9. Januar 2021 - 11:01 Uhr

Wann kann man in Shadowlands fliegen? Bereits mit Patch 9.1!

Bereits seit Warlords of Draenor ist es so, dass es zu Beginn einer Erweiterung erst einmal nicht möglich ist zu fliegen. Es herrscht ein Flugverbot, damit die neuen Gebiete vom Boden aus erforscht werden. Im Laufe des Addons kann man sich die Flugfähigkeit dann aber verdienen. Das geschieht über die sogenannten Pfadfinder-Erfolge! Auch in Shadowlands ist das nicht anders, aber mit dem Unterschied, dass es wohl nur einen Erfolg geben wird statt der bisherigen zwei Erfolge.

Eine weitere Neuheit ist die, dass es schon ab Patch 9.1 möglich sein wird die Fluglizenz zu erwerben, wie Game Director Ion Hazzikostas bereits vor einiger Zeit in einem Interview kurz vor Release von Shadowlands bestätigte! Bisher musste man immer auf den zweiten großen Contentpatch des Addons warten. Das ist aber noch nicht alles, auch wissen wir zumindest schon ein klein wenig etwas über die Voraussetzungen für das Achievement.


Pfadfinder der Schattenlande

Kein Ruf farmen!
Dieses Mal muss kein Ruf für den Pfadfinder-Erfolg gefarmt werden! Wer diesen Grind also generell nicht mag und sein lässt, der kann trotzdem fliegen!

Das Ruhmsystem
Als Ersatz für das Farmen von Ruf muss aber die Ruhmstufe erhöht werden. Welche Stufe genau, das ist bisher nicht bekannt. Sehr wahrscheinlich mindestens Stufe 40 oder sogar höher, je nachdem, ob mit Patch 9.1 weitere Stufen eingefügt werden.

Die Paktkampagne
Außerdem muss auch die bisher verfügbare Paktkampagne abgeschlossen werden. Im besagten Interview erwähnte Ion Hazzikostas, dass der erste Teil der Kampagne abgeschlossen werden muss und eventuell noch darauffolgende neue Kapitel. Ein möglicher Hinweis darauf, dass es bereits mit Patch 9.1 weitergeht. 

Erforschen und Questen
Dieser Punkt ist nun reine Spekulation, doch wir gehen davon aus, dass die Entwickler sich auch an den bisherigen Pfadfinder-Erfolge orientieren. Deshalb könnte es sein, dass Gebiete der Schattenlande erkundet werden müssen, wofür dann die Erfolge Erkundet die BastionErkundet RevendrethErkundet den Ardenwald und Erkundet Maldraxxus gebraucht werden. Außerdem wäre es gut möglich, dass auch der Erfolg Meister der Lehren der Schattenlande eine Voraussetzung ist. Wer auf Nummer sicher gehen und sich bereits vorbereiten will, der kann an diesen Achievements bereits jetzt arbeiten.  

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Darkangely - Mitglied
du wirst wenn du nur lange genug suchst immer was finden wo sowas schon mel benutzt wurde es gibt nie was wirklich neues was es so noch nie in einem anderen Spiel gab 
VeriteGolem - Mitglied
Da SL für mich das mit Abstand schwächste Addon bisher ist, werd ich das wohl nimmer erleben. Dafür ist mir meine Zeit zu schade. Massives Timegating, überall wurde in der Entwicklung gespart, vorallem was Diversität angeht oder einfach dreist 1 zu 1 bei Warhammer\Lotr\Dark souls oder Castlevania geklaut (also noch mehr als sonst schon). Die 4 Gebiete sind allesamt stinklangweilig, und die Story schreit "Shit wir haben Sargeras gekillt und brauchen jetzt nen neuen Obermufti" wie in nem schlechten Anime wo man einfach kein Ende findet. Die Lore ist dermaßen durcheinander, sie wissen immer noch nicht wohin mit der Leere (erst isse bei den Dämonen, dann macht der Tod da auch mit, aber Sargeras war ja nur böse weil er Leere und Tod fürchtete, trotzdem weiterhin Leerenviecher bei der Legion es ist nur noch hanebüchen).

Mag sein das es wie wird wie zu BC. Die Raider und 24/7 Leute finden es geil. Für mich als jemand der halt gerne getwinkt und sich an Lore und Weltdesign gefreut hat, war ehrlich gesagt Boralus die Krone. Ich weiß jeder hasst BFA aber ich finds ungefähr 4mal besser und interessanter als diese Shadowlands. Maldraxxus....Pestland meets Mordor, Revendreth Dark Souls meets Castlevania, Bastion "Wir hatten noch High Heavens Assets von D3 übrig", Wald.....blaufilter drüber und halt wieder son Zauberwald wie immer.
Keine Tag Nachtwechsel, kaum Itemoptik (kosten halt Entwicklung).
Dann keine neuen Rassen oder die Klasse die Pflicht gewesen wäre. Der Nekromant hätte hier extrem gut gepasst, ja selbst die Zaubereffekte sind da. Dann immernoch sone durchwachsende Optik, der Kobraschuss sieht weiterhin aus als würde mein Bogen krumm kotzen.

