12. Dezember 2019 - 18:25 Uhr

Übersicht - 14 Dinge, die ihr vor Patch 8.3 erledigen solltet

Die Wartezeit war lang, doch bald ist es endlich soweit: Patch 8.3 wird veröffentlicht. Ein Releasedatum steht zwar bisher nicht fest, doch im Januar 2020 dürfte die Veröffentlichung stattfinden. Also in knapp einem Monat, wenn die Feiertage rum und alle gute im neuen Jahr 2020 angekommen sind. Bis dahin vergehen also noch ein paar Wochen und dank der Weihnachtszeit können viele Abenteurer sicherlich ein paar Stunden mehr Zeit auf Azeroth verbringen. Passend dazu haben wir euch 14 Dinge aufgelistet, die ihr vor dem Erscheinen von Patch 8.3 erledigen solltet / könnt / müsst. 
 
 

Das solltet ihr vor Patch 8.3 erledigen

1.) 15. World of Warcraft Geburtstag
  • Zwar ist das Geburtstagsevent von World of Warcraft nicht an den Release von Patch 8.3 gebunden, doch es wird kurz vor der Veröffentlichung beendet. Demnach solltet ihr bis zum 07. Januar um 8:00 Uhr noch an den Feierlichkeiten teilnehmen, um allerlei Sammelitems freizuschalten. Viel wichtiger ist aber, dass durch das Event-Schlachtfeld Korraks Rache Twinks ab Stufe 60 ziemlich schnell die Maximalstufe erreichen können. Wer also noch ein paar Charaktere auf Level 120 bringen will, der sollte sich die Chance nicht entgehen lassen. Auch sehr gut geeignet, um die Traditionsausrüstung von Verbündeten Völkern freizuschalten. 

2.) Seefahrerdublonen farmen
  • Passend zum letzten großen Update der Erweiterung Battle for Azeroth wird mit Patch 8.3 ein weiterer Händler für Seefahrerdublonen eingefügt, bei dem halbwegs gezielt Belohnungen gekauft werden können, die es sonst nur zufällig am Ende einer Expedition gibt. Ihr habt richtig gehört, die über 300 Sammelbelohnungen können somit sehr viel einfacher erlangt werden. Wie auch beim Expeditionstisch, stehen jede Woche nur Kisten zu drei verschiedenen Inseln beim Händler zur Verfügung. In diesen befinden sich dann die möglichen Items, die je nach den Kreaturentyp fallen gelassen werden, die auf den entsprechenden Inseln erscheinen können. Was genau das bedeutet, erfahrt ihr in unserem Guide: zum Guide!

3.) Ruf für Worgen und Goblins farmen
  • Seit Patch 8.1 können die ersten beiden Traditionsausrüstungssets für die alten Völker freigeschaltet werden. Spieler von Zwergen und Blutelfen dürfen eine Questreihe zu ihrer Rasse spielen, die einem genauer zeigen soll, was es eigentlich bedeutet, ein Zwerg oder Blutelf zu sein. Mit Patch 8.2 kamen dann die Sets für Tauren sowie Gnome dazu und natürlich geht es in Zukunft noch weiter. Als nächstes an der Reihe sind Worgen sowie Goblins mit dem kommenden Patch 8.3! Um die Questreihen starten zu können, braucht ihr eine Worgen bzw. Goblin auf Stufe 120 und einen ehrfürchtigen Ruf bei der entsprechenden Volksfraktion Gilneas bzw. Bilgewasserkartell.

4.) Ruf für Vulpera und Mechagnome farmen
  • Endlich ist es soweit. Schon lange ging man davon aus, dass die Mechagnome von Mechagon sich der Allianz anschließen und die Vulpera aus Vol'dun der Horde ihre Unterstützung anbieten werden. Das Warten hat mit Patch 8.3 ein Ende! Doch natürlich müssen dafür erst einmal entsprechende Voraussetzungen erfüllt werden. Hordler brauchen für die Vulpera einen ehrfürchtigen Ruf bei der Voldunai und den Erfolg Geheimnisse im Sand für den Abschluss der Story in Vol'dun. Allianzler brauchen für die Mechagnome einen ehrfürchtigen Ruf beim Rostbolzenwiderstand und den Erfolg Die mechagonische Bedrohung für den Abschluss der Story in Mechagon.

