend wurden zum ersten Mal Spielzeuge in den In-Game-Shop von World of Warcraft aufgenommen! Allerdings nicht einfach nur so, sondern um den Preispool von kommenden eSports-Events aufzustocken. So können wir Spieler mit dem Kauf der Toys (jeweils 10 Euro) die Gewinne für die Profi-Spieler erhöhen. Neben einem schicken fraktionsspezifischen Feuerwerk, wurde auch das Transmorphersignal eingefügt. Ein ganz spezielles Spielzeug, dass bestimmt für das ein oder andere Gildenevent ganz interessant ist. So ist es nämlich möglich sich in viele verschiedene Bosse zu verwandeln, die wir in der Vergangenheit besiegt haben.

Benutzt ein Gruppenmitglied das Signal, erscheint ein Astraler, den man ansprechen kann, um sich verwandeln zu lassen. Allerdings gibt es da ein paar Dinge zu beachten. Die Verwandlung hält nur 20 Minuten an, doch das Spielzeug selbst hat leider eine Abklingzeit von einer ganzen Stunde. Falls man mit der Transformation nicht zufrieden ist, hat man Pech. Klickt ihr nämlich eure Verwandlung über das Buff-Symbol weg, könnt ihr euch danach nicht erneut kostümieren. Jedes Transmorphersignal kann nur einmal benutzt werden, wenn es aufgestellt wurde. Die Mitarbeiter von WoWHead haben ihre Datamining-Tools benutzt, um herauszufinden, welche Verwandlungen es alle gibt und die Liste ist zuemlich ziemlich lang.


Die möglichen Verwandlungen

  • Akil'zon
  • Großhexenmeisterin Alythess
  • Arans Schemen
  • Sturmrufer Brundir
  • Attumen der Jäger
  • Hohepriesterin Azil
  • Jandice Barov
  • Abrichter Darmac
  • Erzbischof Benedictus
  • General Bjarngrim
  • Der schwarze Ritter
  • Schwarzfaust
  • Kriegsmeister Schwarzhorn
  • Prinz Valanar
  • Prinz Taldaram
  • Prinz Keleseth
  • Bronjahm
  • Corla, Botin des Zwielichts
  • Daakara
  • Dalronn der Aufseher
  • Veras Schwarzschatten
  • Asira Dämmerschlächter
  • Eadric der Reine
  • Elisande
  • Großwitwe Faerlina
  • Falric
  • Hochbotaniker Freywinn
  • Gal'darah
  • Dunkelmeister Gandling
  • Gathios der Zerschmetterer
  • General Nazgrim
  • Gu Wolkenschlag
  • Gothik der Ernter
  • Waffenmeister Harlan
  • Bruder Korloff
  • Teron Blutschatten
  • Heigan der Unreine
  • Erdbrecher Haromm
  • Hagara die Sturmbinderin
  • Hohepriesterin Mar'li
  • Ingvar der Brandschatzer
  • Klauenkönig Ikiss
  • Kazra'jin
  • Himmelskäpt'n Kragg
  • Blutkönigin Lana'thel
  • Leotheras der Blinde
  • Meister Schneewehe
  • Marwyn
  • Prinz Malchezaar
  • Lady Malande
  • Hochnethermant Zerevor
  • Exarch Maladaar
  • Hexlord Malacrass
  • Moorabi
  • Millificent Manasturm
  • Mennu der Verräter
  • Lord Victor Nefarius
  • Ner'zhul
  • Großhexenmeister Nethekurse
  • Noth der Seuchenfürst
  • Zugführer Thogar
  • Argentumbeichtpatin Blondlocke
  • Pathaleon der Kalkulator
  • Professor Seuchenmord
  • Instrukteur Razuvious
  • Admiral Knurrreißer
  • Kael'thas Sonnenwanderer (Dungeon)
  • Kael'thas Sonnenwanderer (Raid)
  • Rook Steinzeh
  • Jedoga Schattensucher
  • Drahga Schattenbrenner
  • Nethermantin Sepethrea
  • Todesbringer Saurfang
  • Kommandantin Sarannis
  • Salramm der Fleischformer
  • Lady Sacrolash
  • Sjonnir der Eisenformer
  • Skadi der Skrupellose
  • Hochastromantin Solarian
  • Sul der Sandkriecher
  • Sun Zartherz
  • Dunkelwirker Syth
  • Taran Zhu
  • Großmagistrix Telestra
  • Geißelfürst Tyrannus
  • Magierlord Urom
  • Vanessa van Cleef
  • Vazruden
  • Hochinquisitorin Weißsträhne
  • Scharlachroter Kommandant Mograine
  • Der weise Mari
  • König Ymiron
  • Keli'dan der Zerstörer
  • Runenmeister Molgeim
  • Majordomus Hirschhaupt
  • Berater Melandrus
  • Berater Vandros

