4. Februar 2020 - 08:57 Uhr

Verstörende Visionen nun einfacher im Alleingang als Tank oder Heiler!

Mit den Verstörenden Visionen haben die Entwickler eine ganz neue Art von instanziiertem Content in die World of Warcraft eingefügt. Zum ersten Mal kann man sich als Spieler entscheiden, ob ein "Dungeon" im Alleingang oder mit einer Gruppe gespielt werden soll. Das Ziel der Entwickler ist dabei, dass sowohl Solospieler als auch Gruppenspieler eine Herausforderung bekommen und somit schlagen sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Anstatt unterschiedliche Inhalte einfügen zu müssen, um beide Spielergruppe mit Content zu versorgen, verrichtet ein Skalierungsmechanismus die entsprechende Arbeit.

Man kann es auch als kleinen Test sehen, da mit der nächsten Erweiterung Shadowlands durch den Turm der Verdammten ein ähnliches Feature eingefügt wird, welches aber noch sehr viel größer ausfällt. Somit können die Entwickler bereits jetzt Feedback sammeln, um dieses mit in die Entwicklung des Turms einzubeziehen. Wenn man sich ein wenig im Forum, auf Reddit und Co. umschaut, sind die Meinungen gemischt. Das grundlegende Feature gefällt zwar, allerdings gibt es z.B. Kritik für die Art und Weise, wie man den Zugang zu den Visionen freischaltet und dass die Besuche pro Woche limitiert sind.

Ebenfalls negativ gestimmt sind Tanks und vor allem die Heiler, die gerne auch genau diese Rolle jederzeit spielen wollen. Es ist ihnen nur schwer möglich die Visionen im Alleingang abzuschließen, um ihren legendären Umhang aufzuwerten. Anders als z.B. beim Magierturm gibt es nämlich keine eigenen Herausforderungen für die drei Rollen Tank, Heiler und DD. Jeder muss das gleiche machen und der Fokus lag bei der Entwicklung natürlich auf der Rolle des Schadensausteilers. 

Durch einen Hotfix, der im Laufe des Tages auch die europäischen World of WarCraf-Server erreichen sollte, falls dem nicht eh schon der Fall ist, haben die Entwickler aber nachgeholfen. So besitzen Gegner in den Visionen nun 42% weniger Lebenspunkte, wenn man sie alleine als Heiler betritt und für Tanks wurden die Lebenspunkte um 25% verringert. Wer bisher also Probleme dabei hatte die Visionen als Support-Rolle ohne Gruppe abzuschließen, der sollte es nun noch einmal versuchen. 
 Februrary 3rd Hotfixes  
Verstörende Visionen
  • Die Lebenspunkte von Gegnern wurden für Spieler angepasst, die sich im Alleingang als Heiler oder Tank in die Verstörenden Visionen hineinbegeben. Gegner für Heiler haben nun 42% weniger Lebenspunkte und Gegner für Tanks 25% weniger Lebenspunkte. 
    • Hinweis der Entwickler: Wir möchten, dass Spieler ihren legendären Umhang aufwerten können, ohne das Gefühl zu haben, die Spezialisierung ändern zu müssen. Die Schwierigkeit von Verstörende Visionen passt sich dynamisch an die Zusammensetzung der Gruppen an, aber sie sind für Heiler und Tanks, die im Alleingang die Herausforderung spielen wollen, immer noch etwas zu schwer. Deshalb nehmen wir einige Verbesserungen vor, um diesen Spielern zu helfen.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Kusstro - Mitglied
Im Moment hatte ich als Bär zwar noch keine Probleme aber ich denke spätestens wenn es ums durchspielen geht hätte ich mit meinem Schaden Schwierigkeiten den zeitlichen Rahmen einzuhalten.

Mit meinem Heilertwink werde ich aber trotz der Verringerung von 42 % weiterhin in einer Gruppe reingehen. Wozu spiele ich denn Heiler wenn dann niemand dabei ist den ich heilen kann. :D
Novastar - Mitglied
Weiß jemand, wie das mit gemischten Gruppen jetzt ist? Zählt die Änderung nur für Solo-Kram? Ganz konkret gefragt: wie unterscheidet es sich, ob 2 DDs oder 1 DD + 1 Heiler in der Vision sind? 
Andi Vanion.eu
Pro Mitspieler bekommen Gegner 120% mehr Lebenspunkte laut Infos vom PTR.
Yggdrasil - Mitglied
Spiele nur Heiler und kam gut durch, nur auf Rang 7 in SW das Zusatzgebiet zu machen im Handelsdistrikt ging gar nicht, hab halt nichts zum unterbrechen... Find es gut :)
Athanatos - Mitglied
Ich spiele auch Heiler und hab bis jetzt dort nichts gerissen, hab daher mein DH dd hoch gepusht. Jetzt freue ich mich natürlich auf diese Änderung, heute abend gleich mal testen. 
Elorion - Mitglied
Einfachere Lösung wäre meiner Meinung nach gewesen den Heilern NPCs an die Seite zu stellen, wie schon damals im Magierturm.
Kusstro - Mitglied
Im Magierturm oder der Feuerprobe mag das vielleicht gehen wo deine NPCs nur auf einem Fleck stehen.
Aber eine Gruppe von NPCs durch OG oder SW zu navigieren ohne dass diese irgendeinen Mist bauen halte ich für recht schwierig.
Legendon - Mitglied
Die Visionen waren als Tank zu schwer allein zu spielen?^^

