13. Mai 2021 - 15:04 Uhr

Shadowcheck - Was macht man in Korthia?

Zwar bietet in Patch 9.1 der gesamte Schlund Content, aber das Highlight ist dabei auf jeden Fall das neue Teilgebiet Korthia im Osten. Von der Geschichte her ist Korthia ein eigenes kleines Reich in den Schattenlanden, in dem Geheimnisse von den Bediensteten beschützt werden. An genau diese Geheimnisse will der Kerkermeister heran, weshalb er Korthia aus dem Zwischenraum mit den Ketten der Herrschaft in den Schlund gezogen hat. Zumindest einen Teil der Landmasse, die nun neben der uns bekannten Domäne des Kerkermeisters umherschwebt.

Dort gibt es allerlei neue Inhalte als Open-World-Content zu erledigen. Die neue Ruffraktion Vorstoß des Todes, tägliche Quests, das Sammeln von Relikten, seltene Gegner, Schatztruhen, Rätsel und vieles mehr. Wie genau das alles aussieht und vor allem, ob es Spaß macht, das schauen wir uns heute im Shadowcheck an! Viele weitere Infos gibt es auch in unserem Guide zu Korthia: zum Guide!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Miroe - Mitglied
Mein Twink (Ruhmstufe 29) hat ein Teil (Gürtel, Leder) auf Stufe 1/6 mit Gegenstandsstufe 200 bekommen auf dem PTR. Ich denke deine Vermutung mit den Ruhmstufen ist korrekt. :)