13. August 2020 - 08:44 Uhr

Standardversion von Shadowlands nur digital verfügbar - Keine Boxvariante!

Der Markt für den Verkauf von physischen Spielen ist in den letzten Jahren bekanntlich ziemlich stark zurückgegangen. Die meisten Gamer bevorzugen heutzutage die digitalen Varianten. Schnell zu kaufen, einfach zu installieren und einen Ablegeplatz für die Box braucht man auch nicht mehr. Sammler schütteln nun wahrscheinlich mit dem Kopf, denn gerade die Boxversion eines Spiels ist für sie das Highlight eines jeden neuen Titels. Seit Mists of Pandaria verkauft auch Blizzard seine eigenen Spiele im digitalen Blizzard-Shop. Anfangs ausschließlich dort, doch eine Boxvariante wurde bisher auch immer nachträglich an die Gameshops dieser Welt ausgeliefert. 

Mit Shadowlands ändert sich das nun aber. Wie einige Communitymitglieder auf Reddit berichteten, wurde ihre Vorbestellung einer standardmäßigen Boxvariante storniert. Die Begründung dafür: Blizzard bietet diese nicht an! Auch wir haben bisher ein Auge auf dieser Händler gehabt und immer wieder nachgeschaut, wann dort die Standardversion von Shadowlands als physische Variante angeboten wird. Bislang ohne Ergebnis und offenbar bleibt das auch so. Wer bisher alle Boxversionen von World of Warcraft auf seinem Regal stehen hatte, der wird diese Sammlung wohl nicht mehr fortführen können. Doch zumindest gibt es ja noch die Collectors Edition!
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Kronara - Mitglied
Zum Kotzen. Die Boxen habe ich alle 2x hier seit Classic (einmal von mir und einmal von meiner Frau).
Das regt mich gerade tierisch auf... allerdings habe ich ehrlich gesagt schon damit gerechnet.
Nichtsdestotrotz stribt ja die Hoffnung bekanntlich zuletzt. Echt traurig :(
1
Aur0r4 - Mitglied
Ich hätte nicht gedacht das es sovielen egal ist. Ich finde es sehr schade das es die Standardboxen nun scheinbar nicht mehr geben wird, ich habe da jedes mal ein Ritual draus gemacht wenn ein neues AddOn rauskam. Die CE's waren mir immer zu teuer also habe ich die normale Varianten gesammelt. *seufz*
2
Robbels - Mitglied
Natürlich ist es sovielen komplett egal. Wenn es nicht so wäre, hätten sich die normalen Boxen in der Vergangenheit ja ausreichend genug verkauft, dass jetzt weiterhin welche hergestellt werden :D
Tendas - Mitglied
Kann mich gar nicht an das letzte physische Spiel erinnern dass ich erworben habe.
Mein aktueller PC hat nicht mal mehr ein CD/DVD Laufwerk :D
Finde ich gut dass man das nicht mehr braucht und besser für die Umwelt ist es auch noch

Für wirkliche Sammler gibt es ja dann noch die CE
2
Kronara - Mitglied
Naja für Sammler ist es halt blöd. Nicht nur die CE war für Sammler interessant. Vor allem da die CEs oft zu teuer sind und ansolut uninteressanten Müll für viel zu viel Geld beinhalten!
Ahriel - Mitglied
Ich finde es sehr schade falls es keine Box gibt, ich hatte manchmal das aktuellste WoW auf meinem Nachttisch ;(
2
Erenjaeger - Mitglied
Und bei dem letzten Stream von Beta Ankündigung groß die Goodies mit Art-Book bewerben die es in der Collectors Edition gibt.
Muhkuh - Mitglied
Na die Collectors gibt's ja auch weiterhin in der Boxversion?
Die Normalversion gibt es "boxed" nicht mehr.
1
Lalaland - Mitglied
Digitalisierung - überall. Ist auch gut so. Zeug ist ein Staubfänger.
JohnQ - Mitglied
Verstehe zwar das sie es jetzt nicht grundsätzlich in Massen an die Großhändler verschicken. Aber eine leere Box via Blizzard Shop zu bestellen für z.B. 5 Euro oder im Zusammenhang mit einem anderen Merchandise sehe ich jetzt auch nicht als Problem, ich meine dort kann man ja auch sonst jeden Kram kaufen. Dann könnten die Sammler das wenigstens in Ihr Regal packen. 
4
Snippey - Mitglied
Einen Leeren(-)Karton fürs Regal finde ich tatsächlich eine gute Idee. Eine komplette Disk-Schachtel zu produzieren, die man eigentlich nie braucht, ist mit heutigen Datenraten kaum noch vereinbar.
1
Raddi - Mitglied
Einfach als PDF bereitstellen und für 2,99 verkaufen. Dann kann der Nutzer das selbst ausdrucken.
1
Toranato - Mitglied

ist mit heutigen Datenraten kaum noch vereinbar.

Im ausland vll.... Hier brauch ich z.b. 2 Tage um Horizon zero dawn herunter zu laden... und das sind "nur" 70GB...  Aber abgesehen davon das mir die letzten Hardware versionen von wow nichts gebracht haben weil ich danach eh noch nen Patch laden musste der gefühlt noch mal so groß war ^^....
Kronara - Mitglied
Ja mir hätte auch die Box mit nem Code gereicht. DVDs müssen nicht mehr sein (nutze ich seit über 10 Jahren eigentlich nicht mehr).

@Toranato
Auch in DE möglich. Wohne in einer Kleinstadt, aber selbst hier habe ich nen 1.000er Anschluss seit neustem. Damit sind 70 GB nen Witz. Und selbst mit meiner 150er Leitung die ich einige Jahre lang davor hatte, war das in Null Komma Nichts erledigt.

