9. Mai 2020 - 10:29 Uhr

Wird das Konzept für mythische Raidsets in Shadowlands geändert?

Die Designs von Ausrüstungssets sind auf jeden Fall Geschmackssache und es gab wahrscheinlich noch nie ein Outfit, egal ob Klassenset, allgemeines Raidset oder auch PvP-Set, welches allen Spielern auf Anhieb gefallen hat. Zu unterschiedlich sind da die persönlichen Vorlieben. Doch im Laufe von Battle for Azeroth gab es vor allem zu den Outfits aus den verschiedenen Schlachtzügen eine oftmals klare Meinung: sie sind zu langweilig! So hätten die mythischen Sets die eigentlichen normalen Varianten sein müssen. 

Dieses Feedback haben sich die Entwickler offenbar zu Herzen genommen, denn die Klamotten aus dem Raid Schloss Nathria, dem ersten Raidtier von Shadowlands, kommen ziemlich gut bei der Community an. Wahrscheinlich vor allem deshalb, weil sie viele schicke Details und auch Leuchteffekte haben. Fast schon so, als würde es sich um die mythsichen Sets handeln. Damit kommen wir auch zu der wichtigen Frage: wie sehen die mythischen Sets aus!

Darauf gibt es bislang keine Antwort, doch wir spekulieren nun mal ein wenig rum und sagen, dass es keine zusätzlichen mythischen Sets geben wird. Wie kommen wir darauf? Zum einen wurden bereits sechs verschiedene Farbvarianten der Outfits in den Spieldateien gefunden. Dadurch werden die verschiedenen Raidmodi und das PvP abgedeckt. Zum anderen gibt bereits die Icons für das Stoff- und Platteset. Und zwar als normale und mythische Variante.

Bisher war es immer so, dass sich die Icons der Settteile vom normalen und mythischen Set optisch unterschieden haben, so wie auch die Sets selbst. Nun ist es allerdings so, dass genau die gleichen Rüstungsteile auf den Icons zu sehen sind, ganz ohne zusätzliche Details. Allerdings gibt es einen Unterschied, nämlich eine Art von Feuereffekt. Vor allem gut zu sehen an der Platterüstung. 


Das Stoffset

Mythische Variante
        
Normale Variante
         


Das Platteset

Mythische Variante
         
Normale Variante
       

Könnte das eventuell bedeuten, dass in Shadowlands zwar die grundlegenden Rüstungen in allen Modi gleich aussehen, mal abgesehen von der Farbe, und es für die mythische Variante als Bonus einen schicken Effekt gibt? Wie z.B. eine Feueranimation, die immer mal wieder abgespielt wird oder vielleicht auch permanent aktiv ist? Was würdet ihr von dieser Möglichkeit halten?

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Wilfriede - Mitglied
Von mir aus können es Rüstungssets bleiben. Es ist eh nie garantiert das mir oder einem das Klassenset gefällt. Die Set-Bonis wünsch ich mir aber wieder. Das bietet für mich mehr Anreiz die Raids zu gehen. 
Und die Sets vom ersten SL Raid sind finde ich alle super. Grad das Lederset sagt mir "Van Helsing lässt grüßen" :D
1
Toranato - Mitglied
Doch im Laufe von Battle for Azeroth gab es vor allem zu den Outfits aus den verschiedenen Schlachtzügen eine oftmals klare Meinung: sie sind zu langweilig! So hätten die mythischen Sets die eigentlichen normalen Varianten sein müssen. 
Ich mag mit der meinung vll alleine da stehen :D aber ich fand kein BFA Raid set wirklich spannend xD. Für mich waren alle versionen recht langweilig. Aber ich finde die nicht klassenspezifische sets allgemein nicht wirklich interessant.
Ich fände es gut wenn Die sets alle gleich aussehen so lange sich nur die farbe ändert. Würde es mehrere farben vom Mythisch set geben währe es für mich auch gut gewesen.  Mein Problem mit der ganzen sache ist halt die farbgestaltung ^^. Das Monk set von Argus als beispiel find ich im Mythischen modus sieht gut aus. Aber ich farme es nicht und werde es wohl auch nicht weil mich die Rote farbe einfach nicht anspricht. Dasselbe gild für mich bei dem Grabmal set vom Monk. LFR/NHC/HC finde ich die farbgestaltung grauenhaft ^^
Sekorhex - Mitglied
Das einzige Set was mir in BfA gefallen hat war wirklich nur das von Schlacht von Dazar'alor. Uldir, Ewiger Palast und Nyalotha sind die Sets einfach unterirdisch. Zu dem finde ich es eher schade, dass es keine Klassenspezifische mehr gibt. Somit hat man wenig anreiz es mit anderen Klassen es zu holen.
Kyriae - Mitglied
So unterschiedlich sind die Meinungen. Mir gefielen die Sets fast alle gut.
Auch, dass es Rüstungssets und keine Klassensets waren, fand ich super und hoffe, dass es so bleibt.

Ich hatte schon einen Anreiz mit anderen Klassen in die Raids zu laufen, da ich mit meinen "großen Chars" irgendwann "drüber" war und somit nicht mehr in die Raids musste. Mit den kleinen Chars konnte ich dann die Sets vervollständigen.

Da mein Main Schamane ist, mein erster Twink Hunter, und die Huntersets bis auf ein zwei Ausnahmen ALLE scheiße aussehen, hat mein Hunter jetzt wenigstens ein paar Sets die ordentlich ausschauen.
2
Manabärchen - Mitglied
Das spiegelt auch so ungefähr auch meine Meinung wieder. Wenige bis gar keine Sets in BFA haben mich wirklich angesprochen. Ich mag aber auch nicht, dass sie die Mythischen Varianten jetzt gleich lassen wollen. Es ist zwar nicht so, als würde ich immer aktuell die mytischen Raids jemals von innen sehen, aber im nachhinein hole ich mir schon gerne manche Stücke.
Das Problem mit den Farben kenne ich auch. Ich finde einige Sets schön, aber nicht in den vorhandenen Farben.. und nur weil die Farbe nicht stimmt, kommt man nicht dazu es zu tragen. Wenn Blizz aber so weiter macht und immer weniger unterschiedliche Sets bringt (keine klassen sets, keine myth-varianten), könnten sie eigentlich die Einfärbungsmöglichkeit bringen und lassen die unterschiedlichen Farben der Schwierigkeitsgrade auch weg.

BTW: Ich finde die Sets, die alle für SL vorgestellt wurden/gefunden wurden, ziemlich schick und sehen auch ziemlich gut aus nur empfinde ich, dass ich niemals eines davon nur tragen würde, außer man  spielt Pala oder DK, da dort dierekt die Plattensets stimmig wirken. Ich habe die Klassensets schön gefunden, wenn sie wenigstens leicht die Phantasie der Klasse widergespiegelt haben. Ich kann mit nicht vorstellen mit Jäger oder Schami Grabsteine rumzuschleppen oder als Krieger Baumrinde, leuchtende Plattenteile oder ein DK Set zu tragen. Auch als Monk sehe ich mich nicht als Dreiarmige Bestie oder Van Helsing verschnitt durch die Gegend prügeln. Und das finde ich eben sehr schade.