13. November 2019 - 19:05 Uhr

Battlecheck - Patch 8.3: N'Zoths wahrer Plan!

Weiter geht es mit dem dritten Teil der N’Zoth-Kampagne aus Patch 8.3 und nachdem wir die Schmiede des Ursprungs sowie die Maschine von Nalak’sha beschützt haben, ist nun die Frage, wie wir sie gegen den alten Gott nutzen können. Wir stehen also wieder in der Herzkammer und Magni fragt Mutter, wie es weitergeht. Wie sie sagt ist die Präzise Ausführung des Ursprungsprotokolls mittels externer Triangulation möglich. Die erfolgreiche Platzierung von kalibrierten Zielanker erfordert unmittelbare Nähe zur Kontaminationsquelle. Um es einfacher zu sagen: wir müssen spezielle Anker in die Nähe von N’Zoth aufstellen. Dafür gilt es aber ins Herz des Schwarzen Imperiums vorzudringen: Ny'alotha!

Das klingt jedoch leichter gesagt als getan, denn wer diesen Ort betritt, wird ihn nicht mehr verlassen. Furorion will nach einer Lösung dafür suchen, während wir uns um die Verbindung zwischen Schmiede sowie Maschine von Nalak'sha kümmern. Natürlich stoßen wir dabei auf weitere Probleme, die uns im Nachhinein zeigen werden, was der wahre Plan von N'Zoth ist. Wollt ihr ihn wissen? Dann schaut einfach in den scheinbar finalen Teil der Quest-Kampagne, durch den auch der legendäre Umhang sowie die verstörenden Visionen freigeschaltet werden. Viel Spaß!

Die bisherigen Teile der Questreihe
  1. Battlecheck - Patch 8.3: Angriff auf die Schmiede!
  2. Battlecheck - Patch 8.3: Die Maschine von Nalak'sha!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.