27. August 2020 - 20:33 Uhr

World of Warcraft: Shadowlands erscheint am 27. Oktober 2020

Schon lange nicht mehr wurde das Releasedatum einer World of Warcraft-Erweiterung bis so kurz vor der Veröffentlichung unter Verschluss gehalten, wie für Shadowlands! Doch nun ist es endlich soweit, Blizzard hat das Geheimnis gelüftet. Die Reise ins Jenseits beginnt in genau zwei Monaten, am 27. Oktober 2020 Uhr um 00:01 Uhr! Es handelt sich erneut um eine weltweite Veröffentlichung uns für uns deutsche Spieler geht es wie immer in der Nacht von Montag auf Dienstag los! Das bedeutet gleichzeitig auch, dass der Pre-Patch der Erweiterung in knapp 2-4 Wochen erscheinen dürfte. Da noch nicht alles fertig ist, wird es aber wohl eher auf den 23 September oder 30. September hinauslaufen! Sobald es nähere Infos gibt, erfahrt ihr sie natürlich bei uns!

Nun wissen wir also was Sache ist und können uns entsprechend vorbereiten. Anders als in den letzten paar Jahr, wird die erste Saison und die Öffnung des ersten Raidtiers schon zwei Wochen nach Release stattfinden, also 11. November. Somit ist genug Zeit, um bis zur Weihnachtszeit einen guten Progress in Raids, Dungeons und dem PvP zu machen! Eine schöne Zeitplanung, die sowohl den Spielern als auch den Entwicklern zu Gute kommen dürfte. Was unser Gewinnspiel angeht, bei dem das Releasedatum des Addons erraten werden sollte, der Gewinner wird in den nächsten Tagen bekanntgegeben und erhält dann eine Collectors Edition von Shadowlands, sobald sie verfügbar ist.
 
 
 Enter the Shadowlands Beginning October 26 

Beyond Azeroth’s shattered sky, a realm of infinite afterlives awaits: the Shadowlands, where mortal souls go to reckon with their pasts, discover new purpose . . . or suffer an eternity of torment. Seize your destiny beginning October 26.


Upon entering the Shadowlands, Azeroth’s champions will encounter an otherworld in disarray. Virtuous souls are being wrongfully cast into the eternal darkness of the Maw, while the Covenants—powerful factions who hold dominion over the afterlife’s disparate realms—face ruin and strife as the flow of the Shadowlands’ essential anima mysteriously dwindles. As an ancient, long-bound evil gathers the strength to break its chains, players must carve their path through the uncharted reaches of the beyond, forge a pact with the Covenant that most aligns with their own principles and purpose—and ultimately restore balance to the hereafter.
 

JOIN THE GLOBAL LAUNCH

World of Warcraft’s next expansion will launch in the Americas, Europe, Taiwan, Korea, and Australia/New Zealand at the same time. Wherever you live and whatever path you choose to take, you can be part of one global adventure beyond the shattered sky. Check the details below for the exact time you can begin playing and begin your journey into the Shadowlands.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
MetaBowser - Mitglied

World of Warcraft: Shadowlands erscheint am 27. Oktober 2020

Boah... des wird ein Bauchfleck sondergleichen: Wenn ma bedenkt, wie buggy des alles noch ist, kommt der Releasetermin viel zu früh... mal wieder ein Holzhammer-Release, wie WoD