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Aegwinn - Mitglied
Update: Gestern im Raid ausprobiert, hat mega Laune gemacht, alle haben sich gefreut. Danach noch fast 1h lang mit 4 anderen durch alle Twink durchgeloggt um zu sehen, was alles geht. War wohl das spassigste seit langem in WoW.
Aegwinn - Mitglied
Ich weiss ... viele verstehen das nicht, weil sie in ihrem verblendeten Weltbild nur ihre eigene Meinung sehen. ABER ... ich weiss es ist völlig krank ... es gibt Leute die kaufen sich gerne Merchandise. WAAAAAAAAAS? Ja ich weiss, wenn man an ein Konzert geht oder Festival sieht man ganz viele die sich alles mögliche kaufen. Aber ist doch voll die Abzocke oder? Ich meine ... ich zahl ja schon für das Konzert und jetzt muss ich auch noch für ein T-Shirt zahlen. Ich verlange, dass ich einstellen kann, dass ich diese Personen an einem festival nicht mehr sehe.

Ja ich weiss, das Beispiel war schlecht und total absurd xD Aber vielleicht hab ichs geschafft, dass ich jemanden zum schmunzeln bringe. 

Lange Reder, kurzer Sinn. Ich verdiene gutes Geld und kann mir 10 Euro für ein Spielzeug leisten, welches mir, meiner Gilde und meinem Raid grossen Spass bereiten wird. Oder aber ich farme mir kurz bissl Gold und kaufe es über ingame Gold. Also kommt mal runter. Der Markt ist da und ich werde einer der Käufer sein. Schliesslich liebe ich das WoW Franchise und sehe kein Problem darin, etwas in dem Universum zu kaufen. Egal ob jetzt physisch oder virtuel.
16
PacoAngel - Mitglied
Mich hast du zum Schmunzeln gebracht.
Aber recht hast du, wer ein Fan von irgendwas ist, kauft sich auch die Merchandise.
Egal ob es von einen Spiel ist, einen Film/Buch usw. (sage nur Harry Potter ist ja bis jetzt noch groß im Munde)

Aber wer das Spielzeug kaufen will, soll es sich kaufen.
Wer nicht, dann eben nicht, ich kann auch nicht verstehen wieso man so ein großen Aufstand machen muss, wegen einen *SPIELZEUG*

Ganz ehrlich, ich habe es mir gekauft, da ich auch das Geld dafür hatte, meine Mitstreiter haben sich alle verwandelt und keiner fand es irgendwie nervig^^
4
Kirtyun - Mitglied
Man muss ja nichtmal ein Fan sein.
Ich finde, den Blizzard Shop sehr gut!
Warum? Weil Blizzard ein Unternehmen ist, das Geld verdienen will.
Das will jede Firma. Blizzard ist kein ehrenamtliches Unternehmen. Die wollen auch die Schwarzen Zahlen sehen und nicht die Roten.
Und das man sich WoW-Spielzeit nun auch über Gold kaufen kann, machen die natürlich einbußen.
Durch den Shop wollen sie das halt reinholen. Natürlich ist Blizzard nicht knapp bei Kasse, aber jedes Unternehmen will mehr und mehr wachsen.
Da is nichts verwerfliches dran.

Und mal ehrlich: Wer sich über 10€ beschwert, hat andere und wichtigere sorgen als den Ingame Shop.
5
Calatin - Mitglied
Mit der Spielzeit durch Gold macht Blizz mehr Geld, als wenn jemand normal das Abo abschließt. Hat ja jemand 20 Euro für die Marke bezahlt. Aber sonst stimme ich dir zu. 
2
Serath - Mitglied
Heh. Dieses Verkaufsargument scheint ja bei vielen wunderbar zu funktionieren.

Wäre ich Blizzard, müsste ich mir die Frage stellen, warum ich dann überhaupt noch aufwendigen Content kreieren sollte. *g*
1
Muhkuh - Mitglied

Wäre ich Blizzard, müsste ich mir die Frage stellen, warum ich dann überhaupt noch aufwendigen Content kreieren sollte. 


Weil du B nicht verkaufen kannst, wenn niemand A konsumiert. Oder anders: Gibt es keinen aufwändigen Content, spielt niemand dein Spiel und spielt niemand dein Spiel, kannst du auch nidmandem dein Drumherum im Shop verkaufen. Das Eine ist also Bedingung dafür, dass das Andere überhaupt funktioniert 
4
CoDiiLus2 Champion
Kael'thas Sonnenwanderer steht ja doppelt drin. Wohl einmal die Dungeon-Form (Terasse der Magister) und die Raid-From (Name des Raids vergessen :D).
Sonst aber recht viele Verwandlungen.
Bestimmt auch witzig für kurze Videos oder sowas.
Faen - Mitglied
In Meinen augen ist dies nur ein Testlauf von Blizzard um zu schauen ob sie auch Spielzeuge verkaufen können für einen wie ich persönlich einfach finde sehr Krassen Preis.

