13. Februar 2019 - 12:53 Uhr

Tiegel der Stürme - Besondere Ausrüstungsteile mit Effekten

Die Entwickler stehen offenbar seit Battle for Azeroth (oder sogar schon seit Legion) sehr darauf, zusätzliche Effekte auf Ausrüstungsteile zu bringen. Bestes Beispiel dafür ist natürlich die Azerit-Ausrüstung. Aber auch abseits von Schultern, Brust und Helm, findet man sehr oft Spezialeffekte auf verschiedenen Items. Im aktuellen Raid Schlacht von Dazar'alor zum Beispiel, gibt es ein paar besondere Gegenstände, die dem Träger Boni in bestimmten Situationen verleihen.

Das Konzept wird offenbar auch für die Belohnungen im Raid Tiegel der Stürme angewendet, der mit Patch 8.1.5 erscheint. Die Beutetabellen wurden nun eingefügt und siehe da, einfach alle Ausrüstungsteile haben Spezialeffekte erhalten. Einige passive und eine aktive! Ebenso fällt auf, dass es in diesem Schlachtzug offenbar keine Azerit-Rüstung geben wird. Folgend könnt ihr euch alle Items und ihre Besonderheiten anschauen. Übrigens gibt es dort auch zwei schicke Waffenmodelle zu holen!
 

Beute der Rastlosen Kabale

  • Fa'thuul's Floodguards: Solange ihr über 90% Lebenspunkte verfügt, habt ihr eine Chance, dass der Gegner durch eine Welle 2.784 Frostschaden erleidet. Wenn ihr unter 90% Lebenspunkte verfügt, habt ihr eine Chance, euch um 4.191 Gesundheit zu heilen. 
  • Mindthief's Eldritch Clasp: Fallt ihr unter 25% Lebenspunkte seid, werdet ihr sofort um 2.469 Gesundheit geheilt. Innerhalb der nächsten 10 Sekunden, erhaltet ihr jedoch Schattenschaden. Dieser Effekt kann nur einmal alle 3 Minuten auftreten.
  • Pillar of the Drowned Cabal: Ihr platziert einen Zauberschutz auf euer Ziel. Wenn das Ziel mit einem einzigen Schlag mehr als 39.642 Schaden erleidet, wird der Schutz aufgebraucht und das Ziel um 39.642 Gesundheit geheilt. (40 Sekunden Abklingzeit) 
  • Stormglide Sabatons: Eure automatischen Angriffe haben eine Chance euch Unangreifbar zu gewähren. Dieser Effekt kann 15-mal stapeln. Pro Stapel von Unangreifbar, erhaltet ihr 7 kritische Trefferwertung. Jeglicher erlittener Schaden entfernt alle Stapel von Unangreifbar.
  • Abyssal Speaker's Gauntlets: Eure Fähigkeiten haben die Chance euch ein Absorptionsschild zu gewähren, welches 1,5 Minuten lang Schaden absorbiert. Solange das Schild aktiv ist, erhaltet ihr 103 Tempowertung.
  • Fathom Dredgers: Für jede 1.000 Mana, die ihr verbraucht, absorbiert ihr 15 Sekunden lang 123 Schaden. Insgesamt maximal 12257 Schaden.
  • Leggings of the Aberrant Tidesage: Eure Fähigkeiten haben die Chance einen Sturm für 10 Sekunden heraufzubeschwören, der euch alle 2 Sekunden um 928 Gesundheit heilt. Habt ihr 100% eurer Lebenspunkte, greift der Sturm nahestehende Feinde an und verursacht stattdessen Naturschaden auf ihnen.
  • Zaxasj's Deepstriders: Eure Geschwindigkeit wird für jede 20% Lebenspunkte, die ihr nicht habt, um 200 erhöht. Maximal aber um 600 Geschwindigkeit.
  • Belt of the Undying Pact: Verbindet euch mit bis zu 5 nahestehenden Verbündeten innerhalb von 15 Metern. Nach 6 Sekunden erhaltet ihr 15% der Heilung, die auf alle 5 Verbündete gewirkt wurde. Maximal aber 28001 Heilung. (2 Minuten Abklingzeit)
     

