24. November 2020 - 00:05 Uhr

World of Warcraft: Shadowlands wurde veröffentlicht - Viel Spaß!

Das Warten hat nun endlich ein Ende. Die längste World of Warcraft-Erweiterung Battle for Azeroth ist nicht mehr, denn Shadowlands wurde nun veröffentlicht. Ein neues Kapitel beginnt und wir machen uns auf zu einer Reise ins Unbekannte: die Schattenlande! Es war ein sehr holpriger Weg für die Entwickler, doch sie haben es geschafft das größte Addon zu veröffentlichen, welches es bisher für World of Warcraft gab. Und das mit erschwerten Bedingungen im dem so verfluchten Jahr 2020. Schon dafür wollen wir hier kurz mal einen virtuellen Applaus loslassen: *Applaus*.

Wir selbst konnten in den letzten knapp 7 Monaten Shadowlands ausgiebig testen und haben euch natürlich immer auf dem Laufenden gehalten. Ob das Addon gut wird, das weiß bisher niemand, denn schließlich werden wir wahrscheinlich wieder zwei Jahre damit beschäftigt sein und viele Contentpatches warten auf uns. Doch was wir auf jeden Fall schon sagen können ist, dass der Content zum Release wirklich großartig ist. Die Pakte sind das wohl umfangreichste Feature im Spiel, Torghast ist unglaublich abwechslungsreich und die Schattenlande selbst sind einfach traumhaft. Schon allein nur dafür hat sich das Warten gelohnt.

Sicherlich wird Shadowlands nicht für jeden World of Warcraft-Fan etwas sein, auch wenn die Entwickler viele Probleme der Vergangenheit versucht haben zu lösen. Die Community besteht aus sehr vielen verschiedenen Spielergruppen und es ist nicht möglich es jedem Recht zu machen. Wir hoffen aber, dass zumindest ein Großteil zufrieden ... oder besser begeistert ist und Shadowlands super findet. Doch nun genug der warmen Worte, ein neues Abenteuer beginnt. Wir wünschen euch viel Spaß im Jenseits. Jagd Sylvanas, haltet den Kerkermeister auf und rettet den gesamten Kosmos vor der Zerstörung!


Shadowlands - Alle Infos auf Vanion.eu

Wir (also Andi und seine 10 Klone) haben in den letzten vier Wochen hart gearbeitet, um euch Guides zu allen Neuheiten in Shadowlands anbieten zu können. Die Berichterstattung zu Shadowlands ist die größte, die wir bisher geleistet haben, passend zum bisher größten World of Warcraft-Addon. Es ist gar nicht möglich hier alles zu verlinken, aber die wichtigsten Sachen findet ihr folgend in der Auflistung. Durchstöbert aber auch gerne unsere große Shadowlands Übersicht oder unsere Menüleiste oben auf der Webseite!

Die wichtigsten Guides zu Shadowlands

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Orouge - Mitglied
Das einzige Mal, wo ich kurz Angst hatte, war als alle Spieler aus Sturmwind ins Schwarze Tor gegangen sind und mein Ladebalken für eine kleine Weile einfror.
Aber sonst ohne Probleme, ohne Lags, ohne Wartezeit, usw. von 50 auf 60 am Stück durchgezogen :)
Bester AddOn-Start den ich je miterlebt habe.
woldes Champion
Wie war der Start bei euch ?
also ich hatte im 23:30 kurz ein disconect, konnte aber sofort wieder rein.
Schlund und Bastion liefen überraschend richtig gut. Würde mich einfach mal interessieren ob's bei der Mehrheit auch so war. 
Nighthaven - Supporter
Bin um 0.30 Uhr gestartet, lief alles sehr flüssig bis 2.30 Uhr. Auch ab 8 Uhr morgens dann weiter alles gut, 0 laggs, Hut ab, Blizzard. Mal sehen, wie es heute abend und am Wochenende wird. Und nur eine Kampagnenquest in der Bastion hat für eine Weile (10 -15 min) gebuggt. Frohes Leveln :)
1
Suros - Mitglied
Endlich, dieses Kribbeln wenn eine neue Expansion startet ist schon jedesmal etwas besonderes
1
Scarbinia - Mitglied
Hallo Andi
Vielen lieben Dank für Deine tolle und umfangreiche Berichterstattung zu WoW und im speziellen Shadowlands. 
Was Du in den letzten Wochen und Tagen für Guides und Videos raus gehauen hast, ist einfach der Wahnsinn! 
Ich hoffe Du stehst nicht kurz vor einem Burnout. 
Man merkt bei jedem Deiner Artikel, dass WoW Deine absolute Leidenschaft ist.
Bitte lass Dich nicht von den so genannten Deutschlehrern hier ärgern.

Eine Frage habe ich noch: Warum schreibst Du, wenn Du über Deine Arbeit berichtest, von "wir"? Du hast doch schon mehrere Male erwähnt, dass Du das alles alleine machst. 
Oder meinst Du mit "wir" wir alle, also die ganze vanion Community? 
LG 
 
6
P0D33 - Mitglied
Das ist ne echt gute Frage. Ich rätsle nähmlich da auch immer

Und auch von mir vielen dank an deine super arbeit.
Hogzor - Mitglied
zu deiner Frage mit "wir":
Es ist denke ich üblich, dass auf Webseiten das "wir" benutzt wird. Im Gegensatz zu Blogs. 
Persönlich würde ich es auch so machen. 

Aber natürlich sidn wir auch eine Community, die Andi indirekt bei der Arbeit unterstützt (indem wir Werbung zulassen, die Andis Lebensunterhalt finanziert)^^ Und ohne Community wäre so eine Fanseite auch langweilig :P

Ist jetzt nur meine Sicht und kann natürlich nicht für Andi sprechen.
Klappstuhl - Mitglied
Ich wünsche auch allen viel Spaß. Und ja vielen lieben Dank Andi für deine großartige Arbeit die du hier geleistet hast.