Und ja. Der Patch ist am Ende immer noch mal so groß, wie (fast) das gesamte Game... aber min. 90%. Denn von der Pressung an bis zum Release wird ja so gut wiealles noch mal gepatcht.
Toranato - Mitglied
@Toranato
Auch in DE möglich. Wohne in einer Kleinstadt, aber selbst hier habe ich nen 1.000er Anschluss seit neustem. Damit sind 70 GB nen Witz. Und selbst mit meiner 150er Leitung die ich einige Jahre lang davor hatte, war das in Null Komma Nichts erledigt.
ach wirklich....
wenn es hier in der Kleinstadt und umgebung auch mal angekommen ist ändert sich meine meinung aber vorher bleibt DE nen Entwicklungsland für mich in dem man sehr gut noch Disc versionen gebrauchen kann.
Und ja. Der Patch ist am Ende immer noch mal so groß, wie (fast) das gesamte Game... aber min. 90%. Denn von der Pressung an bis zum Release wird ja so gut wiealles noch mal gepatcht.
Du erzählst mir nichts neues^^ mir ist schon klar wie und warum ändert aber nichts an meiner aussage warum MIR die letzte hardware version von wow nichts gebracht hat. Genau so wenig wird es etwas ändern das ich immer noch in DE eine Disc version von einem spiel als gut empfinde so lange nicht auch das letzte Kuh dorf mehr als 0,5 MB's hat. Hier bei uns sieht es nicht mal so aus als das wir nächstes Jahr mehr als die Brieftaube bekomme in sachen internet und damit meine ich sogar die kleinstadt und die Dörfer der umgebund. Versprochen wird viel aber eingahlten wurde hier seit jahren nichts. 2017 wurde in der Stadt beschlossen das bis Frühjahr 2021 alles ausgebaut sein sollte in der umgebund. Tut sich aber mal wieder Null. Also werde ich wohl oder übel auch die nächsten Jahre immer noch eine Disc verison von einem spiel bevorzugen damit ich eben nicht 5 tage nach Release immer noch am DL sitze ^^.  Für andere spiele wie z.b. auf der PS4 brauche ich keinen internet anschluss oder dayone patch in den meisten fällen kann ich das spiel dort auch ohne einen DL spielen. Bei WoW ist es mir recht egal ob ich ne Disc kriege oder nicht da der Patch ja meist schon lange vorher im Hintergrund geladen wird.
lkionus - Mitglied
Für Samler schade, für alle anderen vermutlich eher unerheblich.
Ich denke der Trend wird sich eh dahin entwickeln, jetzt wo die PS5 wahlweise nicht mal mehr ein Laufwerk hat.
 
1
Snippey - Mitglied
Für Sammler gibt es ja wie im Artikel erwähnt die CE. Standardhüllen würde ich jetzt nicht als Sammelwerk bezeichnen.
Kelturion - Mitglied
Hat jetzt wahrscheinlich weniger mit WoW zu tun, aber ich bin mal gespannt was die "digital only"-Verfechter sagen wenn irgendwann mal der Online-Service ihrer Konsole abgeschaltet wird. Dann sind schön alle ihre gekauften Spiele futsch, während die Disc-Spieler sich kräftig ins Fäustchen lachen kann.

Aber klar, bei einem MMO spielt das natürlich genregemäß keine Rolle.
Muhkuh - Mitglied
Ich bin mal gespannt, was die Disc-Verfechter sagen werden, wenn es eines Tages keine Discs mehr geben wird. Der Tag kommt nämlich mit Riesenschritten näher. Blu-Ray-Player zB. bauen im Vergleich zu früher nur noch wenige Hersteller, Blu-Ray-Recorder außer No-Name-Marken nur noch Panasonic, wobei da das letzte Modellupdate auch schon aus dem Jahr 2018 stammt, während es früher jählich Modellupdates gab, Laptops haben nur noch in Ausnahmefällen Disc-Laufwerke, die Auswahl an Disc-Laufwerken für PCs wird immer kleiner, neu ausgeleiferte Autos, deren Autoradios noch mit CD-Playern ausgestattet sind, sind schon fast Exoten.
Kronara - Mitglied
@Snippey 
Du nicht, viele andere, wie z.B. meine Frau und ich, schon.
CE ist uns zu teuer und bietet für uns keinen Mehrwert. Zwar sehen die Boxen etwas besser aus, aber was da so an physisches Zeug enthalten ist seit Jahren, wollen wir nicht mal geschenkt haben. Und die digitalen Goodies gibt es für 15 € als Upgrade zur Standard Version seit MoP im Store.

während die Disc-Spieler sich kräftig ins Fäustchen lachen kann.

Die sind dann genauso gekniffen. Weil Disc hin oder her... zum spielen braucht es ne stehende Internetverbindung und das idR selbst bei reinen Offline Games.

Die CD wie auch die DVDs sind am aussterben. Blue Rays wird es auch nicht mehr lange geben und ein Nachfolger ist nicht geplant. Das digitale Zeitalter wird alles verschlingen.
Gut, Discs braucht nun wirklich niemand mehr, wie gesagt bringen einem die ohne Online Zugang so oder so nicht viel.

Raddi - Mitglied
Finde ich jetzt wenig dramatisch. Besser für die Umwelt, weil keine unnötigen Verpackungen, keine Transportkosten, etc.
4
Kronara - Mitglied
Aber auch nichts mehr für Sammler und für sicher den einen oder anderen ein Grund, das Game eben nicht zu kaufen.
Ich habe es auch noch nicht gekauft und das ist eigentlich ein weiteres Nicht-Kaufen-Argument für mich. Leider fehlt es an Alternativen im MMORPG Bereich.