25. Januar 2021 - 16:31 Uhr

Tavern Talk - Twinks in Shadowlands! Gut?

Twinks! Ein Thema, welches seit Legion immer wieder diskutiert wird und bei dem man das Gefühl hatte, dass die Entwickler ein wenig auf Durchzug geschaltet haben. Dadurch, dass es heutzutage sehr viele mögliche Aktivitäten im Endgame gibt, die natürlich alle mit dem Maincharakter gespielt werden wollen, ist es sehr aufwändig auch noch seine ganzen Twinks auf den aktuellen Stand zu halten, die in den letzten Jahren so erstellt wurden. Systeme wie die Artefaktwaffen, Missionen, Azerit-Essenzen oder auch Verderbnis haben dafür gesorgt, dass Zweitcharaktere kaum mehr auf einem etwa gleichen Level gespielt werden können, wie man es mit seinem Main tut. 

Mit Shadowlands sollte das aber anders sein. Viele neue Features sind nur optional, Fortschrittssysteme haben Catch-Up-Mechanismen und auch bei der Itemization gibt es ein klares Ende. Also alles gut? Naja, nur so halb! Denn während es in vorherigen Addon klare Twinkprobleme gab, hat Shadowlands ein paar generelle "Mainprobleme", die dann zu Twinkproblemen werden. So wie z.B. die Anima- und Ausrüstungsdürre oder auch Torghast. Heute reden wir im Tavern Talk darüber, ob Shadowlands twinkfreundlich ist und wenn nicht, wie man es verbessern könnte. Viel Spaß! 

Der Tavern Talk als Podcast

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Munin78 - Mitglied
Ich finde in SL ist vor allem die Levelphase echt recht Twinkfreundlich. Vor allem die Fäden des Schicksals ist recht cool, meine Kritik an dieser Levelphase ist ganz klar, ich wähle diesen Weg wenn ich nur rein über Dungeons leveln möchte. Sobald ich Questen möchte wähle ich den normalen Weg.

Was mich an den Fäden des Schicksals tatsächlich stört, ist die Tatsache das sobald ich den Endstufe erreicht habe immer noch alle Bonusziele auf der Karte aktiv sind und mich vor allem stören wenn ich an diesen Stellen WQs erledige, würde mir wünschen das es hier eine möglichkeit gibt zu dem Schicksalschreiber zu gehen und diese zu entfernen.

Zum Endcontent kann ich sagen, das ist soweit in Ordung, auch vor allem nachdem die Torghast abkürzung für Twinks eingebaut worden ist.


Allgemein wünsche ich mir echt schon lange Accountweiten Ruf, das System gehört an dieser Stelle meiner Meinung nach Überarbeitet. Zumal Ruf indirekt für die Pfadfindererfolge eh schon Accountweit zählen. Vor allem habe ich persönlich echt gut den Überblick verloren welche Fraktionen mir für 100 Fraktionen Ehrfürchtig fehlen, da es komplett gesplittet ist bei mir durch Fraktionswechsel Allianz/Horde und Klassenwechsel.
 
kaito - Mitglied
Ob ein Addon twinkfreudlich ist oder nicht liegt auch immer ein wenig im Auge des Betrachters, bzw. an der Spielweise und eben wie man seinen Twink spielt.
Eins der größten Stolpersteine war und ist immer das Ruf-System, oder eben an den Charakter gebundene Ressourcen. Was Ruf angeht war hier die Grundidee in MoP nicht schlecht, oder auch später in Legion, wo man Token verschicken konnte. In Legion war es sogar in Argus dann für den Main interessant wenn einige Twinks hier soweit waren, weil man dann erst mal auch mit dem Main ein wenig schneller Ruf bekonnen konnte. 
SL finde ich aktuell alles anderen als twinkfreudlich. Sicher, man muss nur die Questreihe die durch den Schlund führt spielen und kann dann entscheiden wie man weiterleveln will, aber schon die Schlund-Reihe ging mir nach dem dritten Mal gehörtig auf den Nerv, ganz besonders Jaina mit ihrer Schlunderklärung weil man ihr immer wieder bei ihrem Monolog klar machen muss, das man auch zuhört. Mit mal eben dann afk gehen weil man es nicht schon wieder hören will ist nicht.
Spätestens wenn der Twink dann 60 ist hat sich das Thema twinkfreudlich erledigt. Damit ist zwar der Anfang von SL als bedingt twinkfreudlich einzustufen, aber alles andere? Ganz klares Nein.
Ich glaube aber auch, das Blizzard nicht vor hatte das Addon twinkfreudlich zu gestalten, sondern sich nicht das Geheule antun wollte wenn die Spieler genervt davon sind immer und immer wieder den gleichen Ablauf spielen zu müssen und das ganz ohne Ausweichmöglichkeiten. Aber auch hier war Legion um Längen besser umgesetzt.
Vergleiche ich aktuell Legion, BfA und SL, habe ich Legion als deutlich twinkfreudlich in erinnerung, auch oder gerade weil man mit den Twink wirklich auch neues über längere Zeit hatte. Aktuell seh ich das in SL nicht, aber vielleicht kommt das noch.
1
CoDiiLus2 Champion
Ich persönlich finde nicht das es unbedingt Twink unfreundlich ist, aber wenn man es so nimmt ist es etwas unfreundlich wenn man alle Belohnungen haben will. Das glaube ich schafft man so kaum in der Erweiterung. Alle Belohnungen erfordern ja 16 Charaktere. 16 hauptsächlich damit man alle Rüstungssets bekommen kann. Für die restlichen Belohnungen reichen 4 und selbst das wird aufwending.