5.) Benutzt die Rostbolzenwiderstandsinsignien
  • Apropos Rostbolzenwiderstand. Derzeit kann durch das Sammeln von Ersatzteilen auf der Insel Mechagon die Rostbolzenwiderstandsinsigne hergestellt werden, um 100 Ruf zu erhalten. Eine super Möglichkeit, um immer wieder schnell die Paragon-Rufleiste zu füllen und somit Artefaktmacht sowie Gold zu verdienen. Ab Patch 8.3 ist das aber nicht mehr möglich, denn die Insignie hat nach dem Ehreichen des ehrfürchtigen Rufstatus keinen Nutzen mehr. Wer also vorab noch Gold und Artefaktmacht verdienen will, der sollte das jetzt machen!

6.) Farmt Manaperlen für Ruftokens
  • Und noch eine Info zum Thema Ruf. Mit Patch 8.3 werden accountgebundene Ruftokens für die Ankoaner und die Entfesselten in Nazjatar eingefügt: Wellengewogene Abgrundmuschel (A) / Wellengewogene Abgrundmuschel (H). Diese können für 20 Prismatischen Manaperlen gekauft werden und gewähren 250 Rufpunkte. Solltet ihr also noch Ruf bei den Fraktionen benötigen, könnt ihr schon jetzt anfangen weitere Manaperlen zu farmen.

7.) Handwerksmaterialien vorab beschaffen
  • Und wo wir gerade schon über Nazjatar sprechen. Alle neuen Handwerksrezepte aus Patch 8.3 erfordern Materialien aus Patch 8.2, die ihr meist in Nazjatar findet. Schaut also am besten mal in unseren Handwerksguide, um zu sehen, was bald benötigt wird. Denn falls gerade nichts anderes auf der To-Do-Liste steht, könnt ihr die Ressourcen schon einmal zusammenfarmen. 

8.) Ihr braucht kein Fliegen
  • Als nächstes eher ein Hinweis und keine Aktivität. Falls ihr bisher noch nicht das Fliegen für Battle for Azeroth freigeschaltet habt, dann braucht ihr das ehrlich gesagt auch nicht mehr zu tun. Denn ab Patch 8.3 ist man eher in Uldum und dem Tal der Ewigen Blüten unterwegs, nicht mehr auf Kul Tiras, Zandalar, Mechagon oder in Nazjatar. Dort ist es möglich euer Flugmount ganz ohne Pfadfinder-Erfolg rauszuholen. 

9.) Vorbereitungen für den Haustierkampf
  • Wer ein leidenschaftlicher Haustierkämpfer ist, für den dürfe der neue Haustierkampf-Dungeon in den Schwarzfelstiefen ein Highlight aus Patch 8.3 sein. Dort stehen allerlei neue Herausforderungen bereit und wer Lust hat, der kann sich darauf schon einmal mit einer passenden Teamzusammenstellung vorbereiten. Alle Infos zu den Gegnern findet ihr in unserem Guide: zum Guide! Außerdem wird der neue Meta-Erfolg Die Schatten erhellt eingefügt, für den ihr alle Haustierkampf-Dungeons abschließen müsst, um ein Spielzeug als Belohnung zu erhalten. Falls euch noch welche fehlen, könnt ihr das vorab nachholen!

10.) Spart euer Titanresiduum
  • Zum ersten Mal seit der Einführung vom Titanenresiduum mit Patch 8.1 wird die Währung zum Start der neuen Saison zurückgesetzt, damit die Zahlen wieder kleiner werden. Allerdings bekommt ihr pro Residuum einen Silbertaler per Post zugeschickt. Wer Lust auf einen Geldregen hat, der kann also sein ganzes Residuum bis Patch 8.3 aufsparen oder noch mehr erfarmen, um am Patchtag einen großen Sack mit Gold aus dem Briefkasten zu holen. 

11.) Heldentaten verdienen
12.) Ausrüstung, Erfolge und Reittier der 3. PvP-Saison
  • Apropos PvP, die dritte Saison endet und somit verschwinden auch in diesem Bereich allerlei Dinge. Erst einmal werden die Wertungserfolge zu Heldentaten und es ist auch nicht mehr möglich die Ausrüstungssets der 3. Saison zu erlangen. Nicht nur das Elite-Set, sondern auch das Set des Aspiranten und des Gladiators verschwindet. Ebenso kann der boshafte Kriegsbasilisk nicht nachträglich erlangt werden. Zumindest nicht innerhalb von Battle for Azeroth. Sehr wahrscheinlich wird es die Sets und das Mount aber ab Shadowlands für Tokens bzw. Ehrenabzeichen zu kaufen geben. 