/facepalm
Muhkuh - Mitglied
 mal wieder ein Holzhammer-Release,

Kann ja eigentlich nicht sein, weil man noch 2 weitere Monate mehr Zeit gehabt hätte, ohne die vorab aufgestellte "Frist" zu überschreiten. Man dürfte sich folglich also ziemlich sicher sein, bis 27.10. tatsächlich "fertig" zu sein. Es dürfte übrigens auch WoD kein "Holzhammer-Release" gewesen sein - auch wenn du das vielleicht so siehst - , auch da war man fast 2 Monate "früher fertig", als Frist gewesen wäre. 
3
kaito - Mitglied
Ich würde mich nach einer nach außen kommunizierten Frist nicht so festbeissen Muhkuh, die echte Frist wird anders aussehen und ist neben einer reinen Geldfrage auch immer der Blick auf den Markt weil auch Blizzard gegen bestimmte andere nicht gern anstinken mag.
Was WoD angeht… da redet man besser nicht drüber, das war kein Holzhammer, das war ein einfacher Unfall. Da hätten auch zwei oder drei Monate mehr nichts mehr dran geändert. Das sie dann noch den Start derart in den Sand gesetzt haben, nun zumindest aus dem Problem haben sie ja gelernt.
1
MetaBowser - Mitglied
Es dürfte übrigens auch WoD kein "Holzhammer-Release" gewesen sein - auch wenn du das vielleicht so siehst - , auch da war man fast 2 Monate "früher fertig", als Frist gewesen wäre. 
Mhm... drum mußte ich mir z. B, meine Garnison mit den restlichen Spielern auf meinem Server teilen... oder bin mal ½ Stunde auf einem gelandeten Paygreifen gesessen, auf dem es kein Vor oder Zurück mehr gegeben hat... nach Port nach Ashran plötzlich auf einem automatisch fliegenden Greifen unterhalb der Spielwelt gesessen und 20 Minuten lang in die schneeweiße Leere geflogen. Danach verpufft das Vieh und wirft mich ins Nichts - tot. Wiederbelebung nur beim Geistheiler möglich... undundund...

Soviel zum Thema Holzhammer... das Spannende: die Beta hatte all diese Bugs nicht :D
Ajantis - Mitglied
Ich hatte ehrlich gesagt auf Frühjahr gehofft.
Nov-Dez. hab ich zu wenig Zeit um neben Cyberpunk noch was anderes zu zocken. classic wird es dann eh nach Naxx gehen. Ich glaub Shadowlands lasse ich mal aus.
Ist mir eh viel zu viel aufgewärmter alter (Story)Kram, neu verwurstet.
Garatak Champion
Richtig so, Shadowlands waren wir erst neulich, gegen Untote haben wir auch schonmal gekämpft und die Pakte unso is ja auch nur wie der alte mist aus Addon XY, lass lieber Classic machen weil das is ja der NEUE shit nich so aufgewärmte grütze...

Frühjahr wär viel zu soät der jetzige content läuft doch schon wieder über nen halbes jahr oder fast schon nen Jahr? Und dann wegen der Story rumossern aber Classic...jane is kla.

Aber jeder wie er will.
12
Ajantis - Mitglied
Du meine Güte, wie sich gleich mal mind. 5 Leute auf den Schlips getreten fühlen.
Spielt ihr durchgängig nur wow, und im Zweifel nach dem letzten contentpatch eines addon noch bis zum erbrechen weiter, oder wie ist das?

Und ja für mich ist es aufgewärmter alter (Story)Kram, wenn man nun sämtliche alte Charaktere wieder ins Spiel bringt, nur weil man ja nun im Totenreich ist wuhu. 
Klar kann das eine oder andere neue Gameplay Element trotzdem interessant sein, bezweifle ich ja nicht. Aber muss man dazu wirklich zum xx. Mal Arthas Uther &co. bemühen?
 
Adrianos - Mitglied
Ja freilich! Neue interessante Charaktere sind ja nur schwerlich aufzubauen!
Garatak Champion
Arthi seine letzte glanzstunde war Wotlk genau wie Uther, ist also schon ne weile her und komplett neue Characktere einfach mal so aus dem Hut zaubern für 1 Addon? Wenn hatten wir den da als letztes der aus dem Nix kahm und irgendwie für ne Weile relevant war? Spontan fällt mir da nur Yirel ein war die überhaupt relevant? oder hat sich wer dafür ineteressiert was mit der passiert? Bin Horde und selbst da ffällt mir außer den üblichen verdächten des "main" casts keiner weiter ein.

Wenn du eine interessante Geschichte erzählen willst brauchst du Zeit um diese Chars aufzubauen dafür reicht in der Regel 1 Addon selten bis garnicht aus also nimmst du ältere etablierte Chars um auch neue einzubinden, über Uther kann man sagen was man will aber Arthas ist DER Char. den die Community LIEBT ob das nur von Wc3 kommt oder weil er sein eigenes Addon hat ka.