Ich hab aktuell nur einen Twink und fand das nicht unangenehm oder als twinkunfreundlich. Aktuell ist es eher nur meine Zeit die sich hier Twinkunfreundlich gestaltet. :D

Aber ob ich es schaffe oder die Lust habe die Erweiterung alle Rüstungen freizuschalten, also 16 Charaktere hoch zu spielen und die Paktkampangen zu ziehen, weiß ich noch nicht. Allerdings habe ich in Legion auch alle Klassenkampangen gespielt und soweit alle Arktefaktdesigns und Klassenmounts freigeschalten. Einzig die Herausforderungsdesigns habe ich nicht alle. In BFA habe ich sowohl die Horden- als auch Allianzkampange komplett gespielt und gesamt sogar über die Erweiterung 23 Charakter hochgespielt, nur gut ausgerüstet waren gerade mal 7. ^^
1
Succuba Champion
Mal abgesehen von der allgemeinen Animadürre, egal ob Twink oder Main, finde ich das Addon eigentlich schon reltativ twinkfreundlich. Wenn ich überlege, wie lange es in BfA gedauert hat, einen Twink so zu gearen (vor allem als heal), dass man irgendwie mithalten kann und wie schnell das jetzt mit den Twinks geht. Mein Main hat in SL, natürlich auch durch das ganze timegating am Anfang, im Verhältnis zu den Twinks so lange gebraucht, ehe ich da mal ein akzeptables gear bekommen hab. Die Twinks jetzt können echt sehr gut aufholen, auch was Ruhmstufen und Kampagne angeht, finde ich.
Wie gesagt, vom Anima farmen für Sanktumsaufwertungen oder dem generellen Dropglück in SL müssen wir gar nicht erst anfangen... aber da fällt es den Twinks halt auch genauso schwer, wie den Mains. Insofern finde ich das Addon schon twinkfreundlicher als BfA, allein durch die Möglichkeit der veränderten Levelphase, in der man schon Anima, Ruhm, etc. sammeln kann für das Endgame.
1
Wilfriede - Mitglied
Für mich ist das Problem das es sich mit dem Main eben schon alles sehr zäh anfühlt. Egal ob man jetzt ein Sanktumaufwertung sich leisten kann oder nen kosmetisches Item es frisst soviel Zeit das es sich für mich schon gar nicht mehr belohnend anfühlt. 
Das färbt sich natürlich dann auch auf den oder die Twinks ab. 
Klar muss ich auch nicht alles nach 2 Monaten fertig haben wobei mir das momentan lieber wäre als eben die Aussicht auf monatelanges farmen von Anima für nen Portal nach Oribos :D 
Bezüglich der Ausrüstungsdürre haut sich Blizz halt auch wieder die Axt selbst ins Bein. Ja mit der Paktrüstung kommt man nach etwas Anima gefarme auf 197er gear für die meisten Slots. Da ist aber für mich jetzt auch wieder irgendwo der Hund begraben. Um für zb den Paktrüstungskopf ein halbwegs adäquates Upgrade zu bekommen muss man nen +10er Key laufen. Die Schatzkammer lass ich da mal komplett außen vor. So dann hat man sich im besten Fall nach 2 woche also soweit gebracht, ohne auch nur ne m0 gemacht zu haben, das man mit dem gearen anfangen möchte. So um eben nen upgrade zu bekommen heißt das mindesten +9 laufen. Man hat kein Rio mit dem Char also wird man nicht mitgenommen. Man kennt den Char eben auch nicht so gut womit man dann wenn man mitgenommen wird auch vermutlich nicht die Leistung erbringt die erwartet wird. Gleiches mit LFR. LFR ist finde ich schön für mal so zwischen durch oder eben für Twinks. Auch hier die Frage warum wenn ich mit Paktkampagne eben besseres oder gleichwertiges Gear bekomme. Somit ist LFR im Endeffekt nur fürs Transmog farmen verkommen. 
Ich glaub ich hab hier bisschen den Faden verloren aber ich glaube man sollte trotzdem verstehen was ich meine. 
Für mich ist SL definitiv Twinkunfreundlich und dabei beleuchte ich es für mich fast nur von der Ausrüstung her.  
5
Mirraen - Mitglied
Ich finde das Blizz die alten Raids kaputt gemacht hat,wenn Du zb einen 30er Twink hast kann er schon aus ICC zeug tragen aber die Sachen sind schlechter als das blaue Zeug aus den Dungeons
Arbeitsspeicher - Mitglied
Ich wüsste nicht das das wichtig wäre, denn die alten raids sind nicht zum Leveln da oder? :)
1
Grabschi - Mitglied