Beute von Uu'nat

  • Void Stone: Hüllt einen verbündeten in Dunkelheit, wodurch dieser 12 Sekunden lang 79.109 Schaden oder Heilung absorbiert. (2 Minuten Abklingzeit)
  • Lurker's Insidious Gift: Umklammert das Geschenk von N'zoth, wodurch die Meisterschaft 30 Sekunden lang um 940 erhöht wird. Jede Sekunde wird jedoch dadurch 966 Schattenschaden an euch verursacht.
  • Malformed Herald's Legwraps: Ihr öffnet einen Spalt zur Leere unter euch, wodurch ihr 15 Sekunden lang 1021 Tempowertung erhaltet. Verlasst ihr den Spalt, erleidet ihr 27716 Schattenschaden. (2 Minuten Abklingzeit)
  • Idol of Indiscriminate Consumption: Ihr ernährt euch von bis zu 5 Feinden oder Verbündeten in der Nähe, wodurch diese 8625 Lebenspunkte verlieren. Ihr werdet um 300% des verursachten Schadens geheilt. (1 Minute Abklingzeit) 
  • Harbinger's Inscrutable Will: Eure Schadensfähigkeiten habe die Chance einen Speer der Vergessenheit auf das Ziel abzufeuern, der 9207 Schattenschaden verursacht. Beim Aufprall, explodiert der Speer in eure Richtung. Ihr erleidet 4603 Schattenschaden, wenn ihr davon getroffen werdet.
  • Insurgent's Scouring Waistwrap: Tötet ihr einen Gegner, wird die kritische Trefferwertung von 5 Verbündeten in der Nähe 30 Sekunden lang um 38 erhöht.
  • Grips of Forsaken Sanity: Solange ihr über 90% Lebenspunkte verfügt, habt ihr eine Chance, dass eure Fähigkeiten zusätzlich 2021 Schaden am Gegner und an euch verursachen. 
  • Legplates of Unbound Anguish: Wenn euer Ziel weniger Lebenspunkte (Prozent) als ihr habt, habt ihr die Chance, dass eure Schadensfähigkeiten 1216 Lebenspunkte von euch opfern und dem Ziel 2431 Schattenschaden zufügen. 
  • Trident of Deep Oceans: Erleidet ihr Schaden, habt ihr die Chance, dass euch 15 Sekunden lang eine Blase schützt, die 25% des eingehenden Schadens absorbiert. Maximal jedoch 35029 Schaden. Wenn die Blase platzt, wird 30 Sekunden lang euer Primärwert um 165 erhöht. Der Effekt kann bis zu 3-mal stapeln. 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
klees - Mitglied
man kann damit bereits simmen. Sofern sich an den Items nichts ändert, finde ich die jetzt nicht so toll. 
Idee ansich nicht schlecht, speziell auf Ausrüstungen die sowas noch nie hatten, das kann schon ein Gefühl vermitteln, dass das Item besonders stark ist. 
Nur die Effekte ansich die vermitteln nicht so wirklich das Gefühl. Es hat mehr das Gefühl von Spielerrei, Gimmick ...
Items die die Rota veränder oder Modifizieren... wären vom Gefühl besser, würd die fehlenden T-Sets kompensieren.

Son Trinket, was einem gestattet, dass pro kritischem Treffer mit Fähigkeit X alle Ablinkzeiten um 1 Sek reduziert werden. 
Schon goil. Würde ich das bei meiner Klasse noch mit nem Talent kombinieren, wäre ne andere Skillung denkbar, die sich dann ziemlich Aggressiv spielen lässt und nicht so Stumpf anfühlen würde.
Muhkuh - Mitglied
Ich bin jetzt hier der Spielverderber - aber gerade weil man unter Anderem nicht will, dass Items jeden der sie besitzt, ohne Wahl zu einer bestimmten Änderung der Spielweise zwingen, hat man die T-Sets rausgenommen.
1
klees - Mitglied
@Muhkuh,

du meinst, wie jetzt mit den Azerit-Traits, wo man am besten einen bestimmten Trait stacken muss (Zwingt) weil alles andere mehr oder minder schwächer ist?
Wer sagt, außer dir, dass es deswegen so ist, hätte da eine entsprechende Quelle für. 
Dabum - Mitglied
Blizzard will, dass sich jedes Item "overpowert" anfühlt. Das ist dann wohl ein Experiment. Wenn es gut ankommt, dann werden wir zukünftig öfter sowas sehen. Die Vergleichbarkeit der Items wird für den ersten Blick schwieriger, aber raidbots machts möglich.
Andi Vanion.eu
Die letzten drei Punkte sind dabei dann die entscheidenen, die das Konzept so gut wie unmöglich machen.
Vengeance - Mitglied
Es wird immer BiS geben egal was sie machen aber das alles "OP" ist wird wohl niemals vernünftig eingebaut werden können
1
Garatak Champion
Ich will den Stock mit dem Schild... das ja mal genail als Monk, der Tank mit den stärksten absorbtioneffekten kann da noch weiter drauf aufbauen sweet. 
Selbst wenn man bei den meisten Items da stats "verliert" macht sowas selbst in der perfekten Situation doch garantiert irgendwas zwischen 1% und 2% dmg aus das heißt im eigendlichen Spiel wird das für die mehrheit noch weniger sein, dann kommt noch natürliches Menschliches versagen dazu den nobody is perfect und die vermeintliche Nachteil durch das ersetzen von Stats durch einen Proc / Aktive wird wieder besser weil es garantiert eintritt oder vom Spieler nicht beeinflusst werden kann.

Aber jeder was er will bleiben die Items mehr für leute die daran spass haben.
1
Aegwinn - Mitglied
Interessant, da werden also quasi secondary stats für Effekte aufgegeben, spannend. Mal schauen wie das ankommt und wie gut die Items werden. ich bin ja ein riesen Fan von Effekten die einen positiven, wie auch einen negativen Aspekt haben. Gibt es viel zu selten. z.B. der Feuermage der hohen Burst hat und sich dabei verbrennen kann, wobei er dmg kriegt oder sowas. 
Faen - Mitglied
Ich weiß nicht die meisten Effekte klingen für mich jetzt schon nach Crap, sind halt wiedermal nur einpaar auserwählte Items wirklich gut.

Aber dieses Problem hat Blizzard ja immer.
2
Andi Vanion.eu
Einige Effekte hören sich echt sehr cool an. Doch ich weiß trotzdem immer nicht, was ich davon halten soll. Im Endeffekt kommt es eh wieder dazu, dass Effekte, die an sich cool sind, nicht zum BiS-Item gehören. :(
1