Ich denke wenn sich die teile gut verkaufen lassen wird es sowas öfters geben, wenn nicht oder der Shitstorm auf Reddit beginnt wird Blizzard leicht ausweichen.

Ich finde es Schaden auch wenn ich den zweck dahinter verstehen kann, würde es mir aber nicht kaufen. Ich bezahle mein Abo und habe den Vollpreis und jedes Addon bezahlt da muss ich nicht auch noch Mikrotransaktionen unterstützen. (tu ich bei Mounts und Pets ebenso wenig)
4
valdez - Mitglied
ja find ich auch frech. du solltest ein statement dazu abgeben... indem du das spielzeug NICHT kaufst... 
90% der leute die sich diese sachen kaufen ... tun das mit gold statt mit echt geld was ja seit einiger zeit extrem einfach ist
kaito - Mitglied
Ich hätte nie gedacht, dass dafür wer 10 Euro raus wirft. Ich bin gestern abend eines besseren belehrt worden. Ok, jedem wie er mag.
5
kaito - Mitglied
Wenn du so rechnen willst, ok, wer gibt denn für so ein Spiezeug um die 130k aus?
 
.................... ach ja, die Sellrunverkäufer. Ich vergaß.
1
Elorion - Mitglied
die gleichen die mehrere Millionen für Mounts ausgeben. Mein WoW ACC ist die nächsten Jahre bezahlt und es liegen auf 3 Accs je 250€ an Blizzguthaben weil ich dachte dass die Marke schnell wieder teurer werden wird. Wenn ich bock auf nen Spielzeug habe kaufe ichs mir halt.
2
nyso - Mitglied
Großartig dann rennen in den Städten bald nur noch Bosse rum...! Ein Glück kommt bald Classic!
3
Eisenflamme - Mitglied
Man kann auch übertreiben. Klar wird man nun verstärkt „Bosse“ in den Städten rumlaufen sehen, doch das wird mit der Zeit abflauen.

Es ist ein witziges Spielzeug und für den Spaß zwischendurch fein.
2
Blades Legende
Mir wäre es auch erheblich lieber sowas wäre per Einstellung regelbar. Also ob man als Mitspieler diese Effekte sehen will oder eben nicht.Pers. würde ich es dann aus Immersionsgründen sofort deaktivieren.
Blizzard vergisst hier imho zu oft das in WoW viele Spieler zusammenspielen und eben nicht jeder sowas automatisch "witzig" findet.
2
Muhkuh - Mitglied
Also ob man als Mitspieler diese Effekte sehen will oder eben nicht

Wenn ich mir die Liste ansehe, dann sind wesentlich mehr als die Hälfte der möglichen Erscheinungsformen generische Erscheinungen, die mit dem Modellen, die auch Spielerchars besitzen, arbeiten. Und da ist es dann ja wohl egal, ob da ein generischer Pandaren da steht oder ob da der generische Pnadaren-Spielercharakter da steht, der fast exakt gleich aussieht. Außerdem sehe ich nichts, was anders wäre als irgendein anderes, bereits seit Ewigkeiten verfügbares Spielzeug, das den Charakter bereits jetzt transmorpht - sei es in einen Nachtelfengeist, in ein Skelett, in einen Vrykul oder sonstiges. 
Ein Glück kommt bald Classic!

Noggenfoggers Elixier, das genau das macht - einen Charakter in etwas Anderes - in dem Fall ein Skelett - transmorphen oder alternativ den Char schrumpfen, gibt es seit Patch 1.11., soviel zu "zum Glück kommt bald Classic". Ich bin gespannt, ob du Zugführer Thogar, General Nazgrim, Sun Zartherz, Taran Zhu, Vanessa van Cleef, usw. von einem Spielercharakter unterscheiden könntest, wenn die neben dir stehen.
4
Blades Legende
Es ist nichts anderes als "irgendein anderes Spielzeug das transmorpht"-. Aber auch deren Effekte will ich in WoW nicht sehen, vollkommen egal ob im PVP oder nur in Boralus beim rumhängen. Ich finde diese Effekte lächerlich und sie ärgern mich einfach.
Ich weiß aber nicht was an einer Option diese nicht anzuzeigen schlimm sein soll. Oder macht man das "nur" damit andere das auch ja mitbekommen und nicht für sich selbst? ;-)
Eisenflamme - Mitglied
@Blades:  Im Reallife gibt es auch kein Button, wo man Dinge ausblenden kann. Man muss damit persönlich dann schauen wie man damit umgeht. Weggucken, woanders hingehen etc.
CoDiiLus2 Champion
@Blades
Es natürlich schade das dich das ärgert, aber in fast gar keinem MMO gibt es diese Funktion.
Du kannst so schon froh sein, das gewisse Kampfeffekte, Animationen oder Schmuckeffekte von anderen Spieler nicht angezeigt werden. Dies würde sonst in einem Raid sonst noch chaotischer zugehen und deiner Performance schaden. ^^
Chicola - Mitglied
Genaugenommen wünscht sich Blades ja einen Button, um andere Spieler auszublenden. Denn der eine trägt zu viel grün, der andere einen komischen Hut u.s.w. Zum Glück gibts sowas nicht und in einem MMO muß man damit leben, anderen Spielern zu begegnen. Auch wenn sie nicht wunschgemäß aussehen.