Den Twink von 50 auf 60 bringen geht fix, aber dann ist es auch vorbei.

Wenn ich z.b. nur PvP spielen will muss ich schon mal Paktstuffe 22 haben.

Wenn ich das Mog-Set oder Mount haben möchte brauche ich Unmengen an Anima und die Gaben.

Nein - SL ist für mich nicht twinkfreudlich.
 
7
Lalaland - Mitglied
Also für einen Farm-Twink habe ich Motivation. Aber ich strauchle schon beim Dropluck auf dem Main und da es auch kaum Anima gibt - sowohl Main/Twink habe ich mein Projekt "Jeden Pakt 1x" derzeit dahingehend auf Eis gelegt." Hab einfach kein Bock was zu spielen das praktisch kein Ertrag gibt. Ich warte auf Änderungen von Blizzard und dann überlege ich nochmals ob ich das mache.
6
Khalzum Champion
Geht mir genauso, hab meinen Shadow bei den Venthyr, meinen Beastmaster bei den Fae, den Blut DK in Maldraxxus, und spiel grad noch meine Eule/Baum hoch auf 60 für die Bastion. Da man aber nicht so viel Anima bekommt hab ich Null bock mehr überhaupt für irgendeinen Pakt was zu machen...
3
Inverius Legende
Sieht bei mir genauso aus!

Beim Main ist alles soweit erledigt, beim ersten Twink auf 60 stockt es schon. 

Sobald das anima fließt werden die anderen Twinks folgen. 
3
Schorsche - Mitglied
@Inverius: Mir ist immer noch nicht so ganz klar wozu ihr die unmengen an anima braucht? Das sanktum aufwerten ist quasi unnötiger schnick schnack.
items aufwerten schon eher. Aber auch das brauchts nicht zwingend, da man über m0 auf 2 wochen alles auf 190 und höher haben sollte...
Ich spiele 4 chars richtig, alle haben 200+ ilvl und den pakt auf maximum. Und nein ich investiere nicht alle zeit in wow... Da hätten mein chef uns kind etwas dagegen..
twinks konkurrenzfähig halten ist nicht sehr schwer. Wenn man die "sinnlosen" goodies will: portal oribos, transmog etc, dann glaube ich schon das es aufwändig ist. Aber dafür sins ja noch ca 2 jahre zeit.
aber geartechnisch geht es langsam aber stetig voran.
Und vorneweg gleich an alle kommis mit dropluck etc: 
Ich loote auch mal nur 175 anima am stück. Dann droppt aber auch mal wieder was.... 205er ilvl sollte sehr schnell gehen (2-3 wochen)
wenn man natürlich nur paar 5er keys läuft, oder schafft, dann dauerts natürlich, und man muss sich entweder eine bessere gruppe suchen, oder an sich selbst arbeiten
 
Lalaland - Mitglied
@Schorsche:
Schon mal daran gedacht dasss leute:
- Gerne Transmog farmen
- Gerne  Pets haben
- Gerne Kosmetics haben?
- Mounts haben?

All das kostet fucking Anima.
  • Du willst 1 Item einer Rüstung? Bitte 4000 Anima
  • Du willst 1 Item der Fest-Rüstung haben? Bitte, 4000 Anima
  • Du willst ein Mount? Bitte 4000 Anima
  • Du willst ein Pet? Bitte, paar tausend Anima

Wenn man die "sinnlosen" goodies will:

Mein Lieber Kollege. WOW zu SPIELEN IST SINNLOS im Default. Würde man die Zeit in etwas investieren womit man sein Einkommen verbessern kann oder sonst was hätte man merh vom Leben. Daher spare dir diesen scheiss Kommentar. Es ist absolut verwerflich eine Aussage in den Mund zu nehmen und Dinge in einem Hobby als Sinnlos zu bezeichnen. Das ganze Game ist optionale Lebenszeit die du wastest. Also sag uns nicht wie man es wasten muss. Und noch was. Ein Charakter auf Itemlevel 200 ist nichts Wert in meinen Augen. Der ist einfach kacke equiped. Period.
 
1