5. August 2020 - 17:21 Uhr

Shadowcheck - Noch mehr kleinere Neuheiten in der Beta!

Vor einiger Zeit haben wir bereits zwei Videos gemacht, in denen wir euch all die Sachen in der Alpha von Shadowlands gezeigt haben, für die es sich zwar nicht lohnt ein eigenes Video zu machen, die aber trotzdem interessant sind. Nun ist ein wenig Zeit vergangen und es haben sich wieder allerlei Kleinigkeiten angesammelt, die wir euch gerne präsentieren wollen. Unter anderem z.B. weitere Verbesserungen an der erneuerten Charaktererstellung sowie der Möglichkeit das Geschlecht beim Friseur anzupassen. Außerdem wurden Neuheiten in Torghast eingefügt, das neue Mentoring-Feature ist halbwegs drin und beim Handwerk hat sich ein wenig was getan.

Des Weiteren gibt es neue Details zum bevorstehenden Level-Squish, wir werfen noch einmal einen Blick auf den aktuellen Bauzustand der neuen "Hauptstadt" Oribos und so weiter und sofort. Schaut am besten einfach selbst ins Video rein. Wer alle News und Artikel auf der Webseite verfolgt, für den wird da nicht viel Neues dabei sein, doch ein Blick lohnt sich bestimmt trotzdem. 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Vandijk - Mitglied
Also Orebus erinnert mich von der beschriebenen "Leere" her doch stark an das MMO Skyforge, da ist es auch groß und leer, meinem Eindruck nach.
Xync - Mitglied
Ich befürchte, dass die Änderung mit den Gladiator Reittieren garnicht so gut ist.
Auf einer Seite freue ich mich, auch mit den Klassen die ich nicht so gut beherrsche meine Gladiator Mounts benutzen zu können. 
Allerdings denke ich mir schon diese Season, dass ich garkeine Lust habe mit meinem Twink Gladi zu holen da das Mount in SL eh Accweit ist.
Wenn mehrere Leute so denken und nurnoch einen Char auf High Rating pushen, könnte es durchaus sein dass weniger Teams quen, man schwerer Mitspieler finden und letztendlich auch die Wartezeiten für Arenaques länger sein werden.
1
Obilan3434 - Mitglied
Grüß dich Andi,
du hast ja in deinem Video zu den Pvp Talenten bereits gesagt das die Fähigkeit Medailion des Gladiators zu einem item wird für pvp /entfernt alle bewegungs und kontrolleffekte wird wohl so bleiben.
Sie haben ja bei den Menschen die Volksfähigkeit jeder für sich die das eingentlich beinhaltet hat generft zurzeit /entfernt nur noch alle betäunbungseffekte, was den menschen eigentlich die volksfähigkeit nimmt und sie einzigartig macht.
da wird blizzard nichts dran ändern nehm ich an .

so konnte man damals wenigstens als mensch 2 gute trinket benutzen und muste nicht das nur medailon mit 0 zusatzwerten nehmen.
 