@Andy
@Codiilus2
Ich habe aus Versehen den Beitrag gemeldet, weil ich antworten wollte. Sorry.
2
Blades Legende
@Eisenflamme Und im Reallife verwandelt sich mein Nachbar plötzlich auch nicht komplett sinnlos in ein Alien oder ähnliches ;-) Es geht hier um Effekte die es innerhalb der Spiellogik gar nicht gibt.

@Chicola Nein, ich will keinen Button um andere Spieler auszublenden. Wer gerne grün trägt tut das eben, absolut ok. Aber ja, es ist einer der Gründe weshalb ich froh bin das WoW kein Färbesystem hat.
Mir geht es nur darum keine sinnlosen Verwandlungen sehen zu müssen die in der Spiellogik imho keinerlei Sinn machen. ich will nur den Char so sehen wie er eben in der Charansicht dargestellt wird.
 
Eisenflamme - Mitglied
@ Blades: Also manch Mensch, gerade wenn er paar Becher zuviel getrunken hat, verwandelt sich schon manchmal in etwas undefinierbares.
CoDiiLus2 Champion
@Chicola Nein, ich will keinen Button um andere Spieler auszublenden. Wer gerne grün trägt tut das eben, absolut ok. Aber ja, es ist einer der Gründe weshalb ich froh bin das WoW kein Färbesystem hat.
Mir geht es nur darum keine sinnlosen Verwandlungen sehen zu müssen die in der Spiellogik imho keinerlei Sinn machen. ich will nur den Char so sehen wie er eben in der Charansicht dargestellt wird.
Es gibt keine wirkliche Spiellogik oO
Wir haben alle Schwerte, Rüstungen, Bögen, Schusswaffen. Aber wir können auf Roboschreitern reiten, haben mit Gnomeragan und bald Mechagon komplett Mechanische Gebiete. Haben auch Flugmaschinen mit Maschinengewehren oder Abwurfbomben.
Oder anderes Beispiel. Jaina kann mal locker ein Schiff zum fliegen bringen und Sylvannas hat eine alles tötende Seuche. Weder die eine noch die andere verwendet die jeweilige Macht um den Krieg direkt zu entscheiden.
Also wo ist da eine Logik?
Da ist es noch das geringste "Übel" das jemand als Schwarzfaust rumläuft, statt als Menschen Paladin im Pinken-Power-Ranger-Set (T5) oder halb nackte Blutelf-Schurkin. (Beide Klassen und Rassen nur als Beispiel).
Ich verstehe zwar was du willst, aber verstehe da dann die Logik nicht. ^^
valdez - Mitglied
wenn du eine option bekommst um spieler nicht zu sehen mit solchen spielzeug effekten weil es deine immersion ruiniert will ich die option um weibliche charaktere zu deaktivieren, FRAUEN auf einem SCHLACHTFELD? oh nein meine arme immersion. unglaublich überdimensionierten waffen die niemand benutzen könnte. oder oder oder... wow ist jetzt nicht gerade für seinen realismus bekannt. ironischer weise macht so ein transformations toy im wow universum mehr sinn als unglaublich überdimensionierte waffen, slutmogs etc
valdez - Mitglied
ach und blades. stimmt im real life verwandelt sich dein nachbar nicht in irgendwas. aber er schleudert auch keine feuerbälle und wenn er dich mit ner taschenlampe anleuchtet wirst du nicht geheilt sondern genervt. in einem FANTASY spiel sachen zu kritisieren weil sie nicht REALISTISCH (für unsere welt realistisch) sind ist schon dezent.... naja ich will jetzt nicht beleidigend werden. aber halten wir mal fest: magier und schamanen können andere wesen in schafe und frösche verwandeln also ist klar das solche verwandlungen im warcraft universum canon sind daher ist so ein spielzeug nicht immersions ruinierend sondern logisch. in unserer realität amüsieren sich kinder und jugendliche und erwachsene mit video spielen, im wow universum amüsieren sie sich mit transformations spielzeugen und die wachen von sturmwind ärgern sich weil 9/10 verhaffteten hogger kinder sind die sich n scherz erlaubt haben...