Man merkt klar die Sparpolitik von Actifuck. Timegating über Monate um den dünnen Content zu strecken. Das wird nen herberes Addon als Cataclysm. Ist mir meine Zeit zu schade für.
Koladon - Mitglied
Du bist halt nicht offen für etwas neues lass dich drauf ein genieße die welt und du wirst sehen es macht spaß WoW ist immer ein best of aus allem das Timegating mit dem Paktsanktum auch ehrlich nervig aber mach 1 Monat pause und komm dann zurück dann kannste wieder mehr freischalten ich finde das addon diesmal echt Chillig und bin gespannt was da noch kommt :)
1
Regenbogenschwan - Mitglied
@Koladon:
Nur doof, dass es nichts neues gibt. Die die neuen Features wurden ja nur aus anderen MMOs kopiert ^^ Angefangen mit dem Ladebildschirm beim Fliegen von Tera aus dem Jahr 2011. Oder Torghast von Final Fantasy mit Palast der Toten aus 2014 ^^ 
Scowh - Mitglied
Massives Time Gating ?
Mag sein, allerdings ist Time Gating faktisch wichtig.
1
Barator - Mitglied
Warhammer? Herr der Ringe? Ich erkenne zu beiden keinerlei gemeinsamkeit. Es wurde auch schon oft genug gesagt warum es niemals einen Nekromanten geben wird. Die Mechanik ist ja schon lange drin, einfach nen Dk spielen. Ach übrigens, seit 2008 gehören Blizzard und Activision zusammen
Shadeja - Mitglied
Ich freu mich sehr auf das Fliegen. Hoffentlich ist das dann accountweit. Ich vermisse sehr die Pfeife des Flugmeisters. 
1
Teron - Mitglied
Es war in WoD, Legion und BfA accountweit. Ich glaube ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich behaupte, dass es auch in Shadowlands accountweit sein wird. Das mit der Pfeife kapiere ich auch nicht. Das war doch eine sinnvolle Sache. Da wäre Blizzard kein Zacken aus der Krone gebrochen. Die hab ich sogar selbst dann noch in BfA etc. benutzt als Fliegen freigegeben war, weil ich i.d.R. zu faul zum selber fliegen bin. Nur die letzten 10m fliege ich selber.
Kaeles - Mitglied
Da ich erst spät in Legion und nie den Erfolg in WoD oder BfA gemacht habe komme ich mitm reiten wunderbar zurecht ':D
Creepy - Mitglied
Da geht's mir auch so, ich suche ständig irgendwelche Aufzüge -.- 
Winchester Legende
@Creepy:
und dann sinds meist die Falschen da sie nicht aufs richtige Plateau führen..
PsychoStgt - Mitglied
@Creepy:
Einfacher Trick die Roten Gebäude auf der Karte  sind Aufzüge 
2
Winchester Legende
@PsychoStgt:
Dass schon. Aber teils kommt man dort dennoch erst über Umwege hin oder ist dann dennoch am falschen Ort da es keine Verbindung zum Ort der WQ/Quest gibt etc..

Aber bei allen Gebieten macht es Sinn mit 9.1 fliegen zu dürfen. Die Quests sind durch, die WQs bekannt und die Gebiete ausreichend zu Fuss erkundet.  Allein schon der Weg zum Worldboss in Maldraxxus ist einfach nur unendlich nervig.
Teron - Mitglied
Anfangs hatte ich auch Schwierigkeiten in Revendreth, aber inzwischen habe ich dort derart viele Weltquests gemacht, dass ich nun ganz gut zurecht komme. Außerdem habe ich alle Aufzüge in Revendreth mit einem Addon auf der Karte markiert. Mir fehlt das Fliegen nicht.
Teng - Mitglied
Ja die Gebiete sind mit dem Wissen erstellt das die meisten später werden fliegen können, das merkt man leider deutlich. Das mit den vielen verschiedenen Ebenen ist leider sehr nervig. Daran scheiterte schon die vielleicht schönste Zone die je in WoW erstellt wurde, die Unterwasserwelt Vash´jir. Dort schwamm man auch zur Questposition nur um festzustellen doch nicht an der richtigen Stelle zu sein weil die gesuchten Mobs oder das gesuchte Objekt irgendwo 1 Ebene über oder 2 Ebenen unter einem war.
Da lobe ich mir die Classic oder BC Gebiete. Ravendreth ist eifach ´too much´ was das 3-Dimensionale angeht. 
1
wowhunter - Gast
In SL vermisse ich das Fliegen in manchen Gebieten mehr als damals zu BfA, weil es in BfA mehr Flugpunkte gibt. Gerade in der Bastion braucht man zu den entlegendsten Gebieten "relativ" lange. Daher freue ich mich aufs Fliegen. Dann werden die WQ auch wieder etwas interessanter, weil ich manche derzeit einfach nicht mache, weil der Weg dorthin zu weit ist. :D
CoDiiLus2 Champion
In Bastion hab ich weniger das Problem. Ich hab da eher das Problem das man im Ardenwald oft den Weg vor lauter Bäumen nicht sieht. Also ich oft erst die Karte etwas ausgibiger studieren muss bevor ich den richtigen Weg zu den Worldquest finde. Manche sind ja nicht gerade am Wegesrand wie die meisten im Westen des Waldes.
Avada - Mitglied
gott sei dank endlich^^ damals war das fliegen aber auch geil da musste man das letzte gold stück abkratzen, um fliegen zu kaufen xD