Persöhnlich warte ich schon lange darauf das der Ausgegraben wird warum auch nicht? Was auch immer die mit dem machen wird in extremen Enden Posetiv oder Negativ jeh wie es ausgeht, Arthas ist nunmal ein Liebling, kahm mir zumindest so vor.
1
Sekorhex - Gast
Ich hätte eher gehofft, dass sie sich mehr zeit lassen evtl bis november oder dezember, weil Shadowlands ist in meinen Augen noch nicht bereit so releast zu werden und ich bezweifle, dass sie bis zum Release damit fertig werden.
1
Suros - Mitglied
Zum Glück noch einige Wochen vor Cyberpunk 2077. Kann man sich schön auf beides freuen ohne groß in Konflikt zu geraten ^^
3
BequemesBrot - Mitglied
Genau das war auch meine erster Gedanke :D ich hatte schon Angst das beides gleichzeitig erscheint
1
kaito - Mitglied
Das wirkt doch reichlich knapp. Aber ja, der Pre ist ja noch mal zum Schrauben da. Zeit ist Geld!
Dreamcatcher Legende
Mal gucken wie ich dann meinen Urlaub lege. Warhscheinlich von dem Dientag bis zu dem Montag und dann noch mit ein paar Tagen Überstunden auffüllen. Dann sollte ich es schaffen meine 2 Hauptchars auf Max Level + Rest (Berufe etc.) hoch zu ballern. :)
Nukular - Mitglied
Praktisch das ich für den Zeitraum schon vor nem Monat Urlaub genommen habe. 
Rythm - Mitglied
Wenn das mal nicht zu früh ist...
Und es werden wohl viele nach den ersten Hotfixes rerollen :D
lazyork - Mitglied
Urlaub nehmen ist natürlich jetzt nicht mehr möglich, einfach nur zum kotzen
Kronara - Mitglied
Tja, ich kann mir da Urlaub holen wenn ich will. Ob ich das will, weiß ich allerdings noch nicht ^^
1
Belegun - Mitglied
Nicht gut zu früh zu viele Bugs sag nur Legacy Loot und Skalierung von alten Inhalten 
2
Bleakly - Mitglied
Beides unwichtig beim addon start. Bis man wieder zeit für alte Inhalte hat ist es gefixt.
6
Ilunius - Mitglied
Ich hoffe inständig, dass solch Belangloser Müll erst ganz unten auf der todo Liste steht.
 
Belegun - Mitglied
Es ist nicht unwichtig da es ab PrePatch live geht und die Kampagne nicht so viel hergibt. Und es viele Spieler gibt die gerne nebenbei alte Raids laufen. 
 
rathura - Mitglied
Wenn ich mir den Stand der Beta anschaue... kommt mir das Arsch früh vor
4
Andi Vanion.eu
2 Monate? Da passiert so einiges. Mir kommt nur das mit dem Pre-Patch etwas knapp vor, da sie aktuell noch sehr stark an den Klasse herumschrauben. 
1
Cookie - Mitglied
Wenn so Gewaltige Klassen änderungen kommen sehe den Pre Patch eh immer als eine Art Beta an.
 
Kronara - Mitglied
Die restlichen Spieler aber nicht. Schließlich kommt dann ja auch das PreEvent und mit zu vielen Bugs bei den Klassen wird dies im schlimmsten Fall unspielbar.
rathura - Mitglied
Naja die Beta war schon wieder sehr kurz oder irre ich mich da? Haben ja in BFA gesehen wozu das geführt hat.
Muhkuh - Mitglied
Naja die Beta war schon wieder sehr kurz oder irre ich mich da? 

Die "Beta" von Legion startete am 12. Mai 2016, Release von Legion war am 30. August 2016, die Beta dauerte also 110 Tage. Die "Beta" von BfA startete am 26.April 2017, Release war am 14. August 2017, die Beta dauerte also 110 Tagen. Die "Beta" von Shadowlands startete am 15.Juli 2020, der Release ist am 27.10.2020, also nach 104 Tagen. Also ziemlich genau dieselbe Länge wie bei den Addons davor.
Die "Alpha" von Legion startete Ende November 2015 und damit ziemlich genau 9 Monate vor Release, die von Shadowlands startete am 07. April 2020, also fast 7 Monate vor Release, doch ein Stück kürzer als Legion. Allerdings war die Zahl der bei Legion in die Alpha eingeladenen Tester ein ordentliches Stück kleiner, als bei Shadowlands. Die Alpha von BfA startete übrigens Anfang Februar 2017, also 6 Monate vor Release.
Thanks for coming to my TED-Talk.
 
1
Hrym - Mitglied
Glaube so früh muss nicht unbedingt gut heißen. Hoffe die Kernmechaniken werden bis ausreichend getestet sein.