Also ich donner da regelrecht mit meinen Bärchen durch, sodass sogar schon Full Clear solo ganz gut machen kann xD
In unserer Gilde sind die einzigen beiden die das Ding solo Full Clear machen Tanks (Druide und Mönch).

Aber beschweren will ich mich nicht, dann wird das mit den Masken ja auch deutlich leichter.
Andi Vanion.eu
Ja, das hatte mich tatsächlich auch etwas gewundert. Allerdings könnte es sein, dass Blizzard sich hier speziell auf die eher Casual-Spieler bezieht, die vielleicht nicht ganz so gut mit einem Tank umgehen können, wie es erfahrene Profi-Spieler tun. Denn auch ich habe schon oft gelesen, dass man offenbar als Tank ziemlich gut mit dabei sein kann.
Kyriae - Mitglied
Ich muss sagen, dass der Endboss für meinen Tank ein Problem war, der Rest nicht die Bohne. Liegt vielleicht aber auch daran, wie man seinen Tank geskillt hat. Ich bin mehr auf Defensive um die Heiler zu entlasten (bin halt mit Herzen Heiler), wenn man mehr auf Dmg geskillt hat, gehts vielleicht einfacher. Keine Ahnung.

Mit meinem Heiler (Schamane) konnte ich alles solo machen da ich als Heal auch noch den Erdele habe und zur Not HT. Und auch mein Mönchheiler hat nicht soo die Probleme, der Priester ist abgekackt. Aber sonst. Hm..
Kusstro - Mitglied
Im Moment sehe ich mit meinem Bären auch kein Problem. Aber ich denke spätestens wenn es um einen clearrun geht und dann vielleicht noch mit Masken wird es vermutlich schon knapp vom Schaden her.
Bei Craft habe ich diese Woche eine Video eines DH gesehen der jetzt schon nen Clearrun gemacht hat. Klar, DH ist nochmal ne Klasse für sich, aber trotzdem.
 
Teron - Mitglied
Also ich spiele schon eine Ewigkeit einen Heiligpriester. Die Visionen spiele ich immer alleine. Klar könnte ich mir eine Gruppe suchen. Aber mit Randoms gehe ich nicht. Und obwohl ich Mitglied einer Raidgilde bin, muss es auch da erstmal passen, was Gruppensuche betrifft. Da kann man schonmal mehr Zeit damit zubringen ein paar Leute zu suchen als nachher die ganze Vision dauert. Ist immer die Frage ob genug online sind, ob die noch rein müssen oder nicht oder ob die überhaupt Lust auf eine Gruppe dafür haben. Ein Umspeccen auf DD kommt für mich aber nicht in Frage. Ich bin ein ganz miserabler DD.

Ich hatte aber bisher auch keine Probleme meine Upgrades zu bekommen. Mein Umhang hat jetzt Rang 8. Einen Boss in der ersten Erweiterung zuzüglich Endboss schaffe ich ohne Probleme. Aber zwei Bosse in den Tier2-Bereichen (hab jetzt die Bezeichnung der Zone gerade nicht parat) schaffe ich nicht. Vorher geht meine geistige Gesundheit zu Neige. Ich habs zweimal probiert. Es war knapp, aber ich habs nicht geschafft. Ich musste also immer zweimal rein, was DDs mit einem Run geschafft haben. Bisher konnte ich pro Run immer nur ein Buch da rausholen. Aber weil der Rangfortschritt gecappt ist, können mir meine Raidkollegen auch nicht davonziehen.

