7. April 2021 - 18:43 Uhr

The Great Push - Das neue WoW eSports-Turnier

Aktuell findet noch die erste Saison vom Mythic Dungeon International 2021 statt und die besten Gruppen weltweit versuchen so schnell es geht durch die Dungeons von Shadowlands zu hetzen, um an Ende das Preisgeld von insgesamt 300.000 US-Dollar abzukassieren. Doch wie wäre es, wenn es nicht um Zeit, sondern um Stufen in den mythischen Dungeons gehen würde? Das hat sich Blizzard auch gedacht und deshalb ein komplett neues Turnier auf die Beine gestellt, welches im Mai stattfinden wird: The Great Push! Quasi ein kleines Zwischenturnier, welches das MDI erweitert, aber trotzdem vollkommen unabhängig ist. Jeder darf mitmachen und um den Preispool von 20.000 US-Dollar spielen!

Worum geht es? Wie der Name schon sagt, sollen die höchstmöglichen Keys gespielt werden! Die Zeit ist dabei erst einmal völlig egal. Wer Bock hat, der kann sich bis zum 17. Mai mit einer Gruppe von 5 Spielern registrieren. Am 22. und 23. findet die Proving Ground-Phase statt, in der ihr euer Können unter Beweis stellen müsst. Auf den Turnierservern müssen so hohe Keys wie nur möglich absolviert werden. Die sechs besten Gruppen treten dann vom 28. bis zum 30. Mai im Finale gegeneinander an. Dabei werden verschiedene Dungeons gespielt, um Punkte zu sammeln. Wer am Ende die meisten Punkte hat, der gewinnt.

Übrigens wird MDI: The Great Push nicht mehr nur auf YouTube live übertragen, sondern auch wieder auf Twitch.tv!
  Welcome to The Great Push! 

We’re thrilled to announce details on our first competitive dungeon one-off tournament of the year. Welcome to The Great Push, coming May 28-30!

For over fourteen years, we’ve sought to explore new ways to push the limits of competitive World of Warcraft. With The Great Push, our first one-off tournament of the year, we are bringing a new style of competitive dungeon running distinct from the foundations set by the Mythic Dungeon International (MDI). Instead of teams fighting to beat their opponent’s time, The Great Push is focused on teams pushing keys as high as they can, striving to out survive their competitors and be crowned the champion!


How The Great Push Works

  • The Great Push stands separate from the MDI. Any team of five players can register for their shot at the $20,000 (USD) prize pool!
  • Teams will compete in the initial qualifier phase, the Proving Grounds, on May 22-23, where teams will be given two dungeon keystone combinations to push to the highest difficulty they can reach on the tournament realm.
  • The top six teams from the qualifier will be invited to the main tournament, where they will compete across the different Shadowlands Dungeons to push their keystones as high as possible.
  • The winning team will be the one who has the highest overall score for dungeons pushed and will be crowned the champion.
  • There are no pre-requisites required to play in the tournament, teams can sign up for The Great Push through May 17!


The tournament will be broadcast live on YouTube and Twitch, and players will also be able to stream their perspectives during the tournament, including their time in the Proving Grounds.  You can choose to follow your favorite team and players, while keeping up with the casters for the overall standings throughout the weekend.


The-Great-Pushcalendar_1920x1080.jpg


Looking Forward

Meanwhile, be sure to tune in to the MDI Global Finals where teams will battle for $300,000 USD on April 23-25, only on YouTube. With Season 1 featuring some of the hardest-fought dungeon runs imaginable, including the closest dungeon finish in MDI history, 2021 is gearing up to be the Mythic Dungeon International’s best year ever. Subscribe to the Warcraft YouTube and don’t forget to follow the WoW Esports Twitter, for the chilliest chills and dankest memes in all of Azeroth. We’ll see you in the Dungeon Finder!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
kaito - Mitglied
Ich werde meinen Lebtag nicht verstehen was daran interessant ist. Bei Fußball und co. versteh ich das noch, selbst PvP könnte ich noch verstehen, aber M+? 
Aber ok, jedem das seine.
Azurios - Mitglied
mal was anderes aber wird am ende wie schon erwähnt wieder nur auf metaklassen hinauslaufen würde es interessanter finden wenn se bei sowas  eine variante einführen mit vorgegebenen klassenkombinationen das man auch mal abwechslung in den klassen sieht ( villeicht sehen es dan leute auch ein das man m+ auch mit anderen klassen spielen kann )
Ragusa - Mitglied
Und das könnte auch gleich der Beweis sein, dass Patch 9.1 erst ziemlich spät kommt. Klingt für mich noch ein bisschen nach Lückenfüller.
1
Andi Vanion.eu
Naja später als 30. Mai ... aber das ist ja mehr als logisch, wenn man mal in den Kalender schaut. ;) 
BlacksGood - Mitglied
Klingt ja erstmal spannend.
Ich hoffe, dass der Preisgeldpool von 20.000 USD reicht, um auch viele anzulocken.
1
Bee - Mitglied
Spannenderes format als MDI meiner Meinung nach, aber am Ende wird man halt auch das gleiche sehen wie im MDI, bzw. das was man jetzt schon bei raider.io in den top Gruppen sehen kann. Vermutlich sogar noch "schlimmer" als im MDI, weil pushen geht ab einer gewissen höhe nurnoch mit Meta-Speccs. 
Andi Vanion.eu
Habe mir die Regeln nicht durchgelesen. Aber man braucht ja auch ne 5er Gruppe. ;D
Wilfriede - Mitglied
@Andi:
Schon klar, ich denke es ist verständlich was ich meine. So könnte man auch mit ner 5er Gruppe sich 8h Zeit lassen für nen +40 Key um einfach mal zu übertreiben^^ Die Minuspunkte für nicht Intime gleicht die Höhe des Keys dann wieder aus^^
Bee - Mitglied
@Wilfriede:
Unwahrscheinlich, es geht ja augenscheinlich ums pushen und um nen 40er zu haben in dem man sich dann Zeit lässt, müsste man ja erstmal nen 39er timen ;)
 
Ishdar - Mitglied
Na ja ich gehe mal stark davon aus das nur Dungeons zählen die man in der entsprechenden Zeit geschafft hat. Alles andere wäre ja an sich schmarn.

Edit: hab mir grad die Regeln durchgelesen und der höchste Getimte Dungeon gewinnt :)
1
Winchester Legende
find ich vom Konzept her irgendwie spannender als  4x die gleiche Konstellation zuzuschauen wie sie durchrushen.

Höhere Schwierigkeitsgrade find ich persönlich eine sinnvollere Prüfung als dieses dauergewusel, da jede Sekunde entscheidend ist.
2