Xync - Mitglied
Ich gehe nicht davon aus, dass Blizzard die Volksfähigkeit der Menschen nochmal anpasst.
Es war ja damals schon viel zu stark & der Hauptgrund warum 90% der PvP Spieler auf der Allianz Seite gespielt haben.
Ich finde es besser so, spiele selbst Mensch und werde sicher auch mit der generften Volksfähigkeit in den meisten Games 2x dmg trinket spielen.
Obilan3434 - Mitglied
Ich bin da anderer meinung wie Du ich finde es einfach schwach von blizzard eine volksfäigkeit so kaputt zu patchen das sie fast sinnlos wird, nehmen wir mal im vergleich die trollfähigkeit -pala bubble an regneriert sich komplett hoch in der bubble ist das nicht zu stark? und ja in der wahl zu classic stand bei mir der mensch und zwergpala , habe damals mensch genohmen wegen der fähigkeit.
Mich nerven so einig grundlegende dinge in world of warcraft,obwohl ich es trotzdem spiele weil es nichts vergleichbares gibt.
Zb. das es kein unterschied mehr zwischen pve und pvp gear, ist meiner meinung ein riesen no go. Im pvp zählt es nur noch wer den höhsten pve gear hat (erreicht durch mytisch 15+ oder hc raid contentim pve ). Wertung lasse ich mal ausen vor weil eine vergleichbare arena wertung muss dann mindestens bei 2k liegen (gleiche itemstand).Von Twink unfreundlichkeit reden wir garnicht erst.Desweitern stört mich das es eine itemspanne zwischen lfr und mytisch von fast 40 stufen gibt , dass ist meiner meinung einfach viel zu viel. reichen nicht je 5 stufen. im vergleich hast du mit einem gs von ca 465 vs.475 zurzeit alleine schon ca 70k weniger bist quasi grün euipt und er episch.würde es nicht mehr spass machen wenn die spieler viel enger zusammen wären und mehr das spielerische entscheiden würde wie die gs zahl.

nächster punkt meiner meinung nach wäre endlich eine überarbeitung des alteractal. Ich bin der Meinung das das alteractal spiegelverkehrt also für beide seiten gleich sein müste. Meiner meinung nach kann es nicht  sein das eine fraktion (horde) einen viel kürzern weg hat als die andere bis zur mitte.desweitern ist die alllianzfestung viel einfacher einzunehmen als die der horde .das blizzard horde bevorzugt störte mich schon o wir wieder den vergleich haben horde trollpala extrem stark vorlksfähigkeit und bei mensch machen wir sie quasi nutzlos. ich will garnicht das eine fraktion in bgs bevorzugt wird, deshalb sage ich ja spiegelverkehrt.
Wilfriede - Mitglied
Ich finde das Mentoren System ja wirklich interessant. Aber ne Belohnungsstruktur dahinter gibts nicht oder? Also jetzt nicht Gold oder so aber ka so auf die Art wenn man 100mal Markiert wurde als hilfreicher Mentor bekommt man nen Transmog Item oder so. 
Versteht mich nicht falsch, das man geholfen hat sollte Lohn genug sein aber da die Vorraussetzungen um Mentor zu werden jetzt wirklich nicht hoch sind hab ich die Befürchtung da werden sich wieder gaaanz viele Trolle einfinden mit so Kommentaren wie... Alt + F4 hilft immer. 
Nova - Mitglied
Die Belohnung ist, dass beim nächsten Dungeon Run der Neuling keine Eisfalle vor einen statischen Boss legt :P
3
kaito - Mitglied
"das man geholfen hat sollte Lohn genug sein"

Mehr gibt es dazu nicht zu sagen! 
Alles andere wäre zu viel!
1
Cocoon26 - Mitglied
Ich hoffe dann aber auch bei diesen Mentor-Chat das es dort harte Strafen gibt für Leute die den Chat nur ausnutzen wollen für ihre Sch**ße. Kann mir nämlich gut vorstellen das es dort ein paar "Spaßvögel" geben wird die das nicht für voll nehmen und sich als Mentor eintragen lassen.

Ansonsten eine tolle Sache. Ich persönlich beantworte gerne Fragen in WoW oder fliege Leute zu ihren Questgebieten wenn sie selbst noch nicht fliegen können.
3
Vandijk - Mitglied
Also ich kenne das aus Final Fantasy Online da ist das super, vielleicht liegts aber auch an deren Community.
Ich habe bei dem System dort als Mentor und auch am Anfang als Nutznießer dieses Systems unglaublich viel Spass gehabt und man kam mit vielen Mitspielern auf eine
positive Weise ins Gespräch.
Nova - Mitglied
Cool, Danke. Kann man nachdem man in den Fluren für die Materialien (legendaries) war, gleich danach auch in die Verdrehten Flure für Customization Gegenstände gehen oder gibts da Restrictions. ?