13. Juli 2019 - 11:15 Uhr

Wo ist denn nun das Bienen-Mount?

Mounts, Mounts, Mounts! Mit jeder Erweiterung kommen neuen Exemplare ins Spiel und nachdem die Entwickler bereits in Legion gefühlt auf jede Kreatur einen Sattel gesetzt haben, wird damit in Battle for Azeroth weitergemacht. Während der Betaphase haben es vor allem zwei Modelle vielen Spielern angetan. Das der Sumofkröte und das der dicken Honigbiene. Leider standen diese aber nicht zum Release der Erweiterung zur Verfügung. Die Kröte wurde zwar vor einigen Monaten mit Patch 8.1 freigeschaltet, doch auf die Biene musste die Fans weiterhin warten.

Kein Wunder, denn es handelt sich ja auch um ein Flugmount und das Fliegen war bisher nicht möglich. Doch das Warten hatte miit Patch 8.2 endlich ein Ende und es ist möglich die Flugfähigkeit freizuschalten. Passend dazu gibt es einige neue Flugreittiere und als damals Patch 8.2 auf BlizzCon 2018 vorgestellt wurde, haben die Entwickler bestätigt, dass die Biene ebenfalls mit dem Update ins Spiel kommt. Super, dann wird es nun Zeit sie freizuschalten und folgend findet ihr einen Guide dazu!

Das wäre schön, nicht war? Aber leider ist das nicht der Fall. Bisher konnte niemand den Honigsammler finden, obwohl es bereits viele Informationen in den Spieldateien gibt. Die bekannte Communtity vom Secrect Finding Discord hat jeden Stein auf Azeroth 3-mal umgedreht, aber keine Möglichkeit gefunden, um das Reittier zu bekommen. Offenbar ist es also doch nicht im Spiel. Ziemlich schade, denn schon seit über einem Jahr freuen sich Bienen-Fans auf das Mount. 
 
 

Bisher Infos zur Biene

Die Dataminer haben in den Spieldateien einige Hinweise darauf gefunden, wie die Helden Azeroths ihre Biene bekommen werden. So gibt es vier neue Ruffraktionen (Freunde), bei denen Ruf durch das Abgeben von Sammelitems erlangt werden kann. Außerdem allerlei Zauber und auch eine kurze Questreihe. Es sieht zudem so aus, als würde das Haustier Hummelbummel für die Freischaltung benötigt werden.

Dieses wird im Sturmsangtal über einen Erfolg freigeschaltet, der allerdings ein wenig Zeit in Anspruch nimmt. Wer also bereits Vorarbeit leisten möchte, der kann sich unseren Guide zum Haustier anschauen: zum Guide. Übrigens wird es wohl so sein, dass das Bienen-Mount nur als Spieler der Allianz freigeschaltet werden kann, so wie auch das Haustier. Hordler können sich nicht beschweren, denn sie haben durch Kua'fon und den Spross von Torcali schon zwei exklusive reitbare Gefährten inklusive Questreihen erhalten.

Das Mount selbst
Neue Fraktionen
Neue Zauber und Buffs
Neue Quests


Wann kommt die Biene nun also?

Wie es aussieht, befinden sich bereits viele der benötigten Daten im Spiel. Eventuell wurden die Entwickler aber nicht fertig vor dem Release von Patch 8.2 und deswegen haben sie das Reittier noch zurückgehalten. Wenn man ehrlich ist, ist das auch gar nicht so dramatisch, denn schließlich wurden mit dem Update über 30 neue Mounts eingefügt. Wir gehen derzeit davon aus, dass die Biene dann mit Patch 8.2.5 komplett eingefügt wird. Wir werden auf jeden Fall darüber berichten, wenn es soweit ist.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Muhkuh - Mitglied
Ich weiß, lesen ist jetzt nicht jedermanns Sache, steht doch schon im Text, dass ganze Queststränge und Ruffraktionen um das Mount herum gebaut wurden.


Ich persönlich wäre übrigens voll dafür, dass das in den Shop käme, dann könnte ich es als Hordler auch bekommen, ohne mir erst mit einem Alliancharakter Hummelbummel erarbeiten zu müssen, um dann mit dem Allianzcharakter die Questreihen und das Rufsammeln machen zu müssen. 
2
Kronara - Mitglied
Steht doch klar oben, dass es zu 90% über ne etwas längere Questreihe kommt!
1