21. Juli 2020 - 15:51 Uhr

Shadowcheck - Die Reisenetzwerke der Pakte!

Habt ihr euch einem Pakt in den Schattenlanden angeschlossen, so kann man nicht nur damit beginnen sich selbst durch den Seelenbund zu stärken, sondern auch das Reich des Pakts weiter auszubauen. Durch das System der Paktaufwertung stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um nach und nach interessante Boni freizuschalten. Unter anderem gehört dazu auch ein Reisenetzwerk. Durch dieses kann man sich schneller im Paktreich fortbewegen, es können geheime Orte erreicht werden und mehr. Über die Paktaufwertung können insgesamt drei verschiedene Tiers vom Reisenetzwerk freigeschaltet werden.

Wichtig ist dabei, dass dieses Netzwerk nur im eigenen Paktreich verfügbar ist. Bedeutet also, dass Spieler im Pakt der Kyrianer deutlich schneller in der Bastion vorankommen, Anhänger der Nachtfae nicht. Sie haben dafür mehr Reisemöglichkeiten im Ardenwald. Dies dürfte auch der Ersatz für die Pfeife des Flugmeisters sein, die bisher zumindest nicht in Shadowlands vorhanden ist. Tatsächlich würde es auch Sinn machen, wenn es dieses Mal keine gibt, um die Boni im eigenen Reich hervorzuheben. Im folgenden Video haben wir uns die Reisenetzwerke einmal genauer angeschaut.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
kaito - Mitglied
Ladebildschirm, Ladebildschirm, Ladebildschirm… warum glaub ich dass das kein reines Aplha begründetes Dingen sein wird? Ach ja, weil meine Skepsis zu dem Thema dieses Reich wird ohne Ladebildschirm funktionieren mit jeder Information und Video das man zum Reisen in SL findet wächst. ABer lassen wir uns überraschen ob sie es doch hin bekommen.

Die Ideen sind zum Teil aber echt ganz nett gemacht.
Muhkuh - Mitglied
Es wurde nie gesagt, dass das Paktreisesystem ohne Ladebildschirme auskommen wird. Das "Einzige" was gesagt wurde, ist dass der Wechsel zwischen den ja nicht zusammenhängenden Gebieten nicht groß durch Ladebildschirme zerissen sein soll, sondern "organischer" sein soll und man wenig bis nichts davon merken soll, dass die Gebiete nicht aneinanderliegen. Immer noch ein heftiges "Versprechen", auch wenn es das gebietsinterne Schnellreisesystem nicht betrifft 
kaito - Mitglied
Ich weiß das Blizzard sich immer sehr genau darauf beruft das etwas so nicht gesagt oder so nicht gemeint war und zwar immer dann wenn aussage wörtlich, oder eben der aussageinhalt eben so nicht zutreffen, immer so wie es gerade passt.
Da kann man sich ja bei aktivem WM wieder auf die vielen Momente freuen wo man durch ein Portal kommt und anschließend erst mal dem Geistheiler oder eben entsprechendem Ersatz im Totenreich hallo sagen darf. Nicht das man diese Freunden auch nach dem Flug hat wenn man sich erst mal Sekunden gar nichts machen kann. Ja, jetzt kann man natürlich wieder damit argumentieren, das man ja die kurze Zeit als Ehrloses Ziel gilt und damit dem in dem Falle Mörder nichts bringt, das ist aber schlichtweg Augenwischerei weil es dem Mörden zumindest bringt das er mal wieder wen einfach wegbomben konnte und damit das trügerische Gefühl der überlegenheit gewinnt oder einfach mal wieder ohne jegliche Konsequenz ander ärgern kann, was Blizzard ja eh mit Freunden fördert, aber das steht wieder auf einem anderen Blatt. Sicher könnte man diesem Problem schlicht entgegen wirken indem man dem Ehrlosen Ziel noch den Zusatz gibt das es in der Zeit unverwundbar ist und zwar genau so lange wie es im Ladebereich ist, oder eben selbst angreift, aber das wäre ja wieder zuviel.
Und ja… ich bin tierisch abgenervt von den Momenten wo man mal eben wo hin wollte und mal wieder in den AOE-Spam irgendwelcher Kleingeister gerät.

Aber das Thema Ladebalken und Blizzard ist eh wie der Disel"skandal".
Wilfriede - Mitglied
Ich glaube ich bin voreingenommen aber auch hier wieder... Nekrolords gefällt mir am besten^^
Cocoon26 - Mitglied
Ist schon ne coole Sache mit den verschiedenen Reisenetzwerken und die Animationen sind auch sehr passend. Was mich so an SL zum staunen bringt ist das die ganzen Zonen sich nicht im Geringsten ähneln und alle ihren Stil super getroffen haben.^^

Der Pilz sieht übrigens für mich sehr seltsam aus... aber da gibt es in anderen Spielen deutlich schlimmere Pilze mit Gesicht wie z.B. in Zeldas Adventure xD