Diese Änderung ist also schon eine Erleichterung für mich. Aber ist sie auch gerechtfertigt? DDs haben nämlich ein Problem: Ihre Möglichkeiten zur Selbstheilung sind doch sehr beschränkt. Mag ja sein, dass meine geistige Gesundheit schnell auf null ist, aber eins pasiert mir ganz sicher nie: Das mich irgendwelche Mobs killen oder ich mich hinsetzen muss um zu essen. 42% weniger Leben? Okay! Aber dann auch eine um einen gewissen Prozentsatz reduzierte Selbstheilung. Das wäre nur fair.
Toranato - Mitglied
Ihre Möglichkeiten zur Selbstheilung sind doch sehr beschränkt.
Trift denke ich auch nicht auf alle Schadensklassen zu. Als Frost DK heile ich mich mehr als die gegner aus teilen können wenn ich alleine dadrinne bin. Ein Magier sollte es da z.b. weit schwerer haben denk ich mal wenn er den schaden kassiert. Selbst meine Monk hat keine Probleme sich gegen zu heilen durch die orbs die tote gegner hinterlassen als beispiel. Dazu kommen einige Essencen die in ihrem Minor heilfähigkeiten haben und das überleben erleichtern.
Ausrastelli - Mitglied
Als Magier hab ich Mein Schild, Frostnova, Drachenatem, Blinzeln und Azeritbonus für Heilung beim Blinzeln, Heilung aller 6 Sekunden und Extraschild ... das reicht momentan aus. Nervig sind nur die Gegner mit Stun.
Toranato - Mitglied
ich müsste meine Ranges ihrgend wann mal wieder aus packen ^^ meine Mage kann noch nicht mal nach Nazjatar so lange hab ich die nimmer gespielt in den letzten Monaten.
wowhunter - Gast
Ich habe eine Weile nicht mehr getankt, aber gab es bei den verschiedenen Tank-Klassen nicht teil deutliche Unterschiede, ob sie aktiv Schaden machen beim Tanken oder eher defensiv sind und weniger Schaden verursachen? Wäre dann eine Verallgemeinerung für solchen Content überhaupt sinnvoll?
Zumal in den Visionen ja Zeit eine wichtige Rolle spielt. Es bringt mir also nichts, wenn ich als Tank weniger Schaden mache, aber dafür länger lebe, weil die geistige Gesundheit ja trotzdem immer weiter abnimmt.
Ich habe mich sowieso schon gefragt, wie sinnvoll es überhaupt ist, auch als Gruppe mit Heiler und Tank zu aggieren. Denn die Gegner skalieren ja vermutlich immer gleichermaßen pro Spieler. Wenn also ein Spieler heilt, müssen die anderen seinen Schaden ausgleichen. Aber das ist ein anderes Thema.
Teratros - Mitglied
also als 5er gruppe fand ich einen Heiler schon wichtig und Tank sowieso weil kein dd die bosse tanken kann zumindest keinen mit dem ich gespielt habe.

ich muss aber sagen als blut dk war es auch jetzt schon möglich das relativ gut solo zu laufen und auch relativ gut zu clearen hatte bis jetzt 3 und endboss geschafft und denke auch das mit etwas mehr gear ein kompletter clear drin ist. mit dem nerv ist es wahrscheinlicha auch jetzt schon für mich drinn es  zu machen. klar man muss auf seine geistige gesundheit aufpassen aber einen so großen faktor finde ich sie nicht besonders sobald man den freitod bzw. die 500 geistige gesundheit beim erreichen von 0 gesundheit freigeschaltete hat, sowie die 200 gesundheit beim töten eines elitegegners 
Andi Vanion.eu
Joah ... das ist auf jeden Fall ein Thema, über das man lange diskutieren kann. Würde man es schwarz und weiß sehen könnte man sagen, dass Tanks und Heiler Supporter-Rollen sind und es ja normal ist, dass sie sich für so etwas eine Gruppe suchen. Da dem in WoW aber heutzutage immer weniger so ist, ist natürlich die Kritk berechtigt, dass man als Heiler und Tank auch alleine sowas machen möchte. Ich gehe auch davon aus, dass das Balancing bei sowas nun ziemlich schwer ist und das man dahingehend auch wieder niemanden zufriedenstellen kann.

Zudem denke ich mal, dass diese Anpassung vor allem für Heiler wichtig war und weniger für die Tanks. Es ist nun nur meine ganz persönliche Meinung, aber wenn ich ein überzeuger Heiler wäre, dann fände ich es trotzdem nicht prickelnd, wenn ich Schaden machen müssen in den Visionen. Ich glaube ich würde mir immer versuchen ne Gruppe zu suchen, um das machen zu können, wo ich scheinbar Lust drauf habe. Ich bin aber auch jemand, der niemals als Heiler z.B. Dailys machen würde. Wozu, wenn man die Möglichkeit hat schnell auf DD zu wechseln? Aber wie gesagt, ist ja alles Ansichtssache...

Aus meiner Raidgruppe kann ich sagen, dass die Heiler, die an sich auch keinen DD-Spec pflegen, total unbegeistert von den Visionen sind, sie aber krampfhaft immer versuchen eine Gruppe zu finden, um ihre Upgrades zu bekommen. Ich bin sehr gespannt, wie sich das dann mit dem Turm der Verdammten entwickelt...
1
Dreamcatcher Legende
Also ich spiel eigentlich alles als Heiler auch die Dailys. (Druide)
Nur für die Visionen habe ich noch vor 8.3 mein restliches Titanenresiduum dafür eingesetzt Azerti Teile zu kaufen für DD Spec. 
Spaß an der Eule hab ich nicht... und immer ne Gruppe zu suchen auch nicht. 

Ich find die Änderung daher ganz gut. 
Mittwoch dann mal als Heiler reingehen und gucken wie es so geht.