13.) 40.000 Artefaktmacht vorab sammeln
  • Auch im nächsten Patch wird das Sammeln von Artefaktmacht wieder wichtig, denn das Herz von Azeroth kann weiter hochgestuft werden, um unter anderem einen weiteren Azerit-Essenz-Slot zu erhalten. Wer schnell sein will und schon die derzeitige Maximalstufe 70 erreicht hat, der kann vor Patch 8.3 um die 40.000 Artefaktmacht zusammenfarmen. Dank des Paragon-Rufs ist es möglich bei allen acht Fraktionen von Battle for Azeroth 19.999 Rufpunkte zu sammeln, um nach dem Release von Patch 8.3 recht flott 16-mal die Paragon-Rufquests abzugeben. 

14.) Perfekter Zeitpunkt für einen neuen Maincharakter
  • Für die letzte Saison und das letzte Raidtier von Battle for Azeroth wollt ihr mal eine andere Klasse spielen? Patch 8.3 ist dafür ziemlich gut geeignet. Der Charakterboost auf Stufe 120 steht zur Verfügung und durch das bereits erwähnte Event-Schlachtfeld kann man auch schnell einen neuen Charakter hochleveln. Durch diverse Catch-Up-Mechaniken ist es danach recht einfach möglich Ausrüstung zu erhalten. Nur bei den Azerit-Essenzen müsst ihr in den sauren Apfel beißen und Farmarbeit leisten, denn diese werden auch ab Patch 8.3 nicht accountweit freigeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Sartan - Mitglied
hat wer Erfahrungswerte, wie man am schnellsten die Seefahrerdublonen farmt?
bringt mythic mehr als hc oder normal?
ich habe nämlich aus dem mythic sack auch schon mehrmals nur 2 dublonen gezogen, während im nhc sack auch schon mal 25 drinnen waren....
 
CoDiiLus2 Champion
Also ich empfehle nur HC oder NHC, weil du da schneller durchkommst. Wieivel Dublonen du aus dem Sack erhälst ist komplett Random und unabhänig vom Schwierigkeitsgrad
CoDiiLus2 Champion

1.) 15. World of Warcraft Geburtstag
... Auch sehr gut geeignet, um die Traditionsausrüstung von Verbündeten Völkern freizuschalten. 

Ja und Nein. Klar kommt man schnell auf 120 für die Traditionsrüstung, aber man muss ja dann wie doof den Ruf grinden, wenn man die Rüstung für Tauren, Gnome, Zwerge oder Blutelfen will. Falls man das nicht schon oben hat. Hierfür kann man natürlich am besten die Mechanaar auf und ab laufen, da es laut einiger Aussagen den meisten Ruf gibt. Dies dauert aber dennoch durchaus ein oder zwei Stunden monotones gelaufe durch den selben Dungeon. Aber das passt ja auch zu Punkt 3.

 
Muhkuh - Mitglied
wenn man die Rüstung für Tauren, Gnome, Zwerge oder Blutelfen will.

Das ist der wahrscheinlich der Grund, warum im zitierten Text "Traditionsrüstungen der Verbündeten Völker" steht und nicht bloß "Traditionsrüstungen"
CoDiiLus2 Champion
Ja da war ich blind und hat den Text nicht nochmal gelesen. :D
Konnte den Text dann nicht mehr editieren als ich es merkte.
Khaarn - Mitglied
Danke für die Tipps, besonders Nr. 13. daran hätte ich Noob nicht gedacht.
JoDi - Mitglied
Zu Pkt 13 noch mal nachgefragt: Hieß es nicht ursprünglich, die angesammelte Artefaktmacht wird diesesmal ausgezahlt und ein Ansammeln von daher nutzlos?
wowhunter - Gast
Was Du meinst ist Titanresiduum. Bei Artefaktmacht wird nichts ausgezahlt oder so.
fr0stbringer - Mitglied
Muss ich mir als Ally den Ruf vom Rostbolzenwiderstand noch erfarmen, wenn ich den als Hordler schon voll hab?
Sekorhex - Mitglied
Wie sieht es mit den Storystrang aus? Hab den mit dem Hordler aber mein Ally lvl 120 hat den net? Kann ich trz die mechagnome freischalten?
LikeADwarf - Mitglied
Endlich ... mit diesem Beitrag ist dieser widerliche Kampfgnom aus dem Header verschwunden xD das war schon ein verstörend häßlicher Anblick!!!
1