30. November 2020 - 08:11 Uhr

Wie man die Puzzle von Torghast löst und Schatzkisten öffnet

Torghast ist vollgestopft mit vielen schrecklichen und angsteinflößenden Dingen. Manchmal trifft man z.B. auf kleine Rätsel, die einem das Blut in den Adern gefrieren lassen. Sicherlich hat der eine oder andere von euch bereits mehrere Stunden, Tage oder gar Monate Zeit damit verbracht, die verschlossenen Kisten hinter den Hebeln und farbigen Totenköpfen zu öffnen. Eventuell mit Erfolg oder aber man ist irgendwann deprimiert weitergelaufen. Aber das soll nun ein Ende haben, den im folgenden kurzen Guide erfahrt ihr, wie die Truhen in Torghast geöffnet werden!


Truhe mit Hebeln in Torghast

Kommen wir zuerst zum Hebelrätsel und bei diesem gilt tatsächlich einfach nur ausprobieren! Es gibt 16 mögliche Kombinationen und eine davon öffnet die Truhe. Es gibt keinen Hinweis auf den richtigen Lösungsweg. Doch im Endeffekt ist es trotzdem sehr einfach die richtige Kombination herauszufinden, da man gezielt bestimmte Hebel bewegen kann, um spätestens nach 15 Klicks fertig zu werden. Betätigt dafür die Hebel einfach in der folgenden Reihenfolge, angefangen von links (1) und dann bis rechts (4).

Mögliche Lösungen
  • Klickt: 1 - 2 - 3 - 4
  • Klickt: 1 - 2 - 3 - 2
  • Klickt: 4 - 3 - 2 - 1
  • Klickt: 4 - 3 - 2


Truhe mit Totenköpfen in Torghast

Nun das Farbrätsel mit den Totenköpfen und hierbei gilt, dass jeder Totenkopf ein anderes Set an Farben ändert. Ein Totenkopf ändert alle 4 Farben, einer ändert drei Farben, einer ändert zwei Farben und noch einer ändert dann nur eine Farbe. Im Endeffekt muss man jedoch gar nicht auf die Farben achten, sondern einfach nur darauf, welcher Totenkopf wie viele Farben ändert und dann nacheinander von Vier bis Eins die Totenköpfe klicken. Genauer wird das am folgenden Beispiel erklärt.

Farbkombinationen finden
  • Klickt nacheinander die Totenköpfe an und merkt euch, welcher Totenkopf wie viele Farben ändert.
  • Klickt nun den Totenkopf, der alle vier Farben ändert, bis die Kette hinter dem Totenkopf weg ist.
  • Klickt nun den Totenkopf, der drei Farben ändert, bis die Kette hinter dem Totenkopf weg ist.
  • Klickt nun den Totenkopf, der zwei Farben ändert, bis die Kette hinter dem Totenkopf weg ist.
  • Klickt nun den letzten Totenkopf.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Zypher - Mitglied
Also das mit den Farben funktioniert nicht, habs jetzt versucht, die Kette hinter dem 4 Farben Totenkopf verschwindet zwar, aber auch drei andere. Das geht also nicht auf
Andi Vanion.eu
Keine Ahnung, was du machst, aber ich mache es immer so wie oben beschrieben und die Kiste geht auf. ;) 
checkmate - Mitglied
Für der Kiste mit den Hebeln gilt dann, dass wenn eine Kombination nicht geklappt hat, ich die "Ursprungspsitionierung der Hebel" gem. Bild wieder herstellen muss, richtig?
Andi Vanion.eu
Nein, einfach hintereinander die oben genannten Kombinationen ausprobieren. 
Kusstro - Mitglied
Das mit den Farben ist ja recht simpel, bei dem anderen drücke ich einfach wahllos und nahc kurzer Zeit klappt es :D
Nasraina - Mitglied
Ahh gut zu wissen, Kumpel und ich standen das erste mal vor einer Truhe mit Totenköpfe... am Ende haben wir es bleiben lassen. Zumal es in einer Gruppe schwierigkeiten geben kann, wenn alle drauf rumklicken :D
Turgan - Mitglied
Naja so schwer sind die nicht, habe die mehrfach gehabt und einfach bissl drauf rumgeklickt und sind aufgegangen :)  Gnomen-Ingenieur schafft alles :)
Andi Vanion.eu
"Bissl drauf rumklicken" ist aber nicht ganz so effizient. Da erwarte ich mehr von einem fachgnomischen Ingenieur!!!! 
3
Feit - Mitglied
Die Hebel hatte ich bisher noch nicht. Die mit den Totenköpfen schon mehrfach und die musste ich zu Beginn erst einmal studieren und Guides suchen bis ich sie verstanden habe ^^