31. Januar 2021 - 11:07 Uhr

So sieht es im chinesischen Maldraxxus ohne Knochen aus!

Auf Grund von kulturellen Hintergründen werden in den östlichen Teilen der Welt ungerne Blut, Knochen und Totenköpfe gezeigt. Dies betrifft nicht nur die reale Welt, sondern auch die Spielwelten. Vor allem bei Games, die aus dem Westen importiert werden. Demnach auch World of Warcraft und wie wir wissen, werden auf Azeroth und Co. sehr oft vor allem Knochen und Totenköpfe gezeigt. Aus diesem Grund muss vor dem Erscheinen eines Addons oder eines Contentpatches auch erstmal ein spezielles Designteam ran und alle Modelle austauschen bzw. modifizieren, die unerwünscht sind.

Was dabei herauskommt, ist immer sehr interessant anzusehen. So wird oft Fleisch einfach in Brot umgewandelt, Skelette in Vogelscheuchen und vieles mehr. Sprich, es passt gar nicht mehr zum eigentlichen Kontext. Ein Spieler hat sich bereits vor einiger Zeit die Mühe gemacht eine Galerie dazu zu erstellen. Weitere Beispiele gibt es auch unter diesem Link. Vor allem die Spielercharaktere der Untoten sehen ganz anders aus als ihre westlichen Verwandten!

Auch in Shadowlands musste das Team wieder ran und hier und dort einiges verändern. Kein Wunder, wir sind schließlich in der Welt der Toten. Vor allem Maldraxxus wurde hart von den Anpassungen getroffen, wie @Yodragon_ auf Twitter und Grayvves auf Reddit zeigen. Bei einigen Modellen sieht es noch ganz okay aus, über andere kann man wohl einfach nur lachen.


Direkte Vergleiche der Modelle

 

 

 

Und noch mehr Veränderungen

 





 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Bee - Mitglied
Fände es ziemlich gut, wenn man wählen dürfte, welche Version man angezeigt bekommt. Finde gerade die Untoten in der chniesischen Version schon sehr gelungen. Ansonsten ist es für mich völlig ok, das man dort andere Models verwendet. 

 
1
Nighthaven - Supporter
Tja, Kulturen sind unterschiedlich, gab mal vor Jahren nen Artwork von einer Kriegerin mit blutigem Schwert, deren eine Brust leicht entblößt war. Interessanterweise wurde der Nippel in der amerikanischen Version zensiert, das blutüberströmte Schwert aber nicht. Wäre bei uns in Mitteleuropa unter Jugendschutzaspekten wohl anders herum.

Ich denke, wir würden das komplett anders sehen, wenn wir weiter westlich bzw. weiter östlich aufgewachsen und sozialisiert werden. Und jeder für sich ist meist mit "seiner Version" im Reinen und findet anderes störend oder anstößig.

Jedem das seine und ich bin froh, dass unsere WoW-Version so ist wie sie ist. Btw...gab es nicht früher in den 90ern "grünes Blut" in manchen Strategiespielen in Deutschland und Roboter statt menschliche Soldaten? ;)
3
Cocoon26 - Mitglied
Wieso packen die Chinesen nicht gleich Gooigi ins Spiel. xD

Aber meine ernsthafte Meinung ist das es wirklich an manchen Stellen lächerlich ist. Klar die haben ihre Gründe warum sie es so machen und mir gefallen die intakten Untoten sogar wirklich gut aber das mit diesen Lich Model ist sehr lachhaft. Den Brustkorb darf man nicht zeigen aber zwei fliegende Arme mit Schädel schon. Naja ist ja den ihr Land und ihre Richtlinien.
1
Dragonslayer3112 - Mitglied
Einfach nur Lachhaft! Damit wird ein gutes Spiel verunstalltet!
1
wowhunter - Mitglied
Anders gefragt: Wie würde WoW aussehen, wenn es nicht durch US-Restriktionen beschränkt wäre? ;-)
Ein europäisches WoW hättes vermutlich mehr Freizügigkeit im Spiel, was dann in den USA nicht erlaubt werden würde. ^^
1
Robbels - Mitglied
Ich nenne es auch verunstalten, aber nicht wegen den generellen Entfernen vieler Skelett formen (Das würde ich auch unter "Andere Länder, andere Sitten" abstempeln) sondern viel eher der Art wie sie es gemacht haben...

Ich meine... Einfach stumpf den kompletten Brustkorb entfernen, den Schleim den Transparenten Effekt wegnehmen und durch eine unschöne Hülle verdecken, die bedrohlich aussehende Rüstung und die Waffe durch etwas komplett belanglosen ersetzen...

Ich verstehe wirklich dass es in China aufgrund der Gesetzeslage zensiert werden muss, aber man kann doch zumindest etwas Mühe reinstecken, das es trotzdem noch gut und stimmig aussieht.

Auch wenn ich es in diesen Kommentar schon erwähnt habe: Wer ist auf die Idee gekommen, einfach nur den Brustkorb zu entfernen und stumpf die Arme und den Kopf rumfliegen zu lassen? Da wären zumindest einige Frostige oder Magischen Animationen gebimsel doch einfach machbar gewesen, damit es zumindest etwas nach was aussieht und sugeriert wird, dass die Teile durch irgendwas zusammen